Ausfahrrichtung [gelöst] vs. Fahrreglerrichtung [implementiert] Topic is solved

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Ausfahrrichtung [gelöst] vs. Fahrreglerrichtung [implementiert]

Post by JensH » 26.11.2018, 04:16

Hallo Rob,

mir ist aufgefallen, das beim manuellen ändern der Platzierung (aus dem Blockmenu) wohl die
Platzierung der Lok, nicht jedoch die "Vorwärts"-Richtung des (RR)-Fahrreglersymbols auf ">>" aktualisiert
wird. Bei einer automatischen Platzierungsänderung nach Erreichen des Zielblocks funktioniert das
korrekt.

Auch ist es so, wenn die Lok (körperlich) von links nach rechts fährt, also "vorwärts-vorwärts" dann
bleibt das Reglersymbol nach vorwärts (>>) gerichtet. Fährt die Lok jedoch von rechts nach links,
also "rückwärts-vorwärts", dann springt beim Erreichen des Ziels das Reglersymbol um auf "<<".

Will man dann einen Fahrplan starten, geht das nicht, wenn man "vorwärts-vorwärts" aus dem Block
will, obwohl die Lok von der Platzierung her richtig steht. Bei D&D wird beim Start der Lok die Richtung
des Reglers automatisch auf ">>" gedreht.

//EDIT: 07.12.2018 - es wurde nach Diskussion in einem weiteren Thema doch realisiert. Danke :thumb_up:
Last edited by JensH on 07.12.2018, 08:44, edited 3 times in total.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42015
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by rjversluis » 26.11.2018, 07:33

Moin Jens,

du verwechselst hier Sachen und machst falsche Annahme.
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=loc-tab-en

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by JensH » 26.11.2018, 08:21

Moin Rob,

nein, ich verwechsele nichts. Allerdings müsste ich dir eine Film drehen, den
du dann aber auch ansehen musst. Vielleicht ist meine Beschreibung schlecht,
das mag sein.

Oder anders, du hast ja meinen kompletten Plan. Ich mache zwei Fahrpläne und
ein neues issue. Das kann aber etwas dauern. Ich suche auch was aus, ohne
Aktionen und Skript. Dann sehen wir weiter.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42015
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by rjversluis » 26.11.2018, 08:32

Lese doch bitte diese Seite:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=loc-tab-en
Du verwechselst da Sachen.

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5006
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by Pirat-Kapitan » 26.11.2018, 09:18

JensH wrote:
26.11.2018, 08:21
nein, ich verwechsele nichts.
Moin Jens,
doch, Du verwechselst leider Platzierung und Fahrtrichtung des (manuellen) Fahrreglers.
das sind zwei unterschiedliche Dinge und hier im Forum schon öfters lang und breit behandelt.
Dazu gibt es auch ein Erklärvideo, das diesen Unterschied schön zeigt (Verlinkung aus meiner Userpage, 1. Absatz):
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=us ... latzierung
Ein Video von Dir würde nichts zur weiteren Sachverhaltsklärung beitragen, weil uns dieser Unterschied schon ausreichend klar ist (ich verwende ihn täglich in der Praxis :? ).

Schöne Grüße
Johannes

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by JensH » 26.11.2018, 13:40

OK, hier kommt ein issue, ohne Aktionen, ohne Skripte. Vier Fahrstraße, drei Blöcke und vier Fahrpläne.

Folgende Abläufe:

Von Block DFR211-S11_311-P11 nach Block DFR407-A - und zurück automatische Platzierungsänderung - alles prima
man kann an beiden Endstellen sofort den Fahrplan in die Gegenrichtung starten, aus Block 407-F auch wahlweise
in Block 210 oder 211.

Von Block DFR210-S10_310-P10 nach Block DFR407-A - und zurück keine automatische Platzierungsänderung - auf
der Seite DFR407-A kein Problem, die Platzierung wird manuell geändert und ich kann mit Fahrplan nach 210 oder
211 fahren. Bei Ziel 210 muss ich auch die Platzierung manuell ändern. Das reicht aber nicht, ich muss auch noch
die Fahrtrichtung im Bedienfeld des Reglers auf >> ändern bevor ich mit Fahrplan wieder ausfahren kann.

Wenn der Zug im Zielblock 210 ankommt, wird in dem Moment wenn im Block "IN" gemeldet wird, der Richtungpfeil
im Handbedienfeld nach "<<" gedreht. Einfach mal die ganze Zeit den Fahrregler mit in die Anzeige nehmen.
rocrail_085.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by JensH on 26.11.2018, 14:30, edited 1 time in total.

cds
Moderator
Posts: 5196
Joined: 03.02.2012, 19:24
Location: Tullnerbach, Austria

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by cds » 26.11.2018, 14:29

Hallo!
Wenn der Zug im Zielblock 210 ankommt, wird in dem Moment wenn im Block "IN" gemeldet wird, der Richtungpfeil
im Handbedienfeld nach "<<" gedreht. Einfach mal die ganze Zeit den Fahrregler mit in die Anzeige nehmen.
Kann ich virtuell (14598) nachvollziehen. Warum das so ist, weiß ich noch nicht ...

Generell: Warum sind die Rückmelder nicht bedienbar? (Egal, war Mehraufwand ...)
Du mischt viele Möglichkeiten der Richtungsänderung: In einer FS ja, in der anderen nein. Wird seinen Grund haben, egal, war für mich etwas schwerer, die Logik nachzuvollziehen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42015
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by rjversluis » 26.11.2018, 14:33

Du greifst hier falsch ein.
Wenn du ein PendelZug fahren willst wäre Kopfbahnhof(Block) und PendelZug(Lok/Zug) Optionen am einfachste.
Sonnst musst du nur Block EnterSide wechseln, und nicht die Platzierung.

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by JensH » 26.11.2018, 14:33

Hallo cds,

der Grund für die Mischung: zwei Fahrwege mit und zwei ohne, damit man sofort den Unterschied sieht.

Ähm Rückmelder, bedienbar? Macht bei mir der Zug - sorry, geht bei virtuell nicht. Das ganze ist eine
Stück aus meinem Orignalgleisbild.

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by JensH » 26.11.2018, 14:34

Hallo Rob,

schau dir das Bild mal an, erkennst du das es ein Stück von meinem großen Gleisbild ist?

Ich will keinen Pendelzug fahren lassen, das ist nur soweit abgespeckt, damit man sofort
sieht, worum es geht: Das Problem ist die Richtungsänderung des Fahrreglers bei "In" auf "<<"
bei Fahrt von rechts nach links. Wenn RR das beim Start des Fahrplans korrigieren würde,
wäre es erledigt.
Last edited by JensH on 26.11.2018, 14:41, edited 1 time in total.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42015
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by rjversluis » 26.11.2018, 14:40

Sorry Jens, aber du greifst hier falsch ein.
Jetzt überlasse ich andere hier noch Hilfe zu leisten.
So langsam komme ich auf die Idee um für Support Geld zu verlangen...

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by JensH » 26.11.2018, 15:05

Hallo Rob,
cds wrote:Kann ich virtuell (14598) nachvollziehen. Warum das so ist, weiß ich noch nicht ...

Frank1710
Posts: 178
Joined: 11.06.2015, 22:09
Location: Krautheim, Baden-Württemberg

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by Frank1710 » 26.11.2018, 15:26

Hallo zusammen,

ich hab es mit Version 14578 getestet, bei mir springt der Fahrregler nicht von >> auf << um.
Er bleibt die ganze Zeit auf >>

StefanF.
Moderator
Posts: 2944
Joined: 27.10.2008, 21:40
Location: Hamburg/Germany

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by StefanF. » 26.11.2018, 16:46

Hallo Jens,
kein Fehler festgestellt. Fahrpläne funzen einwandfrei. Anstatt eine Platzierungsänderung von Hand vorzunehmen, empfehle ich die Einstellung Kopfbahnhof bei den Blöcken, die Stumpfgleise sind.
Gruß
Stefan

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by JensH » 26.11.2018, 16:52

Hallo Stefan,

danke für die Information. Eine Ahnung woran das liegen kann habe ich aber immer noch nicht.

Im richtigen Plan sind das keine Stumpfgleise, das geht links weiter, wenn auch nur zur Drehscheibe.
Habe es nur vereinfacht bis auf die drei Blöcke. Und die einmal manuell und einmal automatisch,
damit man den Unterschied sieht, siehe Bild im ersten Beitrag.

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”