[impl] Lok deaktivieren in Loktabelle

[impl] Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby hdpano » 23.04.2018, 12:45

Hallo,
ich bin anfangs davon ausgegangen, dass eine Lok, die nicht angezeigt wird auch keine Ressourcen verbraucht, deshalb (und auch aus Übersichtsgründen) sind bei uns derzeit alle Loks, die aktuell nicht auf der Anlage sind auch ausgeblendet. Durch eine Diskussion vor einiger Zeit habe ich jedoch gelernt, dass eine Lok deaktiviert sein muss, damit sie keine Ressourcen verbraucht.
Dies wollte ich jetzt bei unseren "Bestandsloks" korrigieren.
Wenn ich eine sichtbare Lok übers Kontextmenü der Lokansicht deaktiviere geht auch der Modus auf hold.
Aber jetzt stehe ich auf dem Schlauch. Kann ich dies auch über die Loktabelle machen? Wo sehe ich das dort? Oder muss ich jede Lok (die ausgeblendet ist) die ich deaktivieren will, zuerst wieder anzeigen (in der Loktabelle), dann in der Lokansicht deaktivieren und anschliessend wieder ausblenden.
Last edited by hdpano on 26.04.2018, 09:10, edited 1 time in total.
Viele Grüße
Hans-Dieter

Laptop/Tablet mit Windows 10
Verein: Modulanlage mit Märklin K-Gleisen; Intellibox I (II)/(ECoS 50000 ); Handregler Daisy, WLan-Maus; GCA 101, Loconet; Rückmelder: GCA 50 mit GCA 93; versch Signal- /Weichendecoder
hdpano
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby Besra » 23.04.2018, 12:55

Hallo Hans-Dieter,

ich glaube es gibt momentan nur den umständlichen Weg, den Du beschreibst.
Ich hatte damals vorgeschlagen, ausgeblendete Loks automatisch zu deaktivieren und beim Wiedereinblenden zu aktivieren. Weiß jetzt gerade nicht mehr, was daraus geworden ist...

Ich blende Loks nur aus und deaktiviere sie nicht extra. Deaktiviert werden bei mir nur Loks, die in einem Blocks stehen, aber nicht automatisch losfahren sollen (z.B. wenn ich weiß, dass die Lok zunächst eine Wartung braucht).

Grüße
Bernd
Maerklin H0, DCC and MM, Intellibox (I) via ULNI, Booster Tams B4, Throttle Digitrax UT4, LocoNet.
Loco decoders: Zimo, Uhlenbrock, Maerklin & ESU.
Rocweb, Win10 32bit & 64bit
Besra
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby hdpano » 23.04.2018, 13:22

Hallo Bernd,

vielen Dank für Deine Antwort.
Bei uns im Verein sammeln sich halt in der Loklist im Laufe der Zeit viele Loks an.
Bisher haben wir auch immer nur ausgeblendet (aus den Augen aus dem Sinn), damit in der Lokliste nur die Loks des aktuellen Tages drin sind.

Durch Probleme bei Test mit Aufstellblöcken habe ich etwas genauer in die Trace-Dateien geschaut und da sind mir Events von "uralten" Loks aufgefallen. Und beim Start sind mir folgende Zeilen aufgefallen:
Code: Select all
20180421.195244.850 r9999a cmdr04EA OLoc     0822 event for loco HDT_E41: sys
20180421.195244.851 r9999a cmdr04EA OLoc     0822 event for loco US_BR232: sys
20180421.195244.852 r9999a cmdr04EA OLoc     0822 event for loco WM_101: sys
20180421.195244.852 r9999a cmdr04EA OLoc     0822 event for loco MT_03.10: sys
20180421.195244.854 r9999a cmdr04EA OLoc     0822 event for loco WM_03: sys
20180421.195244.855 r9999a cmdr04EA OLoc     0822 event for loco SF_120.1: sys

(dies ist nur ein winziger Ausschnitt)
Und da dachte ich, dass es sicher nicht sinnvoll ist über hundert nicht vorhandene Loks mitzuführen.
Viele Grüße
Hans-Dieter

Laptop/Tablet mit Windows 10
Verein: Modulanlage mit Märklin K-Gleisen; Intellibox I (II)/(ECoS 50000 ); Handregler Daisy, WLan-Maus; GCA 101, Loconet; Rückmelder: GCA 50 mit GCA 93; versch Signal- /Weichendecoder
hdpano
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby rjversluis » 23.04.2018, 15:43

Hallo,

ausblenden ist nur eine Visualisierung.
Wenn Loks im Vitrine stehen sollten die deaktiviert werden so dass dafür kein Thread(Prozess) gestartet wird was entsprechend resourcen verwendet.
Ich finde es keine gute Idee um diese beide Optionen zusammen zu führen.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBUS - CANGCx ] - [ G: CBUS - CANGCx ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby hdpano » 23.04.2018, 17:23

Hallo Rob,
ich bin ganz deiner Meinung.
Diese zwei Optionen haben nichts mit einander zu tun.
Dennoch sollte m.E. das Deaktivieren in der Lok-Tabelle angezeigt werden und möglichst auch angehakt werden können.
Viele Grüße
Hans-Dieter

Laptop/Tablet mit Windows 10
Verein: Modulanlage mit Märklin K-Gleisen; Intellibox I (II)/(ECoS 50000 ); Handregler Daisy, WLan-Maus; GCA 101, Loconet; Rückmelder: GCA 50 mit GCA 93; versch Signal- /Weichendecoder
hdpano
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby Besra » 23.04.2018, 19:03

Hallo Rob,

Wenn Loks im Vitrine stehen sollten die deaktiviert werden so dass dafür kein Thread(Prozess) gestartet wird was entsprechend resourcen verwendet.
... und ich würde sie dann auch ausblenden wollen, denn wozu sollte die Vitrinen-Lok noch im Lokbedienfeld angezeigt werden? Also zwei Schritte machen. Erst deaktivieren, dann ausblenden.
Wieso nicht beim Ausblenden gleichzeitig deaktivieren? Umgekehrt natürlich nicht: Beim Deaktivieren nicht ausblenden.

LG
Bernd
Maerklin H0, DCC and MM, Intellibox (I) via ULNI, Booster Tams B4, Throttle Digitrax UT4, LocoNet.
Loco decoders: Zimo, Uhlenbrock, Maerklin & ESU.
Rocweb, Win10 32bit & 64bit
Besra
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby Pirat-Kapitan » 23.04.2018, 19:14

Moin,
vielleicht übersehe ich etwas, aber:
ausblenden und deaktivieren kann ich in der Lokansicht,
aber eine ausgeblendete Lok kann ich in der Loktabelle zwar über "anzeigen" wieder einblenden, aber ich kann sie in der Loktabelle nicht wieder aktivieren.
Zum Aktivieren einer auch ausgeblendeten Lok muss ich also, nachdem ich die Lok in der Loktabelle wieder "eingeblendet" habe, erst noch in die Lokansicht wechseln und dort erst kann ich die Lok auch wieder aktivieren.

Wäre es nicht sinnvoll, diese Aktivierungsfunktion auch in der Loktabelle zu haben?

So stellt es sich für mich bei einem kurzen Test dieser Funktionalität dar. Ich gebe zu, ich habe jetzt nicht die Historie des ganzen Beitrages studiert.
Schöne Grüße
johannes

EDIT: jetzt habe ich studiert:
hdpano wrote:Hallo Rob,
ich bin ganz deiner Meinung.
Diese zwei Optionen haben nichts mit einander zu tun.
Dennoch sollte m.E. das Deaktivieren in der Lok-Tabelle angezeigt werden und möglichst auch angehakt werden können.

Ich bin ebenfalls dafür.
Mir fehlt hier übrigens noch der "dafür" Smilie.
Clearasilfahrer auf Spur G&H0m, Lenz LZV (3.6), ORD-20, Manhart-Funki und WLM, RS-Bus Rückmelder (Reedkontakte/GBM),
Rocrail auf RasPi mit mobilen Geräten (andRoc). Details auf http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=use ... at-kapitan.
Pirat-Kapitan
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby rjversluis » 24.04.2018, 06:35

Moin,

es gibt 2 Flags:
- show
- active

Wenn show aus ist werden resourcen gespart, und wenn active aus ist nicht. Nur wenn show aus ist.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBUS - CANGCx ] - [ G: CBUS - CANGCx ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby hdpano » 24.04.2018, 06:46

Hallo Rob
rjversluis wrote:es gibt 2 Flags:
- show
- active

dann sollten meiner Meinung nach auch beide über die Loktabelle angezeigt und geändert werden können
rjversluis wrote:Wenn show aus ist werden resourcen gespart, und wenn active aus ist nicht. Nur wenn show aus ist.

das habe ich jetzt nicht verstanden. ist nicht show = aus-/einblenden und active = deaktivieren
Viele Grüße
Hans-Dieter

Laptop/Tablet mit Windows 10
Verein: Modulanlage mit Märklin K-Gleisen; Intellibox I (II)/(ECoS 50000 ); Handregler Daisy, WLan-Maus; GCA 101, Loconet; Rückmelder: GCA 50 mit GCA 93; versch Signal- /Weichendecoder
hdpano
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby rjversluis » 24.04.2018, 06:59

Moin,

ich habe es hinzugefügt auf der Index Tab:
loc-index-en.png

Und es wird im Show Spalte gezeigt mit + oder -.
Beim klick auf Show/Activate wird diese Spalte aktualisiert.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBUS - CANGCx ] - [ G: CBUS - CANGCx ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby hdpano » 24.04.2018, 07:39

Danke Rob,
werde es morgen testen (zum Compilieren komme ich heute nicht, da der Rechner belegt ist)

:rr_for_ever:
Viele Grüße
Hans-Dieter

Laptop/Tablet mit Windows 10
Verein: Modulanlage mit Märklin K-Gleisen; Intellibox I (II)/(ECoS 50000 ); Handregler Daisy, WLan-Maus; GCA 101, Loconet; Rückmelder: GCA 50 mit GCA 93; versch Signal- /Weichendecoder
hdpano
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby hdpano » 25.04.2018, 09:56

Hallo Rob,

jetzt bin ich dazugekommen dies zu testen.
Es wird jetzt wie du beschrieben hat angezeigt und ist bedienbar.
Zwei Kleinigkeiten noch:
- bei der Sortierung der Spalte "Anzeigen" in der Loktabelle wird das "+" und "-" nicht berücksichtigt, so dass die Übersichtlichkeit der Tabelle nicht sehr gut ist.
- Beim Herunterfahren des Servers ist mir aufgefallen, dass auch an die nicht aktivierten Loks offenbar noch ein Kommando gesendet wird. Zumindest finde ich im Trace auch für diese die Trace-Zeile "event for loco ...: sys". Ich denke es stört nicht groß, da es ja nur beim Herunterfahren ist.
Viele Grüße
Hans-Dieter

Laptop/Tablet mit Windows 10
Verein: Modulanlage mit Märklin K-Gleisen; Intellibox I (II)/(ECoS 50000 ); Handregler Daisy, WLan-Maus; GCA 101, Loconet; Rückmelder: GCA 50 mit GCA 93; versch Signal- /Weichendecoder
hdpano
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby rjversluis » 25.04.2018, 11:34

hdpano wrote:- bei der Sortierung der Spalte "Anzeigen" in der Loktabelle wird das "+" und "-" nicht berücksichtigt, so dass die Übersichtlichkeit der Tabelle nicht sehr gut ist.

das wird beim sortieren nicht berücksichtigt.

hdpano wrote:- Beim Herunterfahren des Servers ist mir aufgefallen, dass auch an die nicht aktivierten Loks offenbar noch ein Kommando gesendet wird.

Das ein Lok Kommando oder Ereignis bekommt heisst noch nicht das es verarbeitet wird.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBUS - CANGCx ] - [ G: CBUS - CANGCx ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby rjversluis » 25.04.2018, 11:44

Hallo Hans-Dieter,

das sortieren berücksichtigt jetzt auch diese +/-.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBUS - CANGCx ] - [ G: CBUS - CANGCx ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Lok deaktivieren in Loktabelle

Postby hdpano » 26.04.2018, 09:10

Hallo Rob,

vielen Dank.
Jetzt wird es noch etwas übersichtlicher in der Loktabelle- :beer:

:rr_for_ever:
Viele Grüße
Hans-Dieter

Laptop/Tablet mit Windows 10
Verein: Modulanlage mit Märklin K-Gleisen; Intellibox I (II)/(ECoS 50000 ); Handregler Daisy, WLan-Maus; GCA 101, Loconet; Rückmelder: GCA 50 mit GCA 93; versch Signal- /Weichendecoder
hdpano
 


Return to Basisfunktionalität (DE)