Page 9 of 12

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: Wer kann testen?

Posted: 12.03.2018, 14:50
by ups60
Hi Peter,

warte nochmal bis morgen, Rob hat heute noch Änderungen gemacht. Version >= 13691

mfg Uwe

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: Wer kann testen?

Posted: 12.03.2018, 14:51
by rjversluis
Hi Peter,

wie hast du dann die Gleisanschlüsse definiert?

Dateien?

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: Wer kann testen?

Posted: 12.03.2018, 15:05
by soldier333
Moin Rob,

hier die Dataien

Moin Uwe,

ok warte auf die neue Version

Grüße

Peter

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: Wer kann testen?

Posted: 12.03.2018, 15:10
by rjversluis
Hi Peter,

die Positionsrückmelder brauchst du nicht:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=turntable-tracks-de
Der DSD2010 meldet sein Position über die RS232 Schnittstelle.

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: Wer kann testen?

Posted: 12.03.2018, 15:18
by soldier333
Hi Rob,

das sind Halls, die sollen als Rückmelder für die jeweiligen Loks dienen.
Damit ich bei der Menge an Loks die Übersicht behalte, welche Lok wo steht. Sonst ist das schwierig bei z.B. 5 x BR 41 zu erkennen welche 41er steht wo.

Habe nichts mit der Pos. der DS tun. Hier hatte ich vorher virtuelle RM, die habe ich koml. entfernt.

Grüße
Peter

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: Wer kann testen?

Posted: 12.03.2018, 15:23
by rjversluis
Hi Peter,
soldier333 wrote: Habe nichts mit der Pos. der DS tun. Hier hatte ich vorher virtuelle RM, die habe ich koml. entfernt.
wenn du die dar auflistet funktionieren diese Hall Sensoren trotzdem als Positionsmeldungen, und dann gibt es ein durcheinander.
Bei der RS232 Anbindung bitte weglassen. Diese kannst du dann in die Blöcke eintragen.

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: Wer kann testen?

Posted: 12.03.2018, 15:25
by ups60
soldier333 wrote:Hi Rob,

das sind Halls, die sollen als Rückmelder für die jeweiligen Loks dienen.
Damit ich bei der Menge an Loks die Übersicht behalte, welche Lok wo steht. Sonst ist das schwierig bei z.B. 5 x BR 41 zu erkennen welche 41er steht wo.

Habe nichts mit der Pos. der DS tun. Hier hatte ich vorher virtuelle RM, die habe ich koml. entfernt.

Grüße
Peter
Hi Peter,

Rob meint die Positions-Rückmelder bei den Einstellungen der Bühne - Gleise. Nimm die mal alle raus.

mfg Uwe

Rob war mal wieder schneller.

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: RS232 support.

Posted: 12.03.2018, 15:31
by ups60
Hi Rob,

aber für das Problem von Peter bei zwei ineinander greifenden Drehscheiben wäre vielleicht noch eine Option zum sperren von Gleisabgängen notwendig, damit nicht in einen Bereich gedreht wird, wo die DS keinen Antrieb mehr hat. Das betrifft aber nicht nur die RS232 Version, sondern eine allgemeine.

Oder eine Möglichkeit um über Aktionen die Drehrichtung zu bestimmen.

mfg Uwe

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: RS232 support.

Posted: 12.03.2018, 15:35
by rjversluis
Hi Uwe,

ich gehe mal davon aus das Peter mit 'Nächste' und 'Vorherige' herum gespielt hat, weil 'Geh zu' setzt die richtige Richtung.
Wenn man 'Geh zu' verwendet kann man nur nach die Gleise drehen welche aufgelistet sind, also muss man die Gleise weglassen welche es nicht gibt...

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: RS232 support.

Posted: 12.03.2018, 15:39
by rjversluis
Hi Uwe,

aber wenn von B52 nach B24 gedreht werden muss, dann ist die Richtung automatisch durchs Gruben-Loch.
Um solche Probleme im Griff zu bekommen bräuchte man eine Liste:
Von Gleis, nach Gleis und Drehrichtung...
Oder ab Gleis X nicht Links und ab Gleis Y nicht Rechts.

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: RS232 support.

Posted: 12.03.2018, 16:04
by soldier333
Hi Rob,

nein ich habe nicht mit "vorherige" und "nächste" rum gespielt, hatte ja gelesen das es da noch einige Probleme gibt.

Habe nur mit " Gehe zu" die Bühne gesteuert.

Die Rückmelder nehme ich selbstverständlich raus aus den Eigenschaften, damit es da keine Konflikte gibt.

Grüße

Peter

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: RS232 support.

Posted: 12.03.2018, 16:17
by soldier333
Moin,

hier die aktuellen Dateien

VG

Peter

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: RS232 support.

Posted: 12.03.2018, 16:49
by ups60
rjversluis wrote:Hi Uwe,

aber wenn von B52 nach B24 gedreht werden muss, dann ist die Richtung automatisch durchs Gruben-Loch.
Um solche Probleme im Griff zu bekommen bräuchte man eine Liste:
Von Gleis, nach Gleis und Drehrichtung...
Oder ab Gleis X nicht Links und ab Gleis Y nicht Rechts.
Hi Rob,
ja so etwas ähnliches, oder bestimmte Abfahrtsgleise (DS-Positionen) sperren, Rocrail sucht den kürzesten Weg, aber nicht über die gesperrten Gleisabgänge. Heisst ja dann automatisch, daß der lange Weg gefahren werden muß.

Über Aktionen würde es gehen mit zusätzlichem Parameter (Bedingung) rechts oder links bei "gehe zu", ist ja schon vorhanden. (gehe zu R/ gehe zu L)

mfg Uwe

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: RS232 support.

Posted: 12.03.2018, 17:09
by ups60
soldier333 wrote:Moin,

hier die aktuellen Dateien

VG

Peter
Hi Peter,

irgendwas ist mit Deinem Plan nicht in Orgnung, ich finde es aber nicht. Wenn ich die Drehscheibe in Bewegung setze, bleibt die Darstellung der Bühne stehen, obwohl sich die Bühne dreht. Habe ich bei allen Deinen eingestellten Plänen so festgestellt.

Mach mal ein neues Verzeichnis mit der Bühne und den Gleisen und teste es da. Wenn sich dann die Grafik in RR ändert, sind wir einen Schritt weiter.

Oder nimm mal meinen angehängten Plan, kopiere ihn in ein Testverzeichnis, dann über "Arbeitsplatz öffnen" das Testverzeichnis öffnen. Ich habe schon den Com-Port auf COM3 geändert.

mfg Uwe

Re: DSD2010 Sven Brandt Drehscheibe: RS232 support.

Posted: 12.03.2018, 18:15
by soldier333
Hi Uwe,

also, die Bühne bewegt sich, das Symbol im Gleisplan von RR bewegt sich auch endlich mal :lol:

Jetzt muss ich nur nochmal die genaue Ansteuerung der Gleise probieren. Wenn ich Gleis 0 anwähle über Gehe zu, springt das Symbol dahin aber nix bewegt sich.

Grüße

Peter