Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server Topic is solved

rjversluis
Site Admin
Posts: 41636
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by rjversluis » 08.06.2019, 10:49

jpultar wrote:
08.06.2019, 10:13
Kommando zurück - Verbindungsabbruch nach knapp 50 Minuten :cry: :cry:
und der Rocrail Server läuft reibungslos weiter?
Ich möchte dein MoBa Rechner nicht haben. 8)

Wolfgang44
Posts: 187
Joined: 10.10.2017, 14:30

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by Wolfgang44 » 08.06.2019, 12:13

Hallo,
habe die Anlage jetzt 1,5 stunden laufen lassen. Ein paar mal musste ich unterbrechen (GS aus) wegen Entgleisungen, aber RR läuft absolut stabil und performant :D
Und das mit vielen Bildern :wink:

rjversluis
Site Admin
Posts: 41636
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by rjversluis » 08.06.2019, 13:33

Hi Wolfgang,

anscheinend hat Windows Probleme damit wenn ein Prozess ein Datei während der ganze Laufzeit offen hat.
Wenn man bei Win10 in der Taskmanager schaut, wird man schon schwindlig von alle Überwachungsprozesse...

jpultar
Posts: 867
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by jpultar » 08.06.2019, 14:09

rjversluis wrote:
08.06.2019, 13:33
Hi Wolfgang,

anscheinend hat Windows Probleme damit wenn ein Prozess ein Datei während der ganze Laufzeit offen hat.
Wenn man bei Win10 in der Taskmanager schaut, wird man schon schwindlig von alle Überwachungsprozesse...
Hallo Rob, kann man da in den Windows Einstellungen konkret etwas abschalten?

rjversluis
Site Admin
Posts: 41636
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by rjversluis » 08.06.2019, 14:12

Hallo Jürgen,

ich kenne mich mit Windows nicht aus.
Viele Benutzer schliessen der Win10 MoBa Rechner nicht am Internet an, und schalten der Defender und Firewall aus.
Natürlich sollte keine andere VirenScanner Software auf der Rechner installiert sein.

Wolfgang44
Posts: 187
Joined: 10.10.2017, 14:30

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by Wolfgang44 » 08.06.2019, 16:17

Hallo Jürgen,
mit der kostenlosen Testversion des CCleaners (https://www.ccleaner.com/de-de/ccleaner/download) kannst Du ziemlich viele Apps deinstallieren die sich sonst nicht entfernen lassen und auch sonst gut aufräumen.
Ansonsten hab ich nur die allernötigsten Programme drauf aber gehe zusätzlich mit einem W-Lanstick ins Internet. Windows defender ist an sonst aber kein zusätzlicher Virenscanner

jpultar
Posts: 867
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by jpultar » 08.06.2019, 17:08

Hallo Wolfgang,

das Tool kenne ich - aber gerade weil ich auf dem MoBa Rechner außer meinem Office Paket nix drauf habe,
lief der bislang noch nicht … aber was soll's - hab nun mal "cleanen" lassen und "schaun mer mal" :|

Ich befürchte echt, dass es ein singuläres Problem meines Win10 Rechners ist.

EDIT: Verbindung verloren nach 7 Minuten :cry:

jpultar
Posts: 867
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by jpultar » 08.06.2019, 18:34

Hi Rob,

was mal interessant zu wissen wäre, was macht Trace Level „Information“ anders als „Automatik“ und „Monitor“?

Denn nur bei „Information“ verliert der Client nicht die Verbindung zum Server. Bei den anderen Trace Levels tritt der Fehler ja auf -o

rjversluis
Site Admin
Posts: 41636
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by rjversluis » 09.06.2019, 06:43

Moin Jürgen,

daraus kann ich kein Reim machen, und führt mit Sicherheit nicht zum Abbruch weil dann alle Rocrail Benutzer betroffen wäre müssten.

Lasse es doch mal auf der MoBa Rechner virtuell laufen ohne Info TraceLevel.

jpultar
Posts: 867
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by jpultar » 09.06.2019, 08:11

Hallo Rob,
Lasse es doch mal auf der MoBa Rechner virtuell laufen ohne Info TraceLevel.
Sehr gute Idee :thumb_up: Habe auf dem MoBa Rechner RR gestartet, alle Trace Level ausgemacht und dann den Arbeitsreich gewechselt auf die Testumgebung.

=> start virtuell => der Test läuft jetzt knapp eine Stunde, und läuft, und läüft, ...

Was hältst du davon - wenn das virtuell nicht auftritt, dann teste ich mit dem MoBa Rechner an der Anlage mit allen anderen Trace Level (inkl. Byte und Speicher)
aber ohne Information,

Das müsste doch dann im Fehlerfall jede Menge Trace Informationen geben - oder?

jpultar
Posts: 867
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by jpultar » 09.06.2019, 08:34

Hallo Rob,

wie oben beschrieben (alle Trace Level inkl. Byte und Speicher aber ohne Information)
09:29:13 server info reader ended
09:29:13 Server Socket broken: errno=10054
09:29:13 *broken* errno=0, rc=10054, read=-1
Traces anbei.

EDIT: Habe gerade gesehen, dass Byte und Speicher nicht übernommen werden nach Restart von RR, daher sind die beiden nicht drinnen ...
Attachments
rocview.ini
(7.49 KiB) Not downloaded yet
Automatik.xml
(589.83 KiB) Downloaded 1 time
rocrail.ini
(5.94 KiB) Downloaded 2 times
rocview_traces.zip
(52.46 KiB) Not downloaded yet
rocrail_traces.zip
(213.17 KiB) Downloaded 2 times

rjversluis
Site Admin
Posts: 41636
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by rjversluis » 09.06.2019, 08:58

Hallo Jürgen,

wenn es in der Testumgebung nicht zum Abbruch kommt, könnte ein Hinweis sein das da irgendetwas anders ist.
Füge doch mal in der Testumgebung der LocoNet Zentrale in der rocrail.ini hinzu. (Eventuell der Virtuelle Zentrale ersetzen.)
Da bin ich mal gespannt ob es dann auch zum Abbruch kommt.

Auch kannst du mal in der Reale Umgebung "loconet" ersetzen mit "virtual" in der rocrail.ini und es Virtuell laufen lassen ohne Traces.

Die Server Traces in dein letzte Beitrag haben kein Abbruch aufgezeichnet; Die kommen mit Warning Level; Also immer.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41636
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by rjversluis » 09.06.2019, 09:00

Hi Jürgen,
Das müsste doch dann im Fehlerfall jede Menge Trace Informationen geben - oder?
das bringt nichts; Weglassen.

Byte und Memory werden automatisch beim restart ausgeschaltet; Weglassen.

jpultar
Posts: 867
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by jpultar » 09.06.2019, 09:05

Hallo Rob,

gerade der nächste Verbindungsverlust - diesmal mit Byte & Speicher
10:01:35 server info reader ended
10:01:35 Server Socket broken: errno=10054
10:01:35 *broken* errno=0, rc=10054, read=-1
das bringt nichts; Weglassen.
hat sich gerade überschnitten ...
Attachments
rocrail_traces_mit_byte.zip
(214.87 KiB) Downloaded 1 time

jpultar
Posts: 867
Joined: 23.04.2017, 14:33

Re: Verbindungsabbruch zwischen Rocview und Server

Post by jpultar » 09.06.2019, 09:05

Füge doch mal in der Testumgebung der LocoNet Zentrale in der rocrail.ini hinzu. (Eventuell der Virtuelle Zentrale ersetzen.)
Da bin ich mal gespannt ob es dann auch zum Abbruch kommt.
Mach ich jetzt mal ...

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”