Signaleinstellung für Decoder von digital-bahn

Signaleinstellung für Decoder von digital-bahn

Postby huk » 25.03.2018, 22:35

Ich habe mehrer Signaldecoder 5x2 von digital-bahn.de verbaut. https://www.digital-bahn.de/bau_led/led_signal_5x2.htm
Ich habe die Adressierung wie im RR-Anleitung vergeben.

signal 1 21, 1 für rot und grün
Signal 2 21,2
Signal 3 21,3
Signal 4 21,4
Signal 5 22,1
Signal 6 22,2
usw.

Der Decoder respektive das Signal blinkt beim "lernen", ich kann aber nicht bestätigen.
Auf einer anderen Anlage habe ich die Vergabe für Q-Decodeer gleich gemacht dort hat es geklappt.

Gruss

huk
N: DCC-Z1, HSI-88, RMD-S88 Rückmeler G. Boll, 8-fach Servo-Dec von C. Ilchmann, Signaldec ZN-1 Qdecoder.
G: DDX, Booster G. Boll Zugverkehr, RMD via Par-chnittstelle, LDT-Booster F-Decoder, Servo-Weichendec
WESA: DC232, HSI-88, RMD, Magnetartikeldec LDT
huk
 

Re: Signaleinstellung für Decoder von digital-bahn

Postby HGuenther » 28.03.2018, 13:36

Haben die Decoder die korrekte Firmware ?

laut web-Seite gibt es mehrere Varianten, u.A. MM / DCC
https://www.digital-bahn.de/bau_led/led_signal_aus.htm
Heinz Günther
--------------------------------------------------------------
OpenDCC, Fichtelbahn, RocRail, Z21 schwarz
H0 Hamburger Hochbahn U-Bahn, Modulanlage in Planung und in Bau
HGuenther
 

Re: Signaleinstellung für Decoder von digital-bahn

Postby Schorse » 28.03.2018, 15:44

Hallo huk,

huk wrote:Auf einer anderen Anlage habe ich die Vergabe für Q-Decodeer gleich gemacht dort hat es geklappt.
Was genau willst Du uns damit sagen? :)
...ich kann aber nicht bestätigen.
Wenn es nicht die Software ist...Wie bestätigst Du? Sendest Du die Adresse über das Gleisbild oder die Weichensteuerung?
Viele Grüße Gerd
Schorse
 

Re: Signaleinstellung für Decoder von digital-bahn

Postby huk » 28.03.2018, 17:01

Hallo Gerd

Gemäss Anleitung blinkt das angeschlossene Signal wenn ich auf dem Decoder-Taster drücke. Wenn ich nun das Signal in RR anklicke kennt der Decoder die DCC Adresse und speichert sie. Das Signal blickt nicht mehr. Beim nächsten Drücken des Tasters blinkt das 2. Signal, wieder bestätigen mit RR ect. bis signal 5.

Beim Q-Decoder ist es ähnlich, allerdings werden mit der ersten Adresse auch die Adressen für Signal 2-4 gespeichert (zB 21-1, 21-2, 21-3, 21-4).


Zwischenzeitlich habe ich die Q-Decoder einer anderen Anlage demontiert und in der WESA-Anlage eingebaut. Die Signale funktionieren jetzt.
Ich werde dann in der anderen Anlage die von Digital-Bahn verbauen. Dort habe ich eine Z1-DCC Zentrale. Bei der Wesa-Anlage aus Platzgründen DDW. Möglicherweise erkennt der Digital Bahn Decoder DDW nicht (DDW ist bekannterweise ja nicht voll Normtauglich...).

Gruss

huk
N: DCC-Z1, HSI-88, RMD-S88 Rückmeler G. Boll, 8-fach Servo-Dec von C. Ilchmann, Signaldec ZN-1 Qdecoder.
G: DDX, Booster G. Boll Zugverkehr, RMD via Par-chnittstelle, LDT-Booster F-Decoder, Servo-Weichendec
WESA: DC232, HSI-88, RMD, Magnetartikeldec LDT
huk
 


Return to Basisfunktionalität (DE)