Einteilung der Gleise bei 4 Rückmeldern mit Shortin

Post Reply
Websveni
Posts: 13
Joined: 19.09.2017, 19:06

Einteilung der Gleise bei 4 Rückmeldern mit Shortin

Post by Websveni » 28.03.2018, 21:11

Ich möchte ein Gleis Beidseitig befahren und 2 kurze Züge hintereinander zum Halten bringen.

Habe mich jetzt für die 4 Rückmelder Variante mit dem Short In entschieden.

Nun die Frage , wie Teile ich die Gleise ein ??

--- Enter -------- Shortin ---------- Pre2In----------Shortin---------In -------

oder

--- Enter -------- Pre2In ---------- Shortin ----------Pre2In---------In -------


Vielen Dank im Voraus

Besra
Moderator
Posts: 3691
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: Einteilung der Gleise bei 4 Rückmeldern mit Shortin

Post by Besra » 28.03.2018, 21:32

Hallo und willkommen bei Rocrail,
Ich möchte ein Gleis Beidseitig befahren und 2 kurze Züge hintereinander zum Halten bringen.
Das mit den zwei Zügen hintereinander geht mit den genannten Varianten nicht. In einer Richtung zweimal dasselbe Ereignis in einem Block kann nicht funktionieren; das erste würde immer gewinnen und ein zweiter Zug kann nicht einfahren, weil der Block schon belegt ist.
Unmöglich ist das aber nicht, ich denke "virtuelle Blöcke" sind hier das Stichwort. Damit habe ich selbst keine Erfahrung, deshalb nur als Hinweis zum selbst nachschlagen. Wahrscheinlich kann Dir jemand anderes genaueres dazu sagen.
Habe mich jetzt für die 4 Rückmelder Variante mit dem Short In entschieden.
Hm, aufgezählt hast Du fünf...
Du kannst natürlich fünf Rückmelder verbauen und die Ereignisse richtungsabhängig anders zuordnen z.B.

-----RM1-----------RM2 ---------- RM3-----------RM4---------RM5-------
>-- Enter --->----[nichts]--->---Shortin --->---pre2in---->-----In------>
<----In-------<----pre2in ---<---Shortin---<---[nichts]---<---Enter----<

Es gibt viele Möglichkeiten aber so viele Rückmelder braucht man in der Regel nicht...

Grüße
Bernd

peter&basti
Moderator
Posts: 6120
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Einteilung der Gleise bei 4 Rückmeldern mit Shortin

Post by peter&basti » 28.03.2018, 22:23

Servus,

virtuelle Blöcke sind hier beschrieben: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=blo ... e#virtuell
virt.PNG
virt.PNG (2.24 KiB) Viewed 142 times
1. Du zeichnest im Plan 2 reale Blöcke B1A, B1B mit insgesamt 4 Rückmeldern B11 - B14
(die Namen sind natürlich frei wählbar)
2. Du lässt den Analyser die Fahrstrassen generieren
3. Du ordnest die Rückmelder B11,B12 dem Block B1A als enter und in zu
4. Du ordnest die Rückmelder B13,B14 dem Block B1B als enter und in zu
5. Du zeichnest einen Block B1, definierst diesen als virtuellen Block und ordnest die beiden realen Blöcke B1A und B1B als Slave Blöcke zu
6. Du ordnest die Rückmelder B11 und B14 dem Block B1 als enter und in zu
7. DIe Fahrstrassen zum Block B1 sind manuell zu konfigurieren
8. Die Blöcke bekommen Längenangaben zb max 1000 (mm) für B1A und B1B, sowie min 1001 (mm) und max 2000 (mm) für B1
9. DIe Züge sollten dann ebenfalls entsprechend richtige Längen haben.

Dann funktioniert das Spiel im Automatikbetrieb, dass kurze Züge in die kurzen Blöcke einfahren und nur einen dieser Blöcke belegen, sowie ein langer Zug beide Blöcke belegt.

Wenn Du noch Fragen hast einfach melden.

Websveni
Posts: 13
Joined: 19.09.2017, 19:06

Re: Einteilung der Gleise bei 4 Rückmeldern mit Shortin

Post by Websveni » 15.04.2018, 10:58

Danke erstmal nur noch eine Frage da ich ja beidseitig den Block befahren will , benenne ich die Blöcke dan für die Gegenrichtung genau andersrum oder ?

smitt48
Moderator
Posts: 5574
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Einteilung der Gleise bei 4 Rückmeldern mit Shortin

Post by smitt48 » 15.04.2018, 11:12

Hi,

Nein, die Bloecke werden nicht geaendert, aber nur die Melder.

Du hast z.B. folgendes

+ ---A---------------B---- -
Von der + Seite hast du Melder A=Enter und Melder B=IN
Von der - Seite hast du Melder A=IN und Melder B=Enter

mfg Tom

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”