Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post Reply
Gyngeb
Posts: 104
Joined: 10.02.2018, 12:35
Location: Langenau - in der Nähe von Ulm

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by Gyngeb » 14.08.2019, 10:24

Servus Rob,
zu Anzeige im Block: Ich verwende mit Vorliebe die Bezeichnung und das Bild der Lok. Beides ist zu diesem Zweck aufeinander abgestimmt damit es passt.
aber wie du sagts: das ist Geschmacksache...

Jedoch, jetzt stimmt die Anzeige wegen Wechsel der Blockenterside nicht mehr (siehe oben).
Die Anzeige stimmt dann, wenn man ein Wechsel der Platzierung vornimmt.

Viele Grüße
Tom

rjversluis
Site Admin
Posts: 42309
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by rjversluis » 14.08.2019, 10:27

Hallo Tom,
Gyngeb wrote:
14.08.2019, 10:24
Jedoch, jetzt stimmt die Anzeige wegen Wechsel der Blockenterside nicht mehr (siehe oben).
Die Anzeige stimmt dann, wenn man ein Wechsel der Platzierung vornimmt.
ein "Wechsel der Platzierung" sollte das Bild 180° umdrehen, ein Block Enterside Änderung nicht.

Gyngeb
Posts: 104
Joined: 10.02.2018, 12:35
Location: Langenau - in der Nähe von Ulm

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by Gyngeb » 14.08.2019, 10:30

IMHO ist es aber genau umgekehrt...

rjversluis
Site Admin
Posts: 42309
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by rjversluis » 14.08.2019, 10:31

Hi Tom,

ich habe es mal getestet mit ein Image, aber das ist ein Fehler in Rocview; Ein Direction Change sollte nicht das Image um 180° drehen...

rjversluis
Site Admin
Posts: 42309
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by rjversluis » 14.08.2019, 10:35

Ein 180° Image Drehung ist so wie so blöd weil dann die Beschriftung nicht mehr lesbar ist wie zB bei diese Lok....
atlas-9554.png
atlas-9554-180.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Gyngeb
Posts: 104
Joined: 10.02.2018, 12:35
Location: Langenau - in der Nähe von Ulm

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by Gyngeb » 14.08.2019, 10:44

Das mit der spiegelverkehrten Schrift ist nicht schlimm. Das war ja bisher auch und damit kann man gut leben, denn in der Blockanzeige kann man das eh nicht lesen...
Aber die Richtung muss wieder stimmen, sonst wäre ja die Rocview-Option: "Zeige Lokbild im Block" nicht sinnvoll zu gebrauchen.

Du bekommst das sicherlich wieder in Ordnung gebracht... :thumb_up:

Viele Grüße
Tom

JanLok
Posts: 290
Joined: 13.06.2018, 23:05

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by JanLok » 14.08.2019, 11:29

Hallo zusammen,

heute früh konnte ich es testen. Bisher erfolgte der Test mit einer halbautomatischen Lok und aktiver Automatik. Ob die Lok im Aquariummodus fährt oder gemäß Fahrplan hat keinen Einfluss. Folgendes lässt sich berichten Rob:

- Die von dir neu eingebaute Funktion ändert die Einfahrseite des Blockes. Soweit gut.
Doch führt sie zu dem anfänglich von mir angehänten Mininmalbeispiel. Sobald die Lok die Einfahrseite (Fahrtrichtung am Regler) ändert und zum nächsten Block fährt, so wird dort die Fahrt mit der Begründung, dass die Platzierung nicht zur Fahrrichtung passt bei ENTER abgebrochen und bereits gestellte Fahrstraßen zurückgenommen.

Code: Select all

20190814.122012.078 r4201I 00001628 OLcDrive 0238 Destination is in opposite direction while running: Reject and wait in block.
- Der Richtungswechsel im Fahrplan darf NUR über eine Aktion und nicht bei manuellen Lokomotiven erfolgen. Der Haken im Feld "Einzelheiten -> Ändern der Platzierung" darf nicht gesetzt sein. Ansonsten erfolgt eine Abmeldung vom Regler.
Gleiches gilt auch für Fahrstraßen an deren Ende automatisch die Platzierung gewechselt wird. Auch hier erfolgt eine Abmeldung vom Regler.
In beiden Fällen würde ein Signal zur Zentrale geschickt werden und damit reserviert sich Rocrail die Lok und sie muss erneut freigegeben werden.

Code: Select all

20190814.122133.532 r9999c 00001628 OMassoth 0637 loc=ABe 8/12 3508 cmd=velocity addr=3508 speed=0 steps=126 lights=off dir=forwards
- Wird ein wirklich externen Handregler verwendet. Ändert ein externer Handregler die Fahrtrichtung, so wird dies nicht in Rocrail übernommen bzw es wird nicht der Befehl "BlockEnterSide" ausgelöst.
Gerade das wäre aber wünschenswert, denn nur so gewinnt man die Möglichkeit sich weiterhin frei im Garten ohne einen Besuch beim Rechner bewegen zu können.

- Zu dem von Tom angeführten Prolem kann ich nicht viel sagen, denn der Vergleich zu vorher fehlt.



Bis dann
JAN

vikr
Posts: 578
Joined: 20.05.2012, 09:53

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by vikr » 14.08.2019, 12:56

Gyngeb wrote:
14.08.2019, 10:44
Du bekommst das sicherlich wieder in Ordnung gebracht... :thumb_up:
Das wäre echt super!
Die meisten Modellbahner, die ich persönlich kenne, fahren nämlich mit visueller Untetstützung per Bild!
Nebenbei würde dann - beim Zweileiterbetrieb - eine über Railcom gemeldete Aufgleisrichtung auch mit der von Rocrail gemerkten Richtung übereinstimmen und man wüßte bereits nach einem Blick auf das Bild im Gleisplan, ob man die Lok vorwärts oder rückwarts ansteuern muss, um sie in der gewünschten Richtung aus dem Block fahren zu lassen.

MfG

vik

ups60
Posts: 1067
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by ups60 » 14.08.2019, 13:22

Hi Rob,

mit der heutigen Änderung ist bei mir ein Richtungswechsel mittels Lokregler in Rocview nicht mehr möglich, es wird nur das Lokbild und die Fahrtrichtungsanzeige geändert. Ein Befehl an die Zentrale (CS3) findet nicht statt, erkennbar am Fahrregler der CS3, keinRichtungswechsel.

mfg Uwe

hier ein Auszug aus dem Zentralen-Fenster in Rocview bei zweimaligem Richtungswechsel:

Code: Select all

14:19:24 loco 14 function UID=0x400E f=0 value=1
14:19:24 loco 14 UID=0x400E speed=0
14:19:24 loco 14 direction UID=0x400E dir=1 forwards
14:19:24 loco [E103] addr=0x400E speed=0, dir=1 lights=1
14:19:17 loco 14 function UID=0x400E f=0 value=1
14:19:17 loco 14 UID=0x400E speed=0
14:19:17 loco 14 direction UID=0x400E dir=1 forwards
14:19:17 loco [E103] addr=0x400E speed=0, dir=1 lights=1

Gyngeb
Posts: 104
Joined: 10.02.2018, 12:35
Location: Langenau - in der Nähe von Ulm

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by Gyngeb » 15.08.2019, 07:12

Guten Morgen,
Lokbildanzeige im Block mit der heutigen Revision 15873:
1.) Änderung der Plazierung (Fahrtrichtungswechsel): Das Lokbild wird im Block auf die jeweils andere Blockseite (Ausfahrtrichtung) verschoben
2.) Einfahrseite des Blocks tauschen: Das Lokbild wird im Block auf die jeweils andere Blockseite (Ausfahrtrichtung) verschoben UND das Lokbild wird um 180 Grad gedreht.

Ich meine, so ist die Lokbildanzeige im Block auch wieder richtig.
Dankeschön, Rob. :thumb_up:

EIne Anmerkung/Frage habe ich noch:
a.) Wenn man auf dem Fahrregler die Fahrtichtung der Lok ändert (der Richtungspfel >> ändert sich zu << ) , so wird danach das Lokbild im Block richtig angezeigt (siehe 1.)
b.) Wenn man aber im Blockkontexmenu eine Änderung der Plazierung auslöst, so wird zwar danach das Lokbild im Block richtig angezeigt (siehe 1.), aber der Fahrtrichtungspfeil auf dem geöffneten Fahrregler wird nicht aktualisiert.
Frage für Fall b.): sollte sich der Fahrtrichtungspfleil auf dem geöffneten FR nicht auch der Fahrtrichtung anpassen?

Viele Grüße
Tom

(jetzt werde ich wieder an meinem Drehscheibenprojekt rumprogrammieren... heute wird die WLAN-Maus integriert...)

rjversluis
Site Admin
Posts: 42309
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by rjversluis » 15.08.2019, 08:01

Moin,

so wie es jetzt implementiert ist, ist es IMHO falsch.

Gyngeb
Posts: 104
Joined: 10.02.2018, 12:35
Location: Langenau - in der Nähe von Ulm

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by Gyngeb » 15.08.2019, 08:32

komisch!
Ich habe die Anzeige des Lokbilds im Block gerade an der Anlage mit der aktuellen Version geprüft:
Für mich sieht das richtig aus. Die Lok fährt so wie es im Block angezeigt wird (manueller Modus).

Was aber nicht mehr funktioniert, ist die Fahrtrichtunganzeige auf dem FR.
Ich kann zwar dort die Fahrtrichtung umschalten und im Block zeigt es richtig und fährt dann auch richtig, aber der Richtungspfeil auf dem FR springt sofort wieder, (ich glaube) nach rechts.
Zum Vergleich habe ich mir eine etwas ältere Version geladen und ausprobiert. Dort funktioniert der Richtungspfeli auf dem FR...

btw, damit wir nicht von unterschiedlichen Voraussetzungen ausgehen:
Ich habe nur die "Anzeige Lokbild im Block" und die Anzeige/Funktion des FR "Wechsel Fahrtrichtungspfeil" im manuellen Modus getestet.
Also ohne Fahrpläne und so... nur einfach die Grundfunktion...

Aber, vielleicht bin ich ja schon völlig verdreht :roll:
Ich warte jetzt mal was andere Kollegen dazu meinen und bin gespannt...

Viele Grüße
Tom

rjversluis
Site Admin
Posts: 42309
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by rjversluis » 15.08.2019, 10:41

Hi,

es ist jetzt so das beim Lok-Eigenschaften, Details, diese Option gesetzt werden muss.
Es wird nur ein BlockEnterSide-Wechsel gemacht; Rocview zeigt dann ein eventuelles Lokbild im Block falsch an. (Hat kein Prio, ist nur ein Darstellungsfehler.)

Openrail
Posts: 20
Joined: 03.04.2014, 08:52
Location: Neumarkt i.d.Opf

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by Openrail » 15.08.2019, 11:42

Hallo,

ich verstehe vielleicht etwas falsch, deshalb eine Frage:
Wird die Lok im Block wirklich gedreht, sodass das Bild gedreht werden muss oder wird nur die Fahrtrichtung geändert?

Wenn nur die Fahrtrichtung geändert wird, fährt die Lok rückwärts aus dem Block, dann wäre aber das gedrehte Bild verkehrt.
Das wäre aber auch eine Erklärung, warum der Richtungspfeil im Lokregler wieder auf vorwärts steht so wie das falsch gedrehte Bild.

Ist jetzt nur eine Überlegung von mir, ich will nur verstehen, wie das praktisch ablaufen soll.

vikr
Posts: 578
Joined: 20.05.2012, 09:53

Re: Fahrtrichtungswechsel einer halbautomatischen Lok

Post by vikr » 15.08.2019, 11:47

Hallo Rob,
rjversluis wrote:
15.08.2019, 10:41
Rocview zeigt dann ein eventuelles Lokbild im Block falsch an. (Hat kein Prio, ist nur ein Darstellungsfehler.)
Das klingt fast ein wenig resigniert? :(
Kann man sich an der Kennung im Block anzeigen lassen, wo im Block gerade der Schornstein einer Lok ist, bzw. deren vorderes Ende?

MfG

vik

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”