Weichen/Rückmelder in Rocrail bedienen?

Post Reply
Capkeys
Posts: 4
Joined: 26.03.2019, 23:21

Weichen/Rückmelder in Rocrail bedienen?

Post by Capkeys » 28.03.2019, 18:47

Hallo,
Ich habe mir zu diesem Thema den Wiki Eintrag durchgelesen, doch irgendwie steige ich da nicht so ganz durch, wie ich die Adresse die ich in der digital zentrale angegeben habe in die für Rocrail Adresse umrechnen kann, bsp. in der Märklin Central habe ich weiche 14 mit der digital Adresse 14, wie bekomme ich nun die für Rocrail benötigte Adresse raus und welches Format nehme ich dafür ?

2. frage ich benutze den Märklin link s88 und daran sind 2 s88 angeschlossen, der link hat Bus 2 und über Adresse 1-16 bekomme ich die einzelnen rückmelder, aber wie erreiche ich die beiden s88, in der Central Station habe ich keinen Bus dafür gefunden da ich sie dort über den link88 bekomme.

Mit freundlichen Grüßen
Capkeys

ups60
Posts: 1015
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: Weichen/Rückmelder in Rocrail bedienen?

Post by ups60 » 28.03.2019, 19:19

Hallo,
Capkeys wrote:
28.03.2019, 18:47
Hallo,
Ich habe mir zu diesem Thema den Wiki Eintrag durchgelesen, doch irgendwie steige ich da nicht so ganz durch, wie ich die Adresse die ich in der digital zentrale angegeben habe in die für Rocrail Adresse umrechnen kann, bsp. in der Märklin Central habe ich weiche 14 mit der digital Adresse 14, wie bekomme ich nun die für Rocrail benötigte Adresse raus und welches Format nehme ich dafür ?
Für Adresse 14 trägst Du bei Schnittstelle Adresse 0 Port 14 mit dem richtigen Protokoll (Motorola/DCC) ein.
2. frage ich benutze den Märklin link s88 und daran sind 2 s88 angeschlossen, der link hat Bus 2 und über Adresse 1-16 bekomme ich die einzelnen rückmelder, aber wie erreiche ich die beiden s88, in der Central Station habe ich keinen Bus dafür gefunden da ich sie dort über den link88 bekomme.
S88 müssen in Rocrail zunächst bei den Rocrail-Server-Eigenschaften konfiguriert werden. Bei der MBus-Bilbliothek bei Rückmelder (3. Reiter) im unteren Fenster die Anzahl Deiner Module eintragen. Bei der mcs2-Bibliothek (wird aber nicht mehr weiter gepflegt) unter Anzahl Deine Module eintragen.
Dann öffnest Du, nachdem Du den Server neu gestartet hast, den Rückmeldermonitor und löst einen Kontakt aus. Wenn der RM angezeigt wird, brauchst Du den Kontakt aus dem Rückmeldermonitor nur auf Dein Rückmelde-Symbol zu ziehen. Unter Rückmelder-Eigenschaften siehst Du dann bei Schnittstelle wie die RM adressiert werden. Bei Bus zwei müssten dann dort 2000'er Adressen eingetragen sein. Wichtig ist nur noch der Bus der in der CS3/CS2 Deinem S88-Link zugerodnet ist.

mfg Uwe

LDG
Site Admin
Posts: 2675
Joined: 18.10.2010, 00:03
Location: near Karlsruhe/Germany

Re: Weichen/Rückmelder in Rocrail bedienen?

Post by LDG » 28.03.2019, 19:39

Hallo,

etwas ausführlicher zur ersten Frage: Die Beschriftungen für "Adresse" und "Port" gelten nur bei MADA: Adresse = (4fach-)Decodernummer. Daran je 4 Magnetartikel an je 2 geschalteten Buchsen, z.B. Märklin 6083.
Die meisten heutigen Zentralen Adressieren aber nicht mehr nach (4fach-)"Decoderadresse" und dann den 4 Ports sondern einfach fortlaufend die Ports ab 1. Das nennt man in Rocrail dann PADA.

Wie Uwe schon geschrieben hat: Für Märklin CS2/3 gilt: trage beim Feld "Adresse" immer die "0" und im Feld "Port" die Zubehöradresse aus der Zentrale ein.

Gruß,
Lothar

Capkeys
Posts: 4
Joined: 26.03.2019, 23:21

Re: Weichen/Rückmelder in Rocrail bedienen?

Post by Capkeys » 31.03.2019, 15:40

Hallo,
Zunächst einmal vielen dank für die Antworten,
Ich habe es soweit hinbekommen mit den weichen aber eine DKW will nicht über Rocrail gesteuert werden in der cs3 kann ich sie problemlos umsteuern aber in Rocrail geht immer nur eine lage, die andere will nicht wie kommt das?


Und das mit den s88 an den link 88 habe ich auch nicht hin bekommen, ich habe wie oben beschrieben, in den server Einstellungen/ Rückmelder, meine Anzahl an Modulen eingetragen, aber wenn ich einen Kontakt befahre wird er mir im rückmeldemonitor nicht angezeigt.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41187
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Weichen/Rückmelder in Rocrail bedienen?

Post by rjversluis » 31.03.2019, 15:52

Hi Capkeys,

stelle mal um auf MBUS anstatt MCS2.
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=mbus:cs3-de
Wenn es dann noch nicht klappt:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=issue-de

Und nicht vergessen vorher zu aktualisieren.

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”