DR5000 - Aktuelles zur Zentrale

BR615
Posts: 219
Joined: 10.04.2017, 19:26
Location: Groß-Umstadt / EU

Re: DR5000 - Aktuelles zur Zentrale

Post by BR615 » 09.12.2017, 09:50

Guten Morgen,

es gibt eine Neuigkeit bezüglich privates öffentliches Forum für die Digkeijs DR5000.

Dieses wurde vom Betreiber aus Zeitmangel und weil es sich nicht in seinem Sinne entwickelt habe wieder eingestellt.

Offenbar ist auch die dazu gehörige Facebook Gruppe aufgelöst worden? Es gibt noch eine BETA Tester Gruppe bei FB, die aber nur für Firmenkunden gedacht ist.

Die letzte Info vor der Schließung des Forums lautet:

Der neue Loconet Baustein DR5088RC ist weiterhin nur in der Testphase. Es gibt wohl noch Probleme Railcom via Loconet zu verarbeiten.

Freundliche Grüße.

Frank

rjversluis
Site Admin
Posts: 41658
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: DR5000 - Aktuelles zur Zentrale

Post by rjversluis » 09.12.2017, 10:14

Hi Frank,
BR615 wrote: Der neue Loconet Baustein DR5088RC ist weiterhin nur in der Testphase. Es gibt wohl noch Probleme Railcom via Loconet zu verarbeiten.
LocoNet hat da kein Probleme; Das gibt es schon Jahren diese Möglichkeit.

Frank1710
Posts: 178
Joined: 11.06.2015, 22:09
Location: Krautheim, Baden-Württemberg

Re: DR5000 - Aktuelles zur Zentrale

Post by Frank1710 » 09.12.2017, 10:36

Moin,

dann hat dieses private DR5000 Forum aber nicht lange durchgehalten :( Wenn ich das richtig sehe, nicht mal einen Monat.
Hat der Betreiber gedacht, er macht ein Forum auf und am nächsten Tag ist da schon die Hölle los?

Und was den DR5088RC angeht:
Auf der Homepage steht schon seit Wochen "Verfügbar ab November 2017"
Warum wird da etwas angekündigt, wenn es noch nicht mal getestet wurde und jetzt sogar Probleme beim Testen aufgetreten sind ....
Ob das die richtige Strategie ist um Kunden zu gewinnen, ich weiss nicht.

Ich auf jeden Fall gebe nichts mehr auf Lobeshymnen über unfertige Produkte.

BR615
Posts: 219
Joined: 10.04.2017, 19:26
Location: Groß-Umstadt / EU

Re: DR5000 - Aktuelles zur Zentrale

Post by BR615 » 09.12.2017, 19:08

rjversluis wrote:Hi Frank,
BR615 wrote: Der neue Loconet Baustein DR5088RC ist weiterhin nur in der Testphase. Es gibt wohl noch Probleme Railcom via Loconet zu verarbeiten.
LocoNet hat da kein Probleme; Das gibt es schon Jahren diese Möglichkeit.
Ist dem Endkunden doch egal warum Rob. Im Moment läuft die Testphase weiter.

BR615
Posts: 219
Joined: 10.04.2017, 19:26
Location: Groß-Umstadt / EU

Re: DR5000 - Aktuelles zur Zentrale

Post by BR615 » 15.08.2018, 14:49

Hallo Leute.

Für die DR5000 steht seit heute eine neue Firmware 1.5.0 und eine angepasste Softwareaktualisisierung auf der Hausseite von Digikeijs zur Verfügung. Ein aktuelles mehrseitiges Handbuch 1.5.0 wurde in passender Sprache zur Software ebenso mit geliefert. Wenn man auf die Schaltfläche "Digicentral" klickt öffnet sich das Handbuch jetzt. Alle anklickbaren Schaltelemente haben nun auch Töne als Feedback zur Orientierung. Auch das Zusammenspiel mit JMRI oder anderer Software in Punkto Decoderprogrammierung wurde laut Hersteller verbessert. Das eigene Protokoll Dr.Command hat nun eine Dr.Script Funktion in der Softwareführung erhalten.

Weitere Infos zu den Neuerungen siehe im Installationspaket unter der Datei "whatsnew 1.5.0".

Downlaod unter http://support.digikeijs.com/display/DS/DR5000-ADJ

Herzliche Grüße.

Frank
Last edited by BR615 on 15.08.2018, 15:53, edited 2 times in total.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41658
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: DR5000 - Aktuelles zur Zentrale

Post by rjversluis » 15.08.2018, 15:00

Hi Frank,

ich habe dein andere Beitrag im EN Forum gelöscht weil du hast da in DE geschrieben.

BR615
Posts: 219
Joined: 10.04.2017, 19:26
Location: Groß-Umstadt / EU

Re: DR5000 - Aktuelles zur Zentrale

Post by BR615 » 15.08.2018, 15:50

Ja ist o.k.. Wer eine Übersetzung vom deutschen Text kann, darf es gerne dort machen. Grüße.

1zu120
Posts: 78
Joined: 20.01.2013, 09:19

Re: DR5000 - Aktuelles zur Zentrale

Post by 1zu120 » 01.06.2019, 09:09

Hallo,
ist zwar jetzt schon fast ein Jahr her, aber ich möchte noch einmal auf den Ausgangspunkt dieses Themas zurück kommen und meine Erkenntnisse kund tun.
Kurz zur Ausgangslage, warum nicht komplett mit z21-Protokoll "gefahren" werden soll:
Meine Forderung, an meine Konfig, ist fahren mit Multimaus und vor allem mit WLAN-Maus (dazu in der DR5000 das z21-Protokoll aktiviert), schalten zu Hause am Rechner mit Rocrail, schalten auf Ausstellung mit klassischem Stellpult, aber nicht die Weichen einzeln stellen, sondern Taster für Fahrstrassen (also über Rückmelder, hier Loconet DR4088LN-GND). Nach Erkenntnissen in bekannter Facebook-Gruppe kommt es nun zu Problemen bei Nutzung der WLAN-Maus und gleichzeitigem Betrieb von Rückmeldern über das z21-Protokoll, weil da UDP genutzt wird und hier Pakete/Informationen falsch gesendet werden oder ganz verloren gehen.
Also Raspi per USB mit der DR5000 verrbinden für die saubere Nutzung der Rückmeldungen. Da Rückmelder nur Loconet verwendet werden, wurde auch versucht die Verbindung mittels Loconet-USB herzustellen. Mit dem Eintrag /dev/ttyACM0 dann endlich eine Verbindung zwischen Zentrale und Raspi. Nachdem ich nun heute dieses Thema gefunden habe, endlich auch ein Schalten möglich - Adresse = 0, unter Port dann die Adresse, die den jeweiligen Dekodern gegeben wurden.

@Pirat-Kapitan / Johannes
Danke für den Beitrag :beer:
und es funktioniert genauso unter Loconet wie unter Xpressnet

@all
Bei mir ging die Verbindung zwischen Zentrale und Raspi erst nach Eingabe von

Code: Select all

chmod a+rx /dev/ttyACM0
, womit die Schnittstelle das Lesen- und Ausführen-Recht für "Alle" bekommt. Für die Nutzung von Xpressnet wäre es dann anzuwenden auf ttyACM1.

pepitode
Posts: 5
Joined: 11.05.2019, 09:27

Re: DR5000 - Aktuelles zur Zentrale

Post by pepitode » 16.06.2019, 18:02

Für die DR5000 ist die Version 1.5.4 bei Digikeijs bereitgestellt.
Gruß Ralf

Post Reply

Return to “Digikeijs (DE)”