Fahrstraße wird korrekt eingestellt aber Lok startet nicht

Re: Fahrstraße wird korrekt eingestellt aber Lok startet nic

Postby JeanClaude » 11.10.2018, 11:43

Hallo Thomas,

du könntest eventuell noch testen ob die Lok losfährt wenn du alle Weichen aus der Fahrstraße entfernst. Falls die Lok dann einen Fahrbefehl bekommt dann hat es effektiv was mit den Weichenrückmeldungen zu tun, andernfalls müssen wir woanders nach dem Problem suchen.

Schöne Grüße,

Jean-Claude

Nachtrag: ich hab eben in deinem Eingangsthreat gelesen, dass es funktioniert wenn du die EKW entfernst. Also brauchst du den Rest auch nicht zu testen weil es dann wohl eh funktionieren wird. Es sei denn, auf deiner Anlage ist es anders als in deinem Beispiel.
JeanClaude
 

Re: Fahrstraße wird korrekt eingestellt aber Lok startet nic

Postby JeanClaude » 11.10.2018, 12:37

Hallo Thomas,

noch so eine Idee:
Du schreibst, dass es sich um eine EKW handelt. In Rocrail hast du sie aber als DKW definiert. Wie ist diese Weiche in der MX10 definiert? Eventuell kommt ja eine EKW-Rückmeldung von der MX10 aber es ist nicht die Antwort die Rocrail von einer DKW erwartet. Wird deine EWK von einem einzigen Antrieb gestellt?

Schöne Grüße,

Jean-Claude
JeanClaude
 

Re: Fahrstraße wird korrekt eingestellt aber Lok startet nic

Postby StefanF. » 11.10.2018, 13:53

Hallo Thomas,
stell mal bei Deiner EKW die Untergruppe auf Rechts ein. In dem Demoplan steht sie noch auf Standard.
Beste Grüße
Stefan
=========================
Zentrale: OpenDCC Z1 und 2 Booster: OpenDCC - Booster2
Loconet MGV85, 50, 93,76,77,136
Rechner: Kubuntu14.04 auf 2*Core i3 (3Monitore) 6GBRAM
=========================
StefanF.
 

Re: Fahrstraße wird korrekt eingestellt aber Lok startet nic

Postby lastcowboy » 15.10.2018, 20:28

Hallo Jean-Claude,

JeanClaude wrote:noch so eine Idee:
Du schreibst, dass es sich um eine EKW handelt. In Rocrail hast du sie aber als DKW definiert. Wie ist diese Weiche in der MX10 definiert? Eventuell kommt ja eine EKW-Rückmeldung von der MX10 aber es ist nicht die Antwort die Rocrail von einer DKW erwartet. Wird deine EWK von einem einzigen Antrieb gestellt?


In Rocrail gibt's nur DKW, insofern ist die EKW nur als EKW benannt aber als DKW konfiguriert. Dem MX10 sind die beiden Antriebe nur als einzelne DCC-Funktionsdecoder bekannt - das MX10 weiß nichts von der Gleisgeometrie oder den Weichenbauarten.

Außerdem: Wenn ich einfach nur die Reihenfolge der Weichen in der Befehlskette ändere, funktioniert's:
lastcowboy wrote:Für den minimalen Testkreis habe ich inzwischen eine Lösung: Das Problem tritt nicht mehr auf, wenn ich für die problematische Fahrstraße einfach nur die Befehlsreihenfolge der Weichen ändere!
Sprich: Wenn für die Fahrt von bk005+ nach bk003+ erst die EKW, dann die Rechtsweiche gestellt wird, erhält die Lok einen Fahrbefehl, wenn erst die Rechtsweiche und dann erst die EKW gestellt wird, bekommt die Lok keinen Fahrbefehl - warum auch immer... :?


Ich habe auch ein paar Fahrstraßen, in denen nur zwei oder drei einfache Weichen liegen, bei denen die Automatik nicht funktioniert (und auch ein Ändern der Stellreihenfolge nichts bringt) - insofern dürfte es nicht prinzipiell am Weichentyp DKW liegen.
Ich bin noch nicht dazu gekommen, die Rückmeldungen der Zentrale zu analysieren - da vermute ich das Problem. Evtl. ist das sogar schon in der aktuellen MX10 SW 01.24.0001 gefixt - aber bei der funktioniert die Rückmeldung nur teilweise (nur mit Railcom-Loks), deshalb hab' ich wieder die ältere 01.23.0050 aufs MX10 geflasht (siehe https://forum.rocrail.net/viewtopic.php?f=47&t=16137&start=45#p175896). Da gibt's noch ein paar Baustellen bei Zimo... :(

Aber vielen Dank für die Hilfe und die vielen Ideen.

Gruß,
Thomas.
lastcowboy
 

Re: Fahrstraße wird korrekt eingestellt aber Lok startet nic

Postby lastcowboy » 15.10.2018, 20:39

Hallo Stefan,

StefanF. wrote:stell mal bei Deiner EKW die Untergruppe auf Rechts ein. In dem Demoplan steht sie noch auf Standard.

stimmt, das ist noch nicht für die EKW eingestellt. Ich probier's mal aus.
Da das aber nur die möglichen Kombinationen der Stellmöglichkeiten der beiden Weichenantriebe einschränkt (es verhindert nur, daß der unsinnige/unmögliche Fahrweg über die EKW eingestellt wird), vermute ich aber, daß es das Problem nicht wirklich behebt. Auch funktioniert die Automatik, wenn einfach nur die Reihenfolge der Weichenstellbefehle geändert wird...

Gruß,
Thomas.
lastcowboy
 

Re: Fahrstraße wird korrekt eingestellt aber Lok startet nic

Postby nizagam » 15.10.2018, 21:13

Hallo,
hatte das Problem auch schon in der Art g laube ich.
Nur mal so als Blitzidee, hast du evtl. in der nachfolgende Fahrstrasse beim Dialog Rückmelder einen eben solchen eingetragen und in als "Entsperren wenn frei" gesetzt.

Gruß
Klaus
RR-Server auf RaspberryPi 3------Rocview auf Ubuntu 16.04
Tams Easy Control MC----Märklin C-Gleis --- 2 dcc Loks ---- LDT MD ---- LDT DB-2 Booster ---- LDT RM ---- Anlage im Bau
nizagam
 

Previous

Return to Automatikbetrieb (DE)

cron