automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof

Post Reply
KlausMerkert
Posts: 356
Joined: 13.03.2014, 11:21
Location: Kaiserslautern, Deutschland

automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof

Post by KlausMerkert » 06.08.2018, 14:24

Hallo miteinander,

hat jemand von euch schon mal das automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof realisiert und kann dazu Tipps geben?

Viele Grüße

Klaus

Donald
Posts: 263
Joined: 06.01.2013, 02:18
Location: Switzerland
Contact:

Re: automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof

Post by Donald » 06.08.2018, 14:38

Hallo Klaus

Das findest du hier im Forum unter dem Begriff 'Kupplungswalzer'. Selber bin ich nicht soweit.

Viele Grüsse
Donald

RainerK
Moderator
Posts: 3837
Joined: 29.04.2009, 09:31
Location: Sprockhövel (zwischen BO u. W)
Contact:

Re: automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof

Post by RainerK » 07.08.2018, 22:23

Hallo Klaus,

es lohnt sich in solchen Fällen immer auch mal die User-Seiten im Wiki durchzuforsten: https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=userpages

Dieses Beispiel könnte Dir helfen: https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=be ... msetzen-de

KlausMerkert
Posts: 356
Joined: 13.03.2014, 11:21
Location: Kaiserslautern, Deutschland

Re: automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof

Post by KlausMerkert » 08.08.2018, 09:35

Hallo Rainer,

vielen Dank für die Hinweise.

Viele Grüße

Klaus

StefanF.
Moderator
Posts: 2796
Joined: 27.10.2008, 21:40
Location: Hamburg/Germany

Re: automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof

Post by StefanF. » 08.08.2018, 21:34

hallo Klaus,
BR365 mit Fahrplänen und aktionen https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=hb ... ttibahn-de
Beste Grüße
Stefan (Urlauber, deswegen so kurz)

sambaer1
Posts: 126
Joined: 04.01.2009, 19:35
Location: München, Germany

Re: automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof

Post by sambaer1 » 10.08.2018, 09:13

Hallo Klaus,

ich habe das automatische Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof realisiert.

Entscheidend ist dabei das automatische abkuppeln. Ich habe es in den Userpages als Kupplungswalzer https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=us ... swalzer-de dokumentiert. Das Problem ist dabei weniger die Steuerung, sondern die genaue Positionierung über dem Entkuppler und die Unzuverlässigkeit der Mechanik.

Den eigentlichen Umsetz-Vorgang habe ich mit einem Fahrplan mit Richtungswechseln realisiert. Das funktioniert sehr gut.

Zum ankuppeln am anderen Ende des Zugs verwende ich eine spezielle Rangierfahrstraße, die die Lok bereits am Blockanfang stoppt.

MfG Bernd

KlausMerkert
Posts: 356
Joined: 13.03.2014, 11:21
Location: Kaiserslautern, Deutschland

Re: automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof

Post by KlausMerkert » 11.08.2018, 12:14

Hallo Stefan, hallo Bernd,

vielen Dank für die Tipps. Es wird vermutlich etwas dauern, bis ich das alles verarbeitet habe.

Viele Grüße

Klaus

JanLok
Posts: 181
Joined: 13.06.2018, 23:05

Re: automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof

Post by JanLok » 17.08.2018, 08:24

Hallo Klaus,

ich arbeite derzeit mit automatischen Kupplungen und verzichte auf entsprechende Walzer welche von Rocrail gesteuert werden. Das Umsetzen selbst wird mittels eines Fahrplans gefahren. Lokomotiven mit automatischen Kupplungen greifen diesen Fahrplan automatisch auf. Jene ohne bekommen diesen manuell zugewiesen.

Gesteuert wird alles über Gleisbesetzmelder. Diese müssen über entsprechende Aktion zum richtigen Zeitpunkt zurückgesetzt werden. Um ein versehentliches Blockieren des Fahrzeugs zu verhindern oder eine Fahrt in den besetzten Block mit dem genullten Meldern zu unterbinden, werden die um den Block befindlichen Fahrstraßen zum Teil gesperrt.

Falls du Interesse hast, so hänge ich gerne meinen Plan mit dem entsprechenden Plan an.


Bis dann
JAN

KlausMerkert
Posts: 356
Joined: 13.03.2014, 11:21
Location: Kaiserslautern, Deutschland

Re: automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof

Post by KlausMerkert » 18.08.2018, 18:08

Hallo Jan,

ja, ich habe Interesse an deinem Plan.

Viele Grüße

Klaus

JanLok
Posts: 181
Joined: 13.06.2018, 23:05

Re: automatisches Umsetzen einer Lok im Kopfbahnhof

Post by JanLok » 19.08.2018, 11:53

Moin Klaus,

den Plan habe ich dir angehängt.
Für dich interessant ist der Fahrplan "X Umsetzen Efeuswalde Gleis 1 via E 101 E 2 und E 101 v" und der Block "E Gleis 1". Außerdem noch der Schalter "Umsetzten E Gleis 1". Also jener hinter dem Textfeld "ohne Fahrplan".

Wie läuft das ganze ab?
Die Lok fährt in den Block "E Gleis 1" ein. Sollte es die Ge 6/6 I 413 sein (sie hat automatische Kupplungen), so aktiviert sie automatisch den Fahrplan (Aktion im Block E Gleis 1) und startet ohne weiteres Zutun mit dem Umsetzen. Alle anderen Streckenlokomotiven werden von Hand getrennt und danach wird über den Taster der Fahrplan gestartet.
Im Fahrplan selbst sind verschiedene Optionen hinterlegt. Neben dem Sound und anderen Lokofunktionen auch jene die für den sicheren Betrieb nötig sind. Alle Funktionen sollten recht logisch benannt sein.
Was bei mir etwas unrealistisch ist, dass ist das erneute Ankuppeln an den Zug. Die Lok fährt mit Vmin auf den Zug auf und drückt ihn bis zum Erreichen des IN Melders ein paar Zentimeter weiter. Mittels dieser Option können Züge im Garten sicherer gekuppelt werden und ja es macht weniger Aufwand bei der Programmierung.

Du kannst dich gerne einmal etwas durchklicken. Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne melden.

Bis dann
JAN
Attachments
Gleisplan.zip
(65.63 KiB) Downloaded 7 times

Post Reply

Return to “Automatikbetrieb (DE)”