[erledigt] [rocomp] Lokadressierung fehlerhaft

[erledigt] [rocomp] Lokadressierung fehlerhaft

Postby shorti » 08.01.2018, 19:04

Hallo Rob,

die Lokadressierung im Bereich von 128 bis 255 ist mit der "rocomp" fehlerhaft.
Beispiel: Lok 247 soll bewegt werden, Rocrail steuert die Lok 247 und 119 an! Siehe Trace Auszug.

20180108.175022.848 r9999c Vectron ORocoMP 0208 loco 247 velocity=1 dir=fwd
20180108.175022.863 r9999c transact ORocoMP 0764 loco 119 dir=fwd fn=off speed=0 steps=14 F0=0x00 F1=0x00 F2=0x00 F3=0x00
20180108.175025.371 r9999c Vectron ORocoMP 0208 loco 247 velocity=0 dir=fwd
20180108.175025.375 r9999c transact ORocoMP 0764 loco 119 dir=fwd fn=off speed=0 steps=14 F0=0x00 F1=0x00 F2=0x00 F3=0x00

Die Adressierung kleiner 128 und größer 255 funktioniert problemlos. :wink:

Viele Grüße,
Kristian
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by shorti on 18.01.2018, 22:10, edited 1 time in total.
Roco MultiZentralePro, GenLi, CBUS - GCA101e.
shorti
 

Re: [rocomp] Lokadressierung fehlerhaft

Postby rjversluis » 09.01.2018, 08:06

Moin Kristian,

der 2. Zeile, mit Adresse 119, ist was der RocoMP Zentrale zurück schickt an Rocrail. (Event).
So wie es aussieht ist es ein Firmware Fehler vom Zentrale.
Die gemeldete Adresse wird in Rocrail korrekt ausgewertet.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: [rocomp] Lokadressierung fehlerhaft

Postby rjversluis » 09.01.2018, 09:24

Hi Kristian,

ich kann es nachstellen, und der Fehler liegt im Zentrale:
Code: Select all
   offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 13 40 EF 00 77 02 82 00 00 00 00 00 00 00 00 00 |.@..w...........|
20180109.092026.333 r9999B transact ORocoMP  0949 evaluate packet...
20180109.092026.334 r9999c transact ORocoMP  0764 loco 119 dir=fwd fn=off speed=3 steps=28 F0=0x00 F1=0x00 F2=0x00 F3=0x00


Byte 3 und 4 ist die gemeldete Lok Adresse welche laut Doku so berechnet werden muss:
Ist das Byte LOKAdrMSB gleich 0, so entspricht die Lokadresse dem Wert von LOKAdrLSB. Ist das Byte LOKAdrMSB ungleich 0, so wird die Lokadresse mit der Formel (LOKAdrMSB & 0x3F)*256+LOKAdrLSB berechnet.

Also: (0x00 & 0x3F) * 256 + 0x77 = 119

Und Rocrail sendet der richtige Adresse: (Hier Byte 4 und 5)
Code: Select all
20180109.092026.311 r9999c loco1    ORocoMP  0208 loco 247 velocity=2 dir=fwd
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 08 40 E5 12 00 F7 82 00 82 00 00 00 00 00 00 00 |.@..............|

Also: (0x00 & 0x3F) * 256 + 0xF7 = 247
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: [rocomp] Lokadressierung fehlerhaft

Postby shorti » 09.01.2018, 12:30

Hallo Rob,

vielen Dank für dein bemühen! :thumb_up:

Den Support von Roco habe ich angeschrieben und hoffe das Sie ein Fireware Update bereitstellen.
Wir werden sehen. -o


Viele Grüße,
Kristian
Roco MultiZentralePro, GenLi, CBUS - GCA101e.
shorti
 

Re: [rocomp] Lokadressierung fehlerhaft

Postby rjversluis » 09.01.2018, 13:22

Hi Kristian,

ich glaube nicht das diese Zentrale noch gewartet wird mit diese Abseits USB 'Lösung'.
Nachfolger ist der Z21.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: [rocomp] Lokadressierung fehlerhaft

Postby rjversluis » 18.01.2018, 08:33

hat Herr Trisko in unserem Hause den Fehler auch mit der neuesten Firmware
der MultiZentralePRO nachvollziehen können und den Fehler auch gefunden:

Die Ihnen zur Verfügung gestellte Information zur Adressberechnung ist
leider nicht ganz vollständig. Sie mögen bitte bei Lokadressen >= 128 die
beiden höchsten Bits von LOKAdrMSB auf 1 setzen, um so die lange Adresse
zu „forcen“. (Diese Vorgehensweise stammt noch aus dem alten XpressNet-
Protokoll und ist wohl in Ihren Unterlagen nicht enthalten.)
Also statt wie bisher


Code: Select all
20180109.092026.311 r9999c loco1    ORocoMP  0208 loco 247 velocity=2 dir=fwd
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 08 40 E5 12 00 F7 82 00 82 00 00 00 00 00 00 00 |.@..............|
 

bitte folgendes an die MZPro senden:


Code: Select all
20180109.092026.311 r9999c loco1    ORocoMP  0208 loco 247 velocity=2 dir=fwd
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08  09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 08 40 E5 12 C0 F7 82 00 …
 

Dann sollte das auch mit den bestehenden Firmware-Versionen funktionieren.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: [rocomp] Lokadressierung fehlerhaft

Postby rjversluis » 18.01.2018, 08:34

Moin,

ich werde es entsprechend in der rocomp Bibliothek anpassen.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: [rocomp] Lokadressierung fehlerhaft

Postby shorti » 18.01.2018, 22:10

Hallo Rob,

das sind super Neuigkeiten!
Das Team vom Roco Kundendienst hat mich heute auch über den aktuellen Stand informiert.

Leider kann ich die Änderung nicht vor dem nächsten Wochenende testen, aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

Danke noch, das du die Bibliothek entsprechend anpassen wirst! :thumb_up:

Viele Grüße,
Kristian
Roco MultiZentralePro, GenLi, CBUS - GCA101e.
shorti
 


Return to Zentralen (DE)