[Gelöst] Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby RainerK » 10.05.2018, 21:08

Hallo Elf,
Elfguard wrote:... ist es sooo einfach ?

nach meinem Verständnis: JA :!:
Best Regards, es grüßt Rainer

Win10 64Bit / DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136.
Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
Planning replace the coincidence by the mistake
RainerK
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby Elfguard » 15.05.2018, 15:37

Booster Adapter heute Angekommen, Tests folgen am WE, ich meld mich wieder ( hoffentlich nicht mit Rauchzeichen =)P ggg)

geht nicht !!!!!
Die Z21 geht sofort auf Störung wenn der CDE Bus mit dem ersten Booster(auch wenn der Booster nicht mal am Gleis hängt oder spannungsfrei ist) angeschlossen wird, hab dann mal Experimentiert, C mit E getauscht, das gleiche
Die beiden D Leitungen entfernt, und auch einzeln aufgelegt, keine Änderung.
Z21 geht sofort auf Störung. hmmmmmm .................
Auch nur mit C und beiden D Leitungen oder jeweils nur einer, auch unter Spannung das gleiche Bild, Z21 geht sofort auf Störung, Danke Rainer für den Tip, leider erfolglos.....


Test Erweitert:
Wie laut Anschlußdiagramm in der Anleitung den Booster Adapter angeschlossen, von BA zur Zentrale Z21 X-Busverbindung und an der anderen Seite von Z21 per B Bus Leitung an den ersten Booster,
und dann von Booster out am Booster zum Booster Adapter, GEHT ( Es entsteht so eine Art Ringschaltung an derem einen ende immer der BA hängt)
Das ganze erweitert auf den zweiten Booster, beide Gehen
leider laut Roco, geht das nur mit Maximal 3 Boostern, dann brauch ich wieder nen Bremsgenerator, der (und das ist nur meine Meinung) wohl nur als Verstärker für das Digitalsignal fungiert.
Gibt's da nicht ne Kostengünstigere Version um das DCC Signal zu verstärken ?
Z21,UB63320, 9XRoco10775-10787,Roco Booster-Adapter,LitfinskiGBM8,ESU51820,Fleischmann ProfigleisH0,Viessmann Lichtsignale,2ter Versuch
Elfguard
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby Elfguard » 24.05.2018, 16:53

OK die ersten 2 laufen, mal sehn ab wieviel mir alles um die Ohren schwirrt, lOL
Z21,UB63320, 9XRoco10775-10787,Roco Booster-Adapter,LitfinskiGBM8,ESU51820,Fleischmann ProfigleisH0,Viessmann Lichtsignale,2ter Versuch
Elfguard
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby ulf325 » 25.05.2018, 08:56

Elfguard wrote:Gibt's da nicht ne Kostengünstigere Version um das DCC Signal zu verstärken ?

wie schon erwähnt, wenn du auf die seperate Kurzschlußmeldung verzichten kannst, geht es auch einen Booster per "Sniffer" anzuschließen
mfG: Ulf aus Magdeburg

H0 2L DCC, Roco z21, 3x Blücher GBM16 mit Railcom

Anlagenvorstellung
Modelleisenbahnfreunde Magdeburg
ulf325
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby RainerK » 25.05.2018, 09:22

Hallo Ulf,

mit Elfs Post vom 24.05. bzgl. des inzwischen erfolgreichen Einsatz des Adapters war die Frage nicht mehr relevant.

[EDIT am 27.05.2018]
Für den weiteren Verlauf des Themas sollte bekannt sein, dass es am 19.05. PNs zwischen Elf und mir gab.
Hier ein IMHO zum Verständnis wichtiger Auszug, der auf diesen Post viewtopic.php?p=170979#p170979 Bezug nimmt:
RainerK wrote:...hier mein Vorschlag, der Sache auf den Grund zu gehen:

Ist es richtig, dass mit der Anschaltung des Adapters nach Seite 2 der Bedienungsanleitung (6pol. X-Bus und 4pol. B-Bus)
aber OHNE Anschaltung eines Boosters die Z21 noch i.O. ist ?

Wenn dann ein Booster mit CDE angeschlossen wird, schaltet die Z21 auf Störung ?

Wenn dabei der Booster ohne Stromversorgung ist, kann das sogar richtig sein,
weil dann ggf. die Leitung "E" ( Kurzschlussmeldung ) im Booster auf Massepotential liegt,
was der Adapter der Z21 als Kurzschluss meldet und dort als Störung signalisiert wird.

Um das als Ursache der Probleme auszuschliessen, solltest Du den Booster mal nur mit "CD" aber OHNE "E" am Adapter anschließen.
Damit wäre zumindest schon mal geprüft, ob der Booster das "CD"-Signal (DCC) des Adapters stört.

Wenn das ohne Störung funktioniert, sollte der Booster Stromversorgung erhalten.
Wenn auch dass störungsfrei bleibt, wäre zu prüfen, ob der Booster mit DCC-Signal am "CD"-Eingang (immer noch ohne "E")
mit etwas Glück doch schon am Ausgang Gleisspannung liefert.

Erst wenn das - ggf. sogar mit mehreren Boostern - funktioniert, sollte man sich der Leitung "E" zuwenden.

Am 26.05.2018 18:55 wird berichtet, dass es bereits mit 4 Boostern funktioniert: viewtopic.php?p=171392#p171392
[/EDIT]
Last edited by RainerK on 27.05.2018, 00:11, edited 2 times in total.
Best Regards, es grüßt Rainer

Win10 64Bit / DCC++ with Arduino Uno / Motor shield and LocoNet GCA85, 50, 93 and 136.
Special interests: DIY electronic assemblies. http://www.rainermoba.blogspot.com
Planning replace the coincidence by the mistake
RainerK
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby HGuenther » 25.05.2018, 14:40

Hallo Elfguard,

das ist wohl teilweise ein Missverständnis von Dir,
der Booster / dessen Zuleitung mag zwar 20 A liefern, aber doch nur bei 12-19 V für DCC / SFX / MM / mfx,
also umgerechnet auf Wechselspannungseinspeisung
240 V und 1 A bis ungefähr 1,5 A plus Verluste der Schaltung

Was Du meinst sind 240 V / 20 A, das wäre etwas völlig anderes und schwerer umzusetzen

Da bratzt und britzelt es nur in den Fahrzeugen, die den Kurzschluß verursachen, nicht im Sicherungskasten
Heinz Günther
--------------------------------------------------------------
OpenDCC, Fichtelbahn, RocRail, Z21 schwarz
H0 Hamburger Hochbahn U-Bahn, Modulanlage in Planung und in Bau
HGuenther
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby Elfguard » 25.05.2018, 17:48

HGuenther wrote:Hallo Elfguard,

das ist wohl teilweise ein Missverständnis von Dir,
der Booster / dessen Zuleitung mag zwar 20 A liefern, aber doch nur bei 12-19 V für DCC / SFX / MM / mfx,
also umgerechnet auf Wechselspannungseinspeisung
240 V und 1 A bis ungefähr 1,5 A plus Verluste der Schaltung

Was Du meinst sind 240 V / 20 A, das wäre etwas völlig anderes und schwerer umzusetzen

Da bratzt und britzelt es nur in den Fahrzeugen, die den Kurzschluß verursachen, nicht im Sicherungskasten



Äh Sorry, falls das meine Idee war, ich möchte nach wie vor alle meine Booster mit Seperaten Netzteilen benutzen.
Pro Booster und dessen Abschnitt mit jeweils einem Rückmelder sind 3 bis 4 A vorgesehen bei max 18V.
Die Lösung mit einem Netzteil und Boster mit 20 A kam für mich NIE wirklich in Frage !!!
Z21,UB63320, 9XRoco10775-10787,Roco Booster-Adapter,LitfinskiGBM8,ESU51820,Fleischmann ProfigleisH0,Viessmann Lichtsignale,2ter Versuch
Elfguard
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby Elfguard » 25.05.2018, 17:50

Grüße an alle die meinen Leidensweg noch verfolgen.
Booster 3 Läuft, das waren die ersten 3 Rückmelder von Rocco mit Litfinski Adapter zur Stromüberwachung.
Nun kommt Booster 4 mit Uhlenbrock Rückmeldemodul,
ich meld mich =)

P.S. Danke Ulf, ich schreib dich nochmal Privat an und las mir das mit dem Sniffer genau erklären, wenn mein Booster Experiment Explodiert ist =)
Z21,UB63320, 9XRoco10775-10787,Roco Booster-Adapter,LitfinskiGBM8,ESU51820,Fleischmann ProfigleisH0,Viessmann Lichtsignale,2ter Versuch
Elfguard
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby Elfguard » 26.05.2018, 17:55

Update : B4 läufft............
Z21,UB63320, 9XRoco10775-10787,Roco Booster-Adapter,LitfinskiGBM8,ESU51820,Fleischmann ProfigleisH0,Viessmann Lichtsignale,2ter Versuch
Elfguard
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby Elfguard » 27.05.2018, 13:53

Update : B5 läufft............
Z21,UB63320, 9XRoco10775-10787,Roco Booster-Adapter,LitfinskiGBM8,ESU51820,Fleischmann ProfigleisH0,Viessmann Lichtsignale,2ter Versuch
Elfguard
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby Elfguard » 31.05.2018, 12:00

Update : B6 läufft............

Zwischenbilanz:
seid B5 bei Abschalttests,
gehen nicht mehr alle Booster auf Störung, nur noch der betroffene Boosterbereich, und Booster 1,
aber die Z21 schaltet trotzdem immer alles ab.
Anders ausgedrückt, einige Booster gehen nicht auf Fehler mit roter LED sondern stehen weiterhin grün als OK da, jedoch waren auch keine Loks in dem Bereich, immoment teste ich nur mit 2 loks, erst wenn Booster 9 läufft muss ich die Verkabelung der Weichen nochmal anschliessen, ist immo getrennt und soll solo an die Zentrale.
Dann teste ich mit mehreren loks im automatikbetrieb !.........
Z21,UB63320, 9XRoco10775-10787,Roco Booster-Adapter,LitfinskiGBM8,ESU51820,Fleischmann ProfigleisH0,Viessmann Lichtsignale,2ter Versuch
Elfguard
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby Elfguard » 31.05.2018, 14:07

Update : B7 läufft............

ich vermisse die Anzeigen LED (blau) für Datentransfer am Boosteradapter, ansonsten ist der aussenkreis fertig ich kann zumindest wieder im Kreis fahren ( LOL )
Z21,UB63320, 9XRoco10775-10787,Roco Booster-Adapter,LitfinskiGBM8,ESU51820,Fleischmann ProfigleisH0,Viessmann Lichtsignale,2ter Versuch
Elfguard
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby Elfguard » 02.06.2018, 12:24

Update : B8 läufft............
Z21,UB63320, 9XRoco10775-10787,Roco Booster-Adapter,LitfinskiGBM8,ESU51820,Fleischmann ProfigleisH0,Viessmann Lichtsignale,2ter Versuch
Elfguard
 

Re: Z21 und mehr als 5 B-Bus Booster

Postby Elfguard » 03.06.2018, 20:35

Update : B9 läufft............
Lok fährt alle streckenteile ab, soweit Problem gelöst, nur noch Feinabstimmung, mal sehn wanbn der Automatikbetrieb geht
Z21,UB63320, 9XRoco10775-10787,Roco Booster-Adapter,LitfinskiGBM8,ESU51820,Fleischmann ProfigleisH0,Viessmann Lichtsignale,2ter Versuch
Elfguard
 

Previous

Return to Zentralen (DE)