Rückmelder und Blöcke

Post Reply
lgbtomcat
Posts: 3
Joined: 28.03.2019, 08:50
Location: Erftstadt

Rückmelder und Blöcke

Post by lgbtomcat » 31.03.2019, 17:23

Hallo,
ich beschäftige mich erst seit kurzer zeit mit Rocrail und bin blutiger Anfänger. Habe aber jetzt trotz lesen und Videos zwei Fragen bezüglich der Blöcke und Rückmelder.
1.) Die Bahnhofsgleise sollen beidseitig befahrbar sein. Ich habe den Block in 3 Abschnitte eingeteilt und mit 3 Rückmeldern versehen. Je nachdem aus welche Richtung der Zug kommt muss ja der erste Rückmelder den Befehl Enter geben, die anderen beiden In. Welche Befehle müssen eingetragen werden, damit das Richtungsabhängig passiert?

2.) Ich habe Blöcke im Nichtsichtbaren Bereich. Diese Blöcke sind mit 2 Rückmeldern ausgestattet. Der Zug soll dort nur Halten, wenn der Folgeblock nicht frei ist. Außerdem soll der Zug die Geschwindigkeit reduzieren da es bergab geht (wechsel der Ebene). Was muss ich da machen?

Danke für Hilfe.

smitt48
Moderator
Posts: 6111
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Rückmelder und Blöcke

Post by smitt48 » 31.03.2019, 18:26

Hi,

Vielleicht hilft dieses dir weiter.

https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=block-sensor-de
1.) Die Bahnhofsgleise sollen beidseitig befahrbar sein. Ich habe den Block in 3 Abschnitte eingeteilt und mit 3 Rückmeldern versehen. Je nachdem aus welche Richtung der Zug kommt muss ja der erste Rückmelder den Befehl Enter geben, die anderen beiden In. Welche Befehle müssen eingetragen werden, damit das Richtungsabhängig passiert?
+Seite: Enter, Ident, In
-Seite: Enter, Ident, In

Fuer deine 2. Frage gibt es fast dieselbe Antwort.

+Seite: Enter, In
-Seite: Enter, In

mfg Tom

peter&basti
Moderator
Posts: 6758
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Rückmelder und Blöcke

Post by peter&basti » 31.03.2019, 19:46

Hallo Tomcat,

es muss nicht der erste Rückmelder der ENTER sein. Ich habe ebenfalls so eine Konfiguration mit 3 Meldern:

Code: Select all

----|-IN1-|----- ENTER -----|-IN2-|---- 
Von links kommend wird im Block ENTER und IN2 eingetragen
Von rechts kommend wird im Block ENTER und IN1 eingetragen

Es geht aber auch grundsätzlich mit 2 Melder:

Code: Select all

----|-Melder1-|--------------|-Melder2-|-----
Von links kommend ist dann Melder1 der ENTER und Melder2 der IN
Von rechts kommend genau umgekehrt.

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5034
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Rückmelder und Blöcke

Post by Pirat-Kapitan » 31.03.2019, 19:48

lgbtomcat wrote:
31.03.2019, 17:23

1.) Die Bahnhofsgleise sollen beidseitig befahrbar sein. Ich habe den Block in 3 Abschnitte eingeteilt und mit 3 Rückmeldern versehen. Je nachdem aus welche Richtung der Zug kommt muss ja der erste Rückmelder den Befehl Enter geben, die anderen beiden In. Welche Befehle müssen eingetragen werden, damit das Richtungsabhängig passiert?

2.) Ich habe Blöcke im Nichtsichtbaren Bereich. Diese Blöcke sind mit 2 Rückmeldern ausgestattet. Der Zug soll dort nur Halten, wenn der Folgeblock nicht frei ist. Außerdem soll der Zug die Geschwindigkeit reduzieren da es bergab geht (wechsel der Ebene). Was muss ich da machen?
Moin Namensloser,
zu 1.
Einfahrt von links: ENTER, nicht belegt, IN
Einfahrt von rechts: Enter, nicht belegt, IN
Das wäre die reine Funktionalität für die Blöcke, wobei Du hier bitte BBT verwenden solltest, um ein schönes Abbremsen zu erzielen.
Der von Tom vorgeschlagene IDENT dürfte bei der Massoth-zentrale m.E. Probleme machen.

Sinnvoller würde ich machen:
Einfahrt von links: nicht benutzt, ENTER, IN
Einfahrt von recht: nicht benutzt, ENTER, IN.
Dabei wäre der mittlere Rückmelder immer der ENTER und der jeweils ausgangsseitig (in Fahrtrichtung) der IN.

Zu 2.
- kein Warten einstellen
- Blockgeschwindigkeit auf Vmid und Geschwindigkeit der nachfolgenden Fahrstraße auf Vmid stellen.

Schöne Grüße
johannes

lgbtomcat
Posts: 3
Joined: 28.03.2019, 08:50
Location: Erftstadt

Re: Rückmelder und Blöcke

Post by lgbtomcat » 01.04.2019, 15:45

Danke für die Tips. Werde mal mein Glück versuchen.

Gruß Thomas

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”