Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse Topic is solved

peter&basti
Moderator
Posts: 6345
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by peter&basti » 13.05.2019, 22:12

Hallo Freunde,

ich habe folgendes Verständnis:

1. Ein Signal wird in die FS eingetragen mit dem Befehl "grün"
2. Das Signal wird auf manuell bedient eingestellt
3. Die FS wird geschaltet, die Lok fährt aber erst los wenn das Signal manuell auf grün gestellt wird.

Das funktioniert aber nicht in meinem beiliegenden Miniplan, die Lok "Auto" fährt auch los wenn das Signal rot ist...
(Die ganzen Aktionen und Ausgänge mit der Ampel bitte ignorieren)

Mit einer manuell zu stellenden Weiche funktioniert das.
Attachments
plan.xml
(22.76 KiB) Downloaded 1 time

Schorse
Posts: 5102
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by Schorse » 13.05.2019, 22:29

Hallo Peter,
Wiki wrote:Manuell bedient

Wird verwendet, um Züge im Automatikmodus zu beeinflussen, wenn das Signal als Signal im Block definiert ist.
Ich sehe keinen Eintrag. Mit dem Eintrag startet das Fahrzeug auch nicht bei rot sondern erst bei grün (manuell betätigt).

peter&basti
Moderator
Posts: 6345
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by peter&basti » 13.05.2019, 23:00

Hallo Gerd,

danke für den Hinweis. Wie im Betreff formuliert ist der Signal-Eintrag in der Fahrstrasse, mit manuell bedienten Weichen funktioniert dies (dieses Feature hatte ich selbst requested und getestet).

Vielleicht kann Rob das noch nachbessern ... Signaleinträge in Block oder Fahrstrasse sollten gleichberechtigt sein.

Schorse
Posts: 5102
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by Schorse » 14.05.2019, 00:22

Hallo Peter,

vielleicht wendest Du es so an wie vorgesehen und nicht so wie Du denkst?
Für eine Erweiterung stellst Du ein Feature Request.
Signaleinträge in Block oder Fahrstrasse sollten gleichberechtigt sein.
Warum? Eine Fs ist doch auch kein Block!

rjversluis
Site Admin
Posts: 40442
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by rjversluis » 14.05.2019, 07:43

Moin Peter,

was du gerne hättest ist so nicht vorgesehen.
Die Signalen werden. erst dann geschaltet nachdem alle Weichen gestellt sind.
Oder der Sync Signal Commands muss gesetzt sein.

peter&basti
Moderator
Posts: 6345
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by peter&basti » 14.05.2019, 08:00

Hallo Rob,

ich denke, dass einige komplexere Situationen durch das Signal im Block nicht abgedeckt werden können, daher gibt es auch die Alternative, Signalbefehle in den Fahrstrassen einzutragen.

In einem meiner Testpläne habe ich manuelle Weichen (Gleissperre / Schuppentor) in den Fahrstrassen eingetragen und auch die Signale.
Hier wird die Fahrstrasse gelegt, Lok bleibt auf V0 und das Signal auf rot solange die Weiche nicht manuell richtig gestellt wurde.
Die Signalen werden. erst dann geschaltet nachdem alle Weichen gestellt sind.
Dies trifft also auch zu wenn der Signalbefehl in der Fahrstraße eingetragen ist.

Was spricht dagegen, bei Signalbefehlen ebenso auf eine manuelle Betätigung zu warten wie bei den Weichen?

rjversluis
Site Admin
Posts: 40442
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by rjversluis » 14.05.2019, 08:48

Hi Peter,

ich schlage vor um alle eingetragene Signale auf nicht Rot zu testen. Wenn eine Rot ist wird der FS nicht frei gegeben.
Das wäre einfach um zu setzen.

peter&basti
Moderator
Posts: 6345
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by peter&basti » 14.05.2019, 08:55

Hi Rob,
ich schlage vor um alle eingetragene Signale auf nicht Rot zu testen. Wenn eine Rot ist wird der FS nicht frei gegeben.
Hmmm...

Wenn ich einen Signal-Stellbefehl auf grün eintrage, ist das Signal zuerst mal rot... :wink:
Der Signalbefehl wird bei "manuell bedient" geskippt, wie bei der Weiche ...
Bei der Weiche wird gewartet, beim Signal derzeit nicht ...

Die Prüfung auf Nicht Rot könnte klappen, wenn diese am Ende aller FS-Befehle durchgeführt wird.

rjversluis
Site Admin
Posts: 40442
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by rjversluis » 14.05.2019, 09:27

Hallo Peter,

ich habe es so implementiert. 15405
Wenn du Heute noch testen möchtest, kann ich der Build anstossen.

Aber wenn man ein nicht Manuelles Signal einträgt mit Kommando RED, wird diese FS nie frei gegeben...
Vielleicht doch besser anders abfragen?

peter&basti
Moderator
Posts: 6345
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by peter&basti » 14.05.2019, 10:29

Hi Rob,
Aber wenn man ein nicht Manuelles Signal einträgt mit Kommando RED, wird diese FS nie frei gegeben...
Vielleicht doch besser anders abfragen?
Ich habe viele Signalbefehle mit Kommando RED - ...bei Freiwerden...

rjversluis
Site Admin
Posts: 40442
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by rjversluis » 14.05.2019, 10:48

Hi Peter,
peter&basti wrote:
14.05.2019, 10:29
Ich habe viele Signalbefehle mit Kommando RED - ...bei Freiwerden...
Signal Kommandos "bei Freiwerden" werden nicht abgefragt. :)

peter&basti
Moderator
Posts: 6345
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by peter&basti » 15.05.2019, 16:29

Hi Rob,

diese Änderung funktioniert nun so wie angedacht :thumb_up:

- Manuell bedientes Signal
- Befehl "grün" in Fahrstrasse
- solange das Signal auf "rot" ist wird die Route zwar gelegt, aber noch nicht losgefahren

Getestet mit meinem Minibeispiel.

Was mir aber aufgefallen ist mit 15.409 wird das Signalobjekt in Rocview nicht mehr auf grün geschaltet:
sig-stayred.PNG
Attachments
issue.zip
(78.72 KiB) Not downloaded yet

rjversluis
Site Admin
Posts: 40442
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by rjversluis » 15.05.2019, 17:16

Hallo Peter,
Was mir aber aufgefallen ist mit 15.409 wird das Signalobjekt in Rocview nicht mehr auf grün geschaltet:
das eine hat mit das andere nichts zu tun.
Versuche es mal mit vorgänger revisionen.

StefanF.
Moderator
Posts: 2846
Joined: 27.10.2008, 21:40
Location: Hamburg/Germany

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by StefanF. » 15.05.2019, 17:29

Hallo Peter,
ist es jetzt mit dieser Erweiterung egal, wo ein Signal zugeordnet wird? Fahrstrasse und/oder Block. Oder ist es so zu verstehen, wenn das Signal im Block eingetragen und manuell bedient wird, dass erst gar nicht versucht wird, eine Fahrstrasse zu finden und beim Eintrag in die Fahrstrasse, diese reserviert wird und keinen anderen Weg mehr zuläßt?
Beste Grüße
Stefan

rjversluis
Site Admin
Posts: 40442
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Manuell bedientes Signal in Fahrstrasse

Post by rjversluis » 15.05.2019, 17:36

Hallo Stefan,

diese Erweiterung macht folgendes:

Bevor ein FS als gestellt gemeldet wird, müssen alle Signale welche aufgelistet sind in der FS, nicht ROT sein.
Also, mit Signale welche bei den Blöcke eingetragen sind, hat es 0,0 Auswirkung.

Post Reply

Return to “Automatikbetrieb (DE)”