Anzeige Lokomotiven Topic is solved

Boris160
Posts: 133
Joined: 04.03.2018, 03:32

Anzeige Lokomotiven

Post by Boris160 » 25.08.2019, 16:07

Hallo Rocrailer!

Danke schon mal für Eure bisherigen Tipps, leider tut sich, kaum ein Problem ( viewtopic.php?f=45&t=18503 ) gelöst, eine neue Frage auf: gibt es eine Möglichkeit, die beiden "Loks" so zu verbergen, dass sie ausschließlich über die Schalter gesteuert werden können, aber nicht in Tablets oder Smartphones über rocweb angezeigt werden? Mein Versuch über die Checkbox "Anzeigen" in den Eigenschaften der Loks brachte nicht den gewünschten Erfolg, weil ausgeblendet die Loks auch über die Schalter nicht mehr steuerbar sind.

Beste Grüße

Boris
Last edited by Boris160 on 25.08.2019, 16:55, edited 1 time in total.

cds
Moderator
Posts: 5235
Joined: 03.02.2012, 19:24
Location: Tullnerbach, Austria

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by cds » 25.08.2019, 16:38

Hallo Boris!

Bitte für neue Themen neue Threads öffnen.
Ich habe deine neue Frage abgetrennt und einen neuen Betreff vergeben; bitte diesen ändern, falls er das Problem nicht richtig beschreibt.

Boris160
Posts: 133
Joined: 04.03.2018, 03:32

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by Boris160 » 25.08.2019, 16:58

Hallo Claus!

Alles klar, allerdings sah ich schon einen Zusamenhang mit meinen vorigen Problemen. Habe daher meinen Eröffnungsbeitrag editiert, damit das Problem verständlich bleibt.

Beste Grüße

Boris

vikr
Posts: 581
Joined: 20.05.2012, 09:53

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by vikr » 25.08.2019, 17:00

Boris160 wrote:
25.08.2019, 16:07
gibt es eine Möglichkeit, die beiden "Loks" so zu verbergen, dass sie ausschließlich über die Schalter gesteuert werden können, aber nicht in Tablets oder Smartphones über rocweb angezeigt werden?
Du meinst Loks sollen als echte Geisterloks über die Anlage fahren, so dass sie zwar Belegtmeldungen auslösen, aber weder Kennung noch Bild der Lok im Gleisbild von RocWeb angezeigt werden?

Wozu benötigst Du das?

MfG

vik

hermannk
Moderator
Posts: 1148
Joined: 06.07.2014, 12:32
Location: Kiel Germany

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by hermannk » 25.08.2019, 17:13

Moin Boris,
was hältst du von folgender pragmatischen Lösung:
- nenne die Lokomotiven „Fingerweg1“ und „Fingerweg2“ und wer sie trotzdem manuell benutzt, bezahlt ein Obolus in die Kaffeekasse.
Gruß
Hermann

Schorse
Posts: 5353
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by Schorse » 25.08.2019, 17:20

Hallo Boris,

falls es mit der Kaffeekasse nicht klappt sieh' Dir mal diese Seite an:Teil-Zugriffscode

Boris160
Posts: 133
Joined: 04.03.2018, 03:32

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by Boris160 » 25.08.2019, 18:08

vikr wrote:
25.08.2019, 17:00
Boris160 wrote:
25.08.2019, 16:07
gibt es eine Möglichkeit, die beiden "Loks" so zu verbergen, dass sie ausschließlich über die Schalter gesteuert werden können, aber nicht in Tablets oder Smartphones über rocweb angezeigt werden?
Du meinst Loks sollen als echte Geisterloks über die Anlage fahren, so dass sie zwar Belegtmeldungen auslösen, aber weder Kennung noch Bild der Lok im Gleisbild von RocWeb angezeigt werden?

Wozu benötigst Du das?

MfG

vik
Hallo vik!

Da hast Du mich leider missverstanden. :( Ich habe gar keinen Automatikbetrieb. Ich habe lediglich zwei "Loks", die über Schalter per Aktionen gesteuert werden und nicht über Handregler bedient werden sollen. (Zum Verständnis: das eine ist eine Radreinigungsanlage von Tomix mit Lokdecoder, das andere eine analoge Strassenbahnstrecke mit stationärem Lokdecoder, daher Loks unter ""). Daher ist es für mich sinnvoll, dass diese beiden "Loks" nicht zur Bedienung durch Handregler wie Smartphones oder Tablets angezeigt werden. Oder anders gesagt: für diese beiden "Loks" sollten keine Fahrpulte geöffnet werden können.

Hallo Hermann!

Die analoge Lösung Kaffeekasse ist eine Idee, dann kommt noch mehr rein :). Bisher zahlt ja schon jeder, der bei Hp0 losfährt oder nicht anhält, den Prellbock küsst, ... ;) Klar könnte man das erweitern. Trotzdem: eine digitale Lösung wäre mir lieber.

Schorse!

Sorry, das verstehe ich nicht ganz. Wie kann man zwei Loks gezielt durch Zugriffscode schützen?

Beste Grüße

Boris

hermannk
Moderator
Posts: 1148
Joined: 06.07.2014, 12:32
Location: Kiel Germany

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by hermannk » 25.08.2019, 19:51

Moin Boris,
eine weitere Möglichkeit könnte der "Lokanzeigefilter sein:
- https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ro ... eigefilter
Dort habe ich erfolgreich getestet, alle "Auto und LKW" aus der Loktabelle auszublenden; über eine Aktion sind die Loks aber startbar.
Nach einem Neustart von Rocrail muss man den Filter erneut definieren - ist eventuell für dich unschön.

Den zweiten Teil, wie kann man verhindern, dass die Lok über ein Block-Kontextmenü trotzdem manuell gesteuert wird, habe ich noch nicht weiter nachgeforscht.

@Rob: die Erwartung, dass über den Lokanzeigefilter "Specials" die Lokart "Gleisreinigung" nicht mehr angezeigt wird, wurde leider nicht erfüllt.
Verständnisfehler? oder Softwarefehler?
Gruß
Hermann
Anlage: Minimalbeispiel "LokFilter.zip"
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Boris160
Posts: 133
Joined: 04.03.2018, 03:32

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by Boris160 » 25.08.2019, 20:37

Hallo Hermann!

Danke für Deine sehr gut verständliche Antwort samt Screenshots. Habe das natürlich sofort probiert: beide "Loks" in eine spezielle Gruppe und dann über den Filter ausgeblendet.

Ergebnis: im Interface an meinem Notebook waren sie nicht mehr sichtbar, aber am Tablet im Fahrreglermodus konnte ich sie sehr wohl auswählen. Ob ich die Lok am Notebook sehe oder nicht, ist mir eigentlich egal, wichtiger ist mir, dass Gäste, die mit ihrem Handy oder Tablet mal mitspelen, ähm Betrieb machen, diese "Loks" nicht aufrufen können.

Beste Grüße und nochmals Danke!

Boris

peter&basti
Moderator
Posts: 6766
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by peter&basti » 25.08.2019, 21:37

Hallo Boris,

Versuche mal die beiden Sonderlocken als Waggon mit Schnittstelle anzulegen.

In der Lokliste sind sie dann weg.

Im Fahrregler sind diese dann allerdings trotzdem auswählbar.

StefanF.
Moderator
Posts: 2990
Joined: 27.10.2008, 21:40
Location: Hamburg/Germany

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by StefanF. » 25.08.2019, 21:38

Hallo,
worum geht es hier?
Rocrail ist ein Programm für automatische Zugsteuerung. Ich verstehe das Problem nicht.
Gruss Stefan

Boris160
Posts: 133
Joined: 04.03.2018, 03:32

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by Boris160 » 26.08.2019, 00:06

Hallo Peter!
peter&basti wrote:
25.08.2019, 21:37
Hallo Boris,

Versuche mal die beiden Sonderlocken als Waggon mit Schnittstelle anzulegen.

In der Lokliste sind sie dann weg.

Im Fahrregler sind diese dann allerdings trotzdem auswählbar.
Danke für den Tipp! Werde es morgen testen und dann berichten, aber ich fürchte, ich kann Wagen nicht über Aktionen wie velocity mit Parameter fahren lassen. Dies ist aber notwendig.

Liebe Grüße

Boris

Boris160
Posts: 133
Joined: 04.03.2018, 03:32

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by Boris160 » 26.08.2019, 00:27

StefanF. wrote:
25.08.2019, 21:38
Hallo,
worum geht es hier?
Rocrail ist ein Programm für automatische Zugsteuerung. Ich verstehe das Problem nicht.
Gruss Stefan
Sorry Stefan, ich wusste nicht, dass man Rocrail nur benutzen darf, wenn man seine Modellbahn per Automatik betreiben möchte. Ich habe grundsätzlich Spass daran, selbst in Rollen zu schlüpfen und abwechselnd, eventuell gemeinsam mit Freunden, aös Fahrdienstleiter, Tfz.-Führer, ... zu schlüpfen. Daher dient Rocrail bei mir hauptsächlich als Gleisbildstellpult zur Schaltung von Fahrstrassen, Signalen, Geräuschen u.a. (schon allein deswegen, weil ich mir die vielen Decoderadressen nicht merken will. Jetzt kam dazu, dass auf einem Anlagenteil eine Radreinigung von Tomix verbaut ist, die über einen unter der Anlage verbauten Lokdecoder gesteuert ist. Da diese Radreinigung immer mit derselben Geschwindigkeit arbeiten soll, wenn eine Lok oder Wagen (bzw. deren Räder) zu reinigen sind, habe ich im Gleisbild einen Schalter angelegt, der bei Bedarf aktiviert, die Radreinigung mit bestimmter Geschwindigkeit antreibt. Die Radreinigung ist als Lok in Rocrail angelgt. Wenn ich nun mit anderen Personen, die mit Handy oder Tablet arbeiten, gemeinsam Betrieb machen, möchte ich nicht, dass diese Personen über den Fahrregler diese Radreinigung aktivieren können. Das ist es, worum es hier geht.

Es tut mir leid, falls ich in Deinen Augen Rocrail missbräuchlich verwende, aber ich bin mit Rocrail mittlerweile so vertraut, dass ich das Programm nicht wechseln werde.

Mit besten Grüßen

Boris

vikr
Posts: 581
Joined: 20.05.2012, 09:53

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by vikr » 26.08.2019, 08:33

Hallo Stefan,
StefanF. wrote:
25.08.2019, 21:38
Rocrail ist ein Programm für automatische Zugsteuerung. Ich verstehe das Problem nicht.
Das stimmt so nicht!
Auf der Rocrail-Einführungsseite
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=start-de
steht geschrieben:
Rocrail wrote: Züge können entweder manuell kontrolliert oder im Automatikbetrieb vollständig durch Software gesteuert werden. Auch ein Mischbetrieb, d.h. einige Züge manuell gesteuert und andere im vollautomatischen Modus ist möglich.
Ich fände es sehr schade, wenn man sich mit Rocrail auf den rein automatischen Betrieb beschränken müßte.
Es würde auch das Erlernen der Möglichkeiten von Rocrail ungemein erschweren, weil man den Automatikmodus eigentlich komplett beherrschen müßte, bevor man den ersten Zug automatisch fahren lassen könnte.

Die meisten Leute, die ich kenne, fahren zuerst mal von Hand und möchten dann, dass sich bestimmte Abläufe automatisch wiederholen, ohne damit gleich auf das manuelle Fahren ganz verzichten zu müssen.

MfG

vik

JanLok
Posts: 297
Joined: 13.06.2018, 23:05

Re: Anzeige Lokomotiven

Post by JanLok » 26.08.2019, 10:15

Hallo Boris,

wie verhält es sich mit deiner Radreinigung genau? Muss sie mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten laufen oder hat sie nur eine Stufe?

Im letzten Fall könntest du den Decoder als Wagen anlegen. Die Reinigungsmaschine z. B. an dem Ausgang F1 anschließen und über eine Aktion bei dem Wagen den Funktionsausgang einfach ein- oder ausschalten.


Bis dann
JAN

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”