[erl]Bremsverhalten wenn Fahrstr nicht reserv. werden kann

Post Reply
HolgerW
Posts: 240
Joined: 15.12.2015, 21:00
Location: Markkleeberg

[erl]Bremsverhalten wenn Fahrstr nicht reserv. werden kann

Post by HolgerW » 08.10.2018, 10:56

Hallo,
ich habe hier ein kleines Problem, vielleicht kann jemand helfen.
Ich ziehe mit D&D die BR01 aus dem Block1 in den Block3.
Der enthaltene Bahnübergang benötigt ca. 10 Sekunden zum schließen und löst dann FB7 aus wenn er geschlossen ist.
Die Lok fährt in den Block2 ein und bremst am ENTER leicht ab, fährt aber mit ca 50% weiter bis zum IN vom Block2 und hält dort abrupt.
Erst wennn der FB7 grün geschaltet wird fährt sie weiter.
Sollte hier die Lok nicht per BBT (im Beispiel nicht enthalten) bis zum IN fahren und abbremsen bis die folgende Fahrstrasse auch wirklich geschaltet ist?
Ich behelfe mir im Moment mit einer minimalen Wartezeit in Block2 von einer Sekunde, aber es wäre schöner wenn die Lok eben nur langsam abbremst wenn der Bahnübergang nicht geschlossen ist und dann sofort weiterfährt.

Holger
bild.jpg
Attachments
issue.zip
(10 KiB) Downloaded 3 times
Last edited by HolgerW on 10.10.2018, 16:31, edited 1 time in total.

Schorse
Posts: 5214
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Bremsverhalten wenn Fahrstrasse nicht reserviert werden

Post by Schorse » 08.10.2018, 19:08

Hallo Holger,

teste doch mal die Option "Freies Fahrziel suchen bis zum IN-Rückmelder"
Ich würde, bezogen auf Dein Beispiel, den Fb07 in die Fahrstrasse Block 1 nach Block 2 aufnehmen. Ein offener Bü sollte die Ausnahme sein und das bedeutet für den Zug wohl eher eine Notbremsung als ein gemächliches Abremsen.

HolgerW
Posts: 240
Joined: 15.12.2015, 21:00
Location: Markkleeberg

Re: Bremsverhalten wenn Fahrstrasse nicht reserviert werden

Post by HolgerW » 08.10.2018, 19:16

Hallo Gerd,
danke für deine Antwort.
Der BÜ ist auf der realen Moba in 8 Fahrstrassen enthalten.
Im Prinzip geht es aber nicht darum wie ich einen BÜ ansteuere.
Die nachfolgende Fahrstrasse ist nicht bereit, hier erwarte ich eigentlich dass RR in etwa so reagiert, als ob der nächste Block belegt ist und den Zug erstmal abbremst.
Ja, derzeit ist es eine Notbremsung am IN vom Block2.

Holger

Schorse
Posts: 5214
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Bremsverhalten wenn Fahrstrasse nicht reserviert werden

Post by Schorse » 08.10.2018, 19:38

Hallo Holger,

dann gehört der Bü Rückmelder in die Fs über den Bü.

HolgerW
Posts: 240
Joined: 15.12.2015, 21:00
Location: Markkleeberg

Re: Bremsverhalten wenn Fahrstrasse nicht reserviert werden

Post by HolgerW » 08.10.2018, 19:44

Hat er doch, oder?
Der BÜ ist wie eine Weiche, braucht halt etwas länger bis die Rückmeldung kommt.

Holger

Schorse
Posts: 5214
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Bremsverhalten wenn Fahrstrasse nicht reserviert werden

Post by Schorse » 08.10.2018, 20:11

Hallo Holger,

mit dem Weichenrückmelder habe ich das von Dir beschriebene Verhalten.
Trage ich den Rückmelder in die Fs ein funktioniert es mit BBT und der erwähnten Option. Allerdings muss der Fb07 'on' sein damit die Fs blockiert wird. Bei 100ms Prüfzeit beschleunigt die Lok wieder wenn der Fb7 frei wird.

HolgerW
Posts: 240
Joined: 15.12.2015, 21:00
Location: Markkleeberg

Re: Bremsverhalten wenn Fahrstrasse nicht reserviert werden

Post by HolgerW » 09.10.2018, 18:30

Hallo Gerd,
vielen Dank, ich habe das jetzt mal angepasst und werde das testen.
Auf den ersten Blick sieht es ganz gut aus.
Andererseits, wäre es nicht besser wenn RocRail von sich aus erkennt, "oh, die nächste Fahrstrasse ist noch nicht bereit, ich bremse mal lieber ab" ?

Holger

rjversluis
Site Admin
Posts: 41639
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Bremsverhalten wenn Fahrstrasse nicht reserviert werden

Post by rjversluis » 09.10.2018, 18:40

HolgerW wrote: Andererseits, wäre es nicht besser wenn RocRail von sich aus erkennt, "oh, die nächste Fahrstrasse ist noch nicht bereit, ich bremse mal lieber ab" ?
das ist standard: Wenn beim Enter kein Ziel reserviert werden kann, und Ziel suchen bis IN aktiviert ist, wird abgebremst.
Ohne diese Option wird der Lok halten im Block, und dann erst weiter suchen.

HolgerW
Posts: 240
Joined: 15.12.2015, 21:00
Location: Markkleeberg

Re: Bremsverhalten wenn Fahrstrasse nicht reserviert werden

Post by HolgerW » 09.10.2018, 19:09

Hallo Rob,
das glaube ich nicht, denn im Trace, Beispiel und auf der Moba sieht man das die Lok abrupt abbremst, wenn sie beim IN "bemerkt", das die nächste Fahrstrasse noch nicht fertig gestellt ist, hier durch den BÜ oder eben eine "langsame" Weiche, letzteres ist natürlich übertrieben.
Der Rückmelder kommt ca. 10 Sekunden nach dem Schaltbefehl.
Der Zielblock konnte ja reserviert werden, nur der Weg dahin ist noch nicht fertig.

Holger

rjversluis
Site Admin
Posts: 41639
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Bremsverhalten wenn Fahrstrasse nicht reserviert werden

Post by rjversluis » 09.10.2018, 20:57

Hallo Holger,

du hast es als Typ "Open" eingebaut; Also schalten und der rest ist egal und wird nicht berücksichtigt.
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ro ... ts-en#type
:|

HolgerW
Posts: 240
Joined: 15.12.2015, 21:00
Location: Markkleeberg

Re: Bremsverhalten wenn Fahrstrasse nicht reserviert werden

Post by HolgerW » 10.10.2018, 16:29

Hallo Rob,
die sind "open" weil es sich um einen 2gleisigen BÜ handelt und gleichzeitig von 2 Fahrstrassen geschlossen werden kann.
Aber mit der Lösung von Gerd funktioniert es.

Holger

Post Reply

Return to “Automatikbetrieb (DE)”