[erl] 3-begr. Signal (Märklin 7041)-Falsche Signalbilder

[erl] 3-begr. Signal (Märklin 7041)-Falsche Signalbilder

Postby Fleetworker » 03.07.2018, 20:15

Moin, Moin,

Es gelingt mir nicht, das Signal (in der Plan-Datei "Ov495.xml" im Tab "Sbf" Kennung "Sig1-3+4") korrekt anzusteuern.
( ==> Alle anderen Magnetartikel im Plan sind irrelevant, da nur im Plan und nicht in der Realität vorhanden. :oops: )

Sowohl der von RR aus gegebene Befehl "grün", als auch Befehl "gelb" zeigen "Langsamfahrt" (= "gelb") in der "rauhen" Wirklichkeit..

In der CS3Plus ist das Signal korrekt eingebunden und funktioniert zufriedenstellend.
Die jeweils gegebenen Befehle werden sauber umgesetzt.
Wegen konzeptioneller Gegebenheiten muss nur darauf geachtet werden,
dass der direkte Wechsel von "gelb" auf "grün" nicht funktioniert.
Also "worked as designed" :-)

Diesen Beitrag https://forum.rocrail.net/viewtopic.php?t=12103&p=122218 und Andere aus dem Forum kenne ich.
Leider bringt mich das auch nicht weiter, da ich keinen Märklin-Dekoder (Motorola-Protokoll), sondern einen DCC-Dekoder
von LDT "S-DEC-4-DC" verwende.
Das Signal ist richtig am Dekoder angeschlossen, sonst würde es auch nicht in der CS3Plus funktionieren.

Ich habe diverse Kabel-Anschluss- und Konfigurationsvarianten ausprobiert. Ich bin ratlos.
Kennt jemand die Lösung?

mfg
Dieter

issue.zip
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by Fleetworker on 04.07.2018, 14:48, edited 1 time in total.
Märklin H0, K-Gleise, CS3+ (Master) und CS2 60215 (Slave), jeweils aktuelle SW-Version,
LDT S-DEC-4-DC, LDT RM-88-N,
PC Win7, Rocrail Anlage im Bau
Fleetworker
 

Re: ?? 3-begriffiges Signal (Märklin 7041)-Falsche Signalbil

Postby StefanF. » 04.07.2018, 05:42

Moin Dieter,
https://forum.rocrail.net/viewtopic.php?f=44&t=2949&hilit=signal. Meinst Du sowas?
Beste Grüße
Stefan
=========================
Zentrale: OpenDCC Z1 und 2 Booster: OpenDCC - Booster2
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Rechner: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore) 6GBRAM
=========================
StefanF.
 

Re: [erl] 3-begr. Signal (Märklin 7041)-Falsche Signalbilder

Postby Fleetworker » 04.07.2018, 15:34

Hallo Stefan,

Vielen Dank für Deine schnelle Reaktion.
Mit der Muster-Programmierung funktioniert es tatsächlich.
Den entscheidenden Hinweis auf "stepbystep, 6.3.2 Signale konfigurieren habe ich nicht gefunden :oops:
Aber auch wenn, ich hätte es zunächst nicht wirklich geglaubt.
Steht da doch, dass ich die Ports auf eine Weise zu konfigurieren habe, wie es die Wirlichkeit nicht hergibt.
Naja, da das Wiki die "Bibel" ist, habe es dann doch entsprechend konfiguriert und Alles war gut :D :D

Am Meisten hat mich verwundert, dass ich "grün" auf den Port legen soll, der in der Realität für "gelb" steht und auch noch die Option "grün" haben muss.
"Gelb" hingegen gar keine Berücksichtigung erfährt (Port=0).
Darauf bin ich bei meinen "gefühlt 1000" Versuchen nicht gekommen.

Ich werde mich mit den relevanten Texten zur Adressierung Standard/Muster noch weiter beschäftigen.
Verstanden habe ich es bisher nicht, warum das 3-begriffige Signal in RR für "Gelb" keine Port-Zuweisung erhält.

Gaaaannnz früher, also in der analogen Frühzeit, hatte "gelb" schon einen "eigenen" Knopf neben dem rot/grün-Paar auf dem Stellpult.
"Ein wenig" früher wurden diese Signale in der CS2 auch mit einem "eigenen" Knopf neben dem rot/grün-Paar eingebunden und das wurde dann auch so im "keyboard" dargestellt.
Um die Sache "rund" zu machen:
In der CS3/CS3Plus siehst Du fast gar nichts mehr davon. Die entscheidende Anzeige ist gut versteckt und dann auch noch interpretationsbedürftig. :?
Ändern oder anpassen an eigene Vorlieben geht da nicht mehr. Da macht die CS3/CS3Plus einfach alleine.

mfg
Dieter
Märklin H0, K-Gleise, CS3+ (Master) und CS2 60215 (Slave), jeweils aktuelle SW-Version,
LDT S-DEC-4-DC, LDT RM-88-N,
PC Win7, Rocrail Anlage im Bau
Fleetworker
 


Return to Basisfunktionalität (DE)