Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post Reply
rjversluis
Site Admin
Posts: 41184
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 31.07.2018, 07:40

Moin,

wer hat ein Link zum ProfiNet Protokoll Beschreibung? Oder wer kennt sich aus?
Beim suchen findet man sehr viele treffer, aber da braucht man Wochen bevor man was passendes gefunden hat.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41184
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: ProfiNet Protokoll

Post by rjversluis » 31.07.2018, 09:20

Moin,

es gibt ein schönes kleines Beispiel:
https://github.com/devkid/profinet

Martin1907
Posts: 147
Joined: 08.11.2015, 10:01
Location: Sinsheim / Germany
Contact:

Re: PROFINET Protokoll Siemens S7/LOGO!

Post by Martin1907 » 31.07.2018, 22:43

Hallo Rob,

ich habe mal nach geschaut ich glaube das die LOGO kein Profinet spricht das machen hauptsächlich die S7 Steuerungen. Was wir brauchen ist das S7 Protokoll.

Gängige Projekte sind:

http://libnodave.sourceforge.net/

https://github.com/s7connector/s7connector

http://snap7.sourceforge.net/

http://www.frickelzeugs.de/logocontrol/

Gruß

Martin

Martin1907
Posts: 147
Joined: 08.11.2015, 10:01
Location: Sinsheim / Germany
Contact:

Re: PROFINET Protokoll Siemens S7/LOGO!

Post by Martin1907 » 31.07.2018, 23:37

Anbei noch ein PDF mit Informationen:


https://www.kepware.com/getattachment/4 ... ual_de.pdf

rjversluis
Site Admin
Posts: 41184
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: PROFINET Protokoll Siemens S7/LOGO!

Post by rjversluis » 01.08.2018, 07:20

Moin Martin,

das hilft alles nicht richtig weiter.
Ich brauche der Protokoll Beschreibung.

So weit ich verstehe ist das so was von proprietär, das ich das S7 nicht implementieren möchte. (Dann lieber Modbus...)
https://wiki.wireshark.org/S7comm
Additional protocols:
LOGO! with third party devices via Modbus TCP/IP (client and server)
LOGO! with NTP time server (client and server)
https://w3.siemens.com/mcms/programmabl ... fault.aspx

rjversluis
Site Admin
Posts: 41184
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: PROFINET Protokoll Siemens S7/LOGO!

Post by rjversluis » 01.08.2018, 09:11

Hallo Martin,

"Modbus TCP/IP" sieht eigentlich vernünftig aus und ist gut dokumentiert.
http://www.modbus.org/
http://www.modbus.org/docs/Modbus_Messa ... _V1_0b.pdf

Kannst du mit ein Modbus TCP/IP Utility mal testen ob das mit deine Baustein funktioniert?

Martin1907
Posts: 147
Joined: 08.11.2015, 10:01
Location: Sinsheim / Germany
Contact:

Re: PROFINET/Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by Martin1907 » 01.08.2018, 14:37

Hallo Rob,

das mit Modbus TCP ist eine gute Idee vor allem sind wir dann auch Hersteller unabhängig.

Ich werde das Testen. Ich hoffe das es heute noch klappt an sonsten erst nächste Woche.

Ich habe schon einmal ein Bild mit dem Adressraum angehängt.

Gruß

Martin
Attachments
Modbus Adrsssraum.PNG

rjversluis
Site Admin
Posts: 41184
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: PROFINET/Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 01.08.2018, 14:44

Hallo Martin,

ich denke auch das der Modbus TCP Weg ein wenig einfacher ist.
Wenn du positiv getestet hast kannst du mal ein Baustein zum Testen und Entwickeln schicken.

Martin1907
Posts: 147
Joined: 08.11.2015, 10:01
Location: Sinsheim / Germany
Contact:

Re: PROFINET/Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by Martin1907 » 02.08.2018, 09:36

Hallo Rob,

Ich habe einen kleinen test gemacht und über ein modbus Utility ist die Logo ansprechbar.
Ich bin jetzt bis zum Wochenende unterwegs. Dann mache ich im laufe der nächsten Woche ein Testaufbau, den schicke ich dir dann.

Gruß Martin

rjversluis
Site Admin
Posts: 41184
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: PROFINET/Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 02.08.2018, 09:47

Hi Martin,

ich habe bereits Vorarbeit geleistet:
- Modbus Bibliothek erstellt (WIP)
- Write Single Coil implementiert

Output Bus = subIP (letzte Teil vom IP-Adresse)
Output Adresse = Coil Adresse

Wäre hilfreich wenn du mit WireShark ein "Write Single Coil" Transaktion einfangen könnte.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41184
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: PROFINET/Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 02.08.2018, 11:06

Hi Martin,

ich habe ein Simulator gefunden:
http://www.plcsimulator.org
Jetzt kann ich schon ein Coil ein und ausschalten. :)

rjversluis
Site Admin
Posts: 41184
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 02.08.2018, 15:13

Hi Martin,

es gibt bereits ein Doku Anfang:

https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=modbus:modbus-en

Für jedes Request wird ein TCP/IP Verbindung aufgebaut und wieder zu gemacht.
Der Simulator macht da nicht sehr lange mit und reagiert irgendwann nicht mehr.
Hoffentlich hat Siemens der Server Part robuster implementiert.

Jetzt warte ich auf dein Test Ergebnisse bevor es weiter geht.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41184
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 03.08.2018, 11:04

Hi Martin,

laut Modbus Specs sollte der Client, Rocrail, nicht für jede Request ein connect/disconnect machen.
Das habe ich jetzt auch um gesetzt.

Der Simulator bekommt ein socket close nicht mit, und hat Standard nur 10 parallele Verbindungen zur Verfügung.
Ich bin mal gespannt wie Siemens Modbus implementiert hat in sein LOGO! Bausteine.

Jetzt hat Rocrail endlich Modbus im Programm. :)
Modbus habe ich damals in der 90er auch implementiert für mein SCADA Programm. (Prozess Automatisierung.)

Martin1907
Posts: 147
Joined: 08.11.2015, 10:01
Location: Sinsheim / Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by Martin1907 » 04.08.2018, 21:29

Hallo Rob,

ich habe mir jetzt die Version von heute Moregn (04.08.18) 14134 mal angeschaut. Das Dialogfenster sieht bei mir etwas anders aus da kann ich noch jede menge Bautraten einstellen. Und scheinbar hat RR noch ein Problem bei mehreren LAN Karten. Bei mir versucht er die 0.0.0.120 zu kontaktieren. Hier wäre es denke ich Sinnvoll wie beim Rocnet die IP Adresse als Feld anzugeben.

Beim Pollen muss man den Adressbereich beachten:

Inputs = Digitalinput 1-24
Outputs = Spule 8193-8212
Merker = Spule 8257-8320
V = Registerzugriff Bitweis = Spule 1-6808

Das sollte man irgendwie einstellen können, oder du schaust in die entsprechenden FB.

Gruß

Martin

ups60
Posts: 1015
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by ups60 » 04.08.2018, 22:25

Hi Rob,
kann es sein, daß dieses neue Protokoll die Kommunikation mit GBM stört? Seitdem kann ich meinen Rocrail-Server auf Raspi mit GBM-Master nicht mehr starten, Fehlermeldung irgendwas mit "no Central found on 0.0.0.0" oder ähnlich. Ich habe gerade kein Trace, aber Server bricht beim starten mit Exception ab. Letzte funktionierende war/ist die 14123

mfg Uwe

Post Reply

Return to “Zentralen (DE)”