Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren Topic is solved

Post Reply
Thagu
Posts: 176
Joined: 31.12.2016, 00:28

Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by Thagu » 21.04.2019, 10:14

Servus zusammen

habe das forum nach dem Thema durchsucht, aber nix gefunden, was mein Problem beschreiben würde:

Ich habe zwei PC's, ohne Netzwerkverbindungen. Einer ist im Keller, damit steuere ich die Moba. Einer ist in der Wohnung, da entwickle ich Rocrail Setup weiter. Einstellungen sind grundsätzlich gleich.

Nun möchte ich die Neuerungen vom Entwicklungs-PC auf den Moba-PC übernehmen. Wenn ich das mittels Kopie der plan.xml mache, klappt das auch, ausser dass die Lokreservationen nicht mehr richtig sind. Diese dürfen bei dem Vorgang natürlich nicht verändert werden: ich möchte ja lediglich einige Kleinigkeiten (Wartezeiten, Signaleinstellungen, etc). updaten. Aktuell scheinen aber insbesondere die Lokbelegungen in den Aufstellblöcken in der plan.xml hinterlegt zu sein und stimmen dann nicht mehr.

Es ist mir bewusst, dass dieser Vorgang nicht immer gehen kann (z.B. sobald ich Blöcke hinzufügen, Loks entferne, etc). Aber meistens haben die Lokreservationen mit den Änderungen am Plan nichts zu tun.

Also die Frage:
- wie kann ich die plan.xml in eine zweite Rocrail-Installation übernehmen, ohne die Lokbelegungen zu beeinflussen?
Danke für die Hilfe im Voraus.

Grüsse
Guido

smitt48
Moderator
Posts: 5866
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by smitt48 » 21.04.2019, 11:21

Hi Guido,

Du kannst dies versuchen.
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ro ... ckbelegung
Ich glaube der Blockbelegung ueberschreibt der "Plan"-Blockbelegung.

mfg Tom

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 4910
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by Pirat-Kapitan » 21.04.2019, 12:28

Moin Guido,
wie sieht denn Dein genauer Transferablauf des Rocrailplanes aus?
1. Plan auf dem Moba-Rechner sichern (auf USB-Stick kopieren).
2. Transfer auf den Entwicklungsrechner (Kopie vom USB-Stick auf den Entwicklungsrechner)
3. Bearbeiten / Setup des Planes auf dem Entwicklungsrechner
4. Sicherung (kopie) des Planes am Entwicklungsrechner auf den USB-Stick
5. Transfer auf den Moba-Rechner (Kopie vom USB-Stick auf den Moba-Rechner).

Dieser Ablauf sollte funktionieren. ist halt eine Frage der Konfigurationskontrolle bei Parallelentwicklung von Software.

Schöne Grüße
Johannes

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 4910
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by Pirat-Kapitan » 21.04.2019, 12:34

Thagu wrote:
21.04.2019, 10:14
Es ist mir bewusst, dass dieser Vorgang nicht immer gehen kann (z.B. sobald ich Blöcke hinzufügen, Loks entferne, etc). Aber meistens haben die Lokreservationen mit den Änderungen am Plan nichts zu tun.
Moin Guido,
sorry, das ist Schwachsinn.
Alle Veränderungen (egal ob auf dem Moba-Rechner oder dem Entwicklungsrechner) werden stets in den Plan geschrieben und mit diesem weitergegeben, wenn Du Dich an meine oben beschriebene Vorgehensweise hälst.

Ich bearbeite meinem Rocrailplan auf 5 Rechnern, teils offline und teils in nicht verbundenen Netzwerken.

Schöne Grüße
Johannes

Thagu
Posts: 176
Joined: 31.12.2016, 00:28

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by Thagu » 21.04.2019, 21:11

Hallo zusammen

besten Dank wieder einmal für die schnellen Feedbacks!
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ro ... ckbelegung
Ich glaube der Blockbelegung ueberschreibt der "Plan"-Blockbelegung.
Mit dieser Option sollte es eigentlich gehen, mein Versuch hat aber gezeigt, dass eben die Belegung der Aufstellblöcke nicht sauber da abgelegt sind, sondern offenbar auch aus plan.xml gezogen werden.
Thagu hat geschrieben: ↑
21.04.2019, 10:14
Es ist mir bewusst, dass dieser Vorgang nicht immer gehen kann (z.B. sobald ich Blöcke hinzufügen, Loks entferne, etc). Aber meistens haben die Lokreservationen mit den Änderungen am Plan nichts zu tun.
Moin Guido,
sorry, das ist Schwachsinn.
Johannes, mit deinem vorgehen hast du natürlich recht. Aber genau da liegt der Hund begraben, meine Vorgehen ist folgendes:
- Plan speichern auf Moba-PC, übertragen auf USB
- Plan übertragen auf Entwicklungs-PC, weiterentwickeln.
- Während dieser Entwicklungszeit aber, möchte ich ev. eine Stunde oder so fahren, ohne immer ein update machen zu müssen. Oft sind die Änderungen ja klein
- irgendwann dann die angehäuften Änderungen auf dem Entwicklungs-PC wieder auf Moba -PC nehmen. Dabei dürfen die Lokbelegungen natürlich nicht übernommen werden, bin ja seit dem gefahren.

Wie oben erwähnt: über die occ.xml scheinen die Belegungen der Blöcke beim Start fast zu funktionieren (ev. im Betrieb dann nicht, wegen fehlerhaften Belegungen?), aber Aufstellblöcke werden von Anfang an falsch belegt.

Will ich zuviel?
Grüsse
Guido

smitt48
Moderator
Posts: 5866
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by smitt48 » 21.04.2019, 21:47

Hi Guido,

1. Mach eine Kopie der Blockbelegung und deinem Plan.
2. Aendere etwas auf dem Plan auf deinem Test Rechner.
3. Sehe ob der Blockbelegung sich geaendert hat.
Wenn Ja, sicke das ganze ins Forum.

mfg Tom

Wolfgang44
Posts: 184
Joined: 10.10.2017, 14:30

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by Wolfgang44 » 21.04.2019, 21:58

Hallo Johannes,
Hallo Guido,
Ich habe auch 2 Rechner für die Moba, einen Entwicklungs-PC und einen Test-Laptop. Ich speichere meine Fahrzeuge allerdings separat in der Lok.xml. Nun mache ich es genau wie johannes und speichere immer in die Cloud und von da aus auf die anderen Rechner und zwar immer die plan.xml und die lok.xml. Dazwischen fahre ich auf keinem der PCs - weder real noch virtuell. Das klappt ganz gut so. Wenn ich mit fahrbetrieb testen will habe ich noch einen alten Laptop auf dem dann virtuell getestet wird, aber ohne Änderungen vorzunehmen, bzw vorgenommene Korrekturen werden dann an den Entwicklungs-PC zurückgenommen. Klingt irgenwie kompliziert ist aber meines Erachtens nach unbedingt so durchzuführen.

Thagu
Posts: 176
Joined: 31.12.2016, 00:28

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by Thagu » 22.04.2019, 06:06

Guten Morgen
1. Mach eine Kopie der Blockbelegung und deinem Plan.
2. Aendere etwas auf dem Plan auf deinem Test Rechner.
3. Sehe ob der Blockbelegung sich geaendert hat.
Tom, ich verstehe nicht ganz. Ich ändere bewusst die Lokbelegungen auf dem Moba-PC (durch das Fahren); und dies namentlich während an der Plan.xml auf dem Testrechner weiterkonfiguriert wird.

Wolfgang:
ja, so funktioniert es, auch bei mir. Löst aber nicht mein Problem, wo ich eben explizit Änderungen durchführen möchte, damit ich nicht jeden Tag rumkopieren muss, sondern nur, wenn sich mal Relevantes geändert hat.

Aus meiner Sicht liegt die Ursache meines Problemes darin, dass in der plan.xml nicht nur Stamm-Daten (Blöcke, Setups, Fahrstrassen, Weichen, ...) gespeichert werden, sondern eben auch sogenannte Bewegungsdaten (Belegungen), die sich während der Anwendung des Programms ständig ändern. Ich kenne das aus dem Einrichten einer Datenbank... aber wird bei Rocrail verm. schwierig, da oft auch Stammdaten während dem Betrieb geändert werden können (Einstellungen bei der Zuggeschwindigkeit, -Länge, -Zusammensetzung, ...).

Meine Lösung wäre ev. auch ein Script, welche alle lcid="..." Definitionen beim Start sauber von der occ.xml auf die plan.xml übernimmt, sowohl für normale als auch für Staging-Blöcke. Wäre wohl nicht so schwierig.. Ideen?

Grüsse
Guido

rjversluis
Site Admin
Posts: 41162
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by rjversluis » 22.04.2019, 06:47

Moin Guido,

wenn du auf der MoBa Rechner der occ.xml nicht überschreibst, werden die Blockbelegungen aus der occ.xml genommen.

Thagu
Posts: 176
Joined: 31.12.2016, 00:28

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by Thagu » 22.04.2019, 08:01

Hallo Rob

das wäre super, probier ich nochmals. ich meinte eben, das letzte Mal waren die Belegungen in den Staging Blocks nicht korrekt. Ich prüfe das aber wie gesagt noch im Detail.

Was gelten die Block-Zuweisungen in der locos.xml? Das habe ich eben gesehen, dass dies dort ebenfalls noch hinterlegt ist... Damit ist die Block-Lok Zuteilung nun an 3 Orten gespeichert:

plan.xml
occ.xml
locos.xml


Gemäss Aussage Rob wäre also occ.xml führend, wenn vorhanden. Und wie ich verstanden habe, danach folgt plan.xml, und folglich loco.xml als letzte Instanz, wenn überhaupt?

Kann gerade nicht testen, mach's vermutlich am Abend.

Grüsse
Guido

GuenTTer
Posts: 1019
Joined: 09.02.2015, 22:19
Location: Nürnberg-Katzwang

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by GuenTTer » 22.04.2019, 08:20

Hallo Guido,
ich nutze auch 2 Computer - noch dazu mit unterschiedlichen Betriebssystemen - im MoBa-Keller und im Büro.
Bei mir sind alle Rocrail-Daten, d.h. plan, occ, lok ... auf einem NAS-Server gespeichert, auf den von beiden Rechnern aus zugegriffen werden kann.

Wäre ein NAS eine Lösung für dich ?

Thagu
Posts: 176
Joined: 31.12.2016, 00:28

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by Thagu » 22.04.2019, 18:59

Hallo zusammen

hab's getestet. Funktioniert in Aufstellblöcken nicht:
- Zuteilung ist da falsch, wo was neues eingefahren ist
- alle Textfelder mit den Lokbildern sind falsch

Hat wohl mit der Initialisierung zu tun: ich erklär mir das wie folgt: Bei Rocrail Start passiert folgendes:
- occ.xml wird geprüft. Falls vorhanden:
- Blockbelegungen werden in plan.xml übernommen
- Bei Staging Blocks wird dort Belegung neu gesetzt, wo bereits eine Lok drin war (oder dort, wo noch keine war; eins von beidem, weiss nicht mehr genau)
- rest bleibt wie's ist

Lokbilder in den Textfeldern zu den Abschnitten im Staging Block werden nie aktualisiert, sondern vom letzten Speichern beim plan.xml übernommen. Das könnte man vermutlich über ein Script beim Starten lösen. Ist ja keine Rocrail-Standard-Funktion, von dem her klar, dass sie nicht aktualisiert werden.

Ich denke zum Problem mit den Staging Blocks werde ich mal ein Beispiel machen müssen und hier reinstellen.
auf einem NAS-Server gespeichert,
Das geht noch nicht, wird aber irgendwann wohl das Ziel sein. Aktuell habe ich kein Internet im Moba-Raum, NAS zu hause wäre aber eingerichtet.

Grüsse
Guido

Thagu
Posts: 176
Joined: 31.12.2016, 00:28

Re: Zwei Installationen parallel - plan.xml kopieren

Post by Thagu » 24.04.2019, 22:54

Guten Abend
bin zurück aus dem Keller und habe Versuche gemacht.

Blockbelegung scheint zu klappen (indem nur plan.xml kopiert wird und occ.xml belassen). Bei mir hat's mit den Staging blocks sehr wahrscheinlich nicht funktioniert, weil ich das Script zum Updaten der Textfelder mit den Lokbildern in einem anderen Pfad gespeichert hatte...

Wie macht ihr das mit zwei Installationen auf unterschiedlichen PC's: alle Pfade relativ? Aber dann gibt's ev. Probleme mit Rocweb und Windows? Ich meinte mal etwas gelesen zu haben, dass in dieser Kombination die Pfade absolut hinterlegt werden müssen?

Zudem: wie macht ihr die relativen Pfade auf das Installationsverzeichnis "C:\Users\thagu.NB110\AppData\Local\Programs\Rocrail"?
Rocrail und Rocview laufen bei mir unter diesem Pfad:
C:\Users\thagu.NB110\Documents\Rocrail
Da scheint das Arbeiten mit relativen Pfaden zu funktionieren.

Grüsse
Guido

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”