Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby Kellni » 21.02.2018, 20:31

Hallo ihr Lieben!

Ich habe schon seit längerem ein Problem mit den Zusatzfunktionen meiner neuen Dekoder.

Meine Zentrale ist eine MÜT MC2004 - diese kann nur SX1. Die Neueren Dekoder von D&H können SX2, werden bei mir aber nur per SX1 Befehlssatz angesteuert.
Funktioniert soweit ganz gut. Die Zusatzfunktionen F2, F3 und F4 können an der MC2004 sogar per Hotkey aktiviert werden.
Geht bei den neuen Dekodern über eine zweite Adresse (bei mir die SX1 Adresse + 40).
Nur kriege ich die Zusatzfunktionen F2, F3 und F4 nicht per Rocrail angesteuert.

Beispiel: Meine frisch digitalisierte (mit D&H DH05C) 120er hat die SX1 Adresse 25 - also Zusatzadresse 75. Diese ist in der MC2004 angelegt und kann sowohl auf der Lokseite per Hotkey (ZF1 + 2, 3 oder 4 für die Zusatzfunktionen) aktiviert werden. Ebenso auch über die Bitschalter auf der Schaltadresse 75.

Nun zu Rocrail. Dort sollte doch in der Tabelle für Loks unter Functions die zweite Adresse mit angesprochen werden können oder?

Hier mal meine Einstellungen:

Image

Image
Die Bits für die Funktionen sind die Bits 2, 3 und 4.

Im Regler werden die Tasten richtig beschriftet - nur passieren tut nix :(

Image


Damit ich die Funktionen trotzdem per RR schalten kann habe ich die einfach als Schaltfunktion angelegt und auf dem Gleisplan als Schalter abgelegt.

Image

Das funktioniert zwar - aber irgendwann reicht der Platz nicht mehr.

Weiss irgendwer wo mein Fehler liegt?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß
Kellni
Kellni
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby rjversluis » 22.02.2018, 08:17

Moin Kellni,

so funktioniert das nicht weil Müt nur F0 unterstützt. Und das ändert sich auch nicht bei ein extra Adresse.

Das PC-MüT Protokoll muss es hergeben. Gibt es da ein update?
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby Kellni » 25.02.2018, 09:00

Hallo!

Also es lässt sich auch F1 ansteuern - soviel mal dazu. Aber das ist das Bit 8 in der Hauptadresse.

Das letzte Update von Müt ist von 2013...

Lässt sich das Programm für die Zusatzfunktionen nicht dahingehend erweitern das man auf eine zweite Adresse in die entsprechenden Bit-Register schreiben kann?
Ich dachte genau das macht die Funktion in der Lok Tabelle.
Weil bei meinem Work-around mit dem Schaltbefehl mache ich ja nichts anderes. Und das Funktioniert - aber braucht halt viel Platz und ist nicht so elegant wie über die Lok-Dialog.

Liebe Grüße
Kellni
Kellni
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby rjversluis » 25.02.2018, 09:24

Hi Kellni,

wenn du mir eklären kannst wie ich das mit das vorhandene Müt PC-Protokoll implementieren kann...
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby Kellni » 25.02.2018, 09:34

Hallo!


Uii - die Antwort kam schnell...

Warum sollte das mit dem Protokoll zusammenhängen. Ich denke mal das da von Müt eh nicht mehr viel kommen wird...

Es würde doch reichen wenn Rocrail statt einen Befehl an eine spezifische Lok (im Fall meiner 120er die Lok-Adresse 25) einfach einen Befehl an die Schaltadresse 75 (die zweite Adresse der 120er) sendet wo die entsprechenden Bits umgeschaltet werden.

Da es mit einem einfachen Schaltbefehl funktioniert (ich habe die F2, F3 und F4 als Ausgang angelegt) sollte es doch so auch gehen.

Das sollte doch nichts mit dem Protokoll zu tun haben oder?

Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Liebe Grüße
Kellni
Kellni
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby rjversluis » 25.02.2018, 10:17

Hi Kellni,

doch das hat was mit das PC-Müt Protokoll zu tun weil es so nicht vorgesehen ist.

Aber du kannst hier dann mal schreiben wie es dann auf SX-Byte Ebene aus zu sehen hat. Also Funktion zum Bit mapping.
Oder hänge endlich die übliche Dateien an so das ich sehen kann wie das mit den Ausgänge gemacht hast...
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby Kellni » 25.02.2018, 15:30

Hallo!

Daten sind angehängt - ich hoffe dir fällt was auf...

Die Zusatzfunktionen werden über die Tabelle "Ausgänge" angesprochen.

Genau wie Signale (also der Motor) und irgendwelche Lichter & Co.

Und das funktioniert. Einfach über die Adresse (75 bei der 120er) und den jeweiligen Port (2, 3 und 4). Warum auch nicht - das sind SX Standardbefehle über die ich auch so gut wie alles andere schalten kann. Sogar die Geschwindigkeit der Lok könnte ich so einstellen (ist zwar eine elende Klickerei - aber geht).

Halt umständlich über den Gleisplan.

Nochmal Danke für die schnellen Antworten :)

Gruß
Kellni
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Kellni
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby rjversluis » 25.02.2018, 18:13

Hi Kellni,

versuche es mal ob es Morgen klappt.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby Kellni » 10.03.2018, 11:15

Hallole!

Hast du schon probiert?

Ließe sich der Fahrdialog nicht dahingehend abändern/erweitern das ich in der Tabelle für die Lok unter Zusatzfunktionen einfach irgendeine Funktion (manche Zttler haben ja z.B. externe Soundmodule im Bahnhofsbereich - weil Lautsprecher in eine 1:220 V60 geht einfach nicht...) hinterlegen kann, die ich mit der passenden F-Taste auslöse?


Vielen lieben Dank im Voraus
Kellni
Kellni
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby rjversluis » 10.03.2018, 11:21

Kellni wrote:Hast du schon probiert?

nein, da bist du gefragt; Ich habe kein Selectrix.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby Kellni » 11.03.2018, 08:35

Halli-Hallo!

Kellni hat geschrieben:
Hast du schon probiert?

nein, da bist du gefragt; Ich habe kein Selectrix.


Öhm... was genau soll ich probieren?

Wenn ich im Byte von Adresse 75 schaue wird, wenn ich irgendeine von den drei F-Tasten drücke, nur das Bit 7 auf "1" gestellt - aber nicht mehr zurück.

Vielen Dank im Voraus
Kellni
Kellni
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby rjversluis » 11.03.2018, 08:42

Moin Kellni,

passende Trace? Plan.xml?
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby Kellni » 11.03.2018, 13:53

Huhuuu!


Aaaaaalsoooo....


Himbeere auf neuestes Stretch hochgezogen und neuesten Snapshot vom Rocrail installiert.

Und siehe da: Geht!!!

Klicken auf die entsprechende F-Taste schaltet das passende Bit im Byte um. Auch an der Lok geht es logischerweise dann auch :)

Hab dann gleich die restlichen paar Loks mit neueren D&H Dekodern passend abgeändert. Nun nur noch die restlichen Maschinchen "Live" ausprobieren. Aber sollte gehen - die Bits in den Schaltadressen stellen ja brav mit um :)

Vielen lieben Dank!

Somit Haken dran - Problem gelöst.
Kellni
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby rjversluis » 11.03.2018, 14:42

Moin,

@all: Diese neue Funktionalität ist nur in der "muet" Library vorhanden. Bei Bedarf kann ich es auch in andere SX kompatibel Libraries nach ziehen.
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Zusatzfunktionen SX2 Dekoder über SX1 ansteuern

Postby Kellni » 11.03.2018, 17:54

Huhuu!

Also nur wegen mir erweitert? wow! Danke!

Hmmmm... ich weiss auch nicht was die anderen SXer so brauchen.
Aber ich denke mal wenns nicht zu viel Aufwand ist und sich nicht mit etwas anderem beißt, warum nicht?

Nochmals vielen lieben Dank!!

Gruß
Kellni
Kellni
 


Return to Zentralen (DE)