Wie Block mit Weiche drin anlegen

Post Reply
ghost26
Posts: 345
Joined: 30.04.2015, 23:10
Location: Magdeburg

Wie Block mit Weiche drin anlegen

Post by ghost26 » 16.11.2018, 10:40

Hallo,

ich möchte in einen eingleisigen Bereich der in beide Richtungen befahren wird einen Block anlegen. Allerdings würde der Zug jedes mal auf einer Weiche halten müssen.
Im Bild von A nach E. B und D wären die in Melder und der Bereich dazwischen C der Enter.
1.png
Im RR Gleisplan ist das von B327 nach B317 uber W72.
In einer Richtung von E nach A würde es noch die Möglichkeit geben über die Weiche 72 nach B318 oder B320 zu fahren wobei ja dann der In bei B nicht erreicht wird.
Gibt es dafür eine Lösung? Ich stehe da jetzt etwas auf dem Schlauch wie ich das integrieren kann.

Im Anhang mein Plan
issue.zip
Gruß Andreas
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Donald
Posts: 269
Joined: 06.01.2013, 02:18
Location: Switzerland
Contact:

Re: Wie Block mit Weiche drin anlegen

Post by Donald » 16.11.2018, 12:34

Hallo Andreas

Weichen in einem Block sollten, wenn immer möglich, vermieden werden.

Lässt es sich nicht vermeiden, muss du nichts Spezielles unternehmen. Solange der entsprechende Block belegt ist, stellt Rocrail keine Fahrstrasse in diesen Block. Die Weiche wird somit auch nicht gestellt (Vorsicht bei Schutzweichen, Vorsicht bei manuellen Eingriffen).

Wenn ich deinen Gleisplan anschaue, empfehle ich dir zusätzliche Blöcke einzufügen. Überall wo ein Zug (in deinem Fall wohl Lock) stehen kann, solltest du eine Fahrstrasse einplanen. Die Fahrmöglichkeiten werden dadurch viel reichhaltiger.

Viele Grüsse
Donald

Post Reply

Return to “Automatikbetrieb (DE)”