Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Martin1907
Posts: 147
Joined: 08.11.2015, 10:01
Location: Sinsheim / Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by Martin1907 » 18.08.2018, 07:51

Hi Rob,

dein Paket soll heute zugestellt werden.

Mit dieser Logo kann man aufgrund der Relais Ausgänge keine Zentrale bauen. Bislang habe ich auch immer die Relais bevorzugt da sie universeller sind als ein OC Ausgang.


Gruß

Martin

rjversluis
Site Admin
Posts: 41613
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 18.08.2018, 10:22

Hi Martin,

es gibt Erweiterungsmodule mit Digitale und Analoge Ausgänge.

welli
Posts: 62
Joined: 16.12.2012, 10:28

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by welli » 18.08.2018, 10:57

Hallo
Habe mal ge-Googled und es gibt auch Modbus tcp für Arduino
https://github.com/andresarmento/modbus-arduino
Würde dies auch funktionieren?
Sorry dass dies jetzt nichts mit der Logo zu tun hat.
Modus gibt es von vielen Hersteller die mit SPS arbeiten wie Sauter ,von Eaton gibt es auch solch ein Logo hier heist es Easy.
Gruß Welli

rjversluis
Site Admin
Posts: 41613
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 18.08.2018, 11:00

Hi Welli,

müsste funktionieren wenn der Arduino ein Ethernet Shield hat.

Und es passt schon; Mittlerweile geht es hier um Modbus, und nicht nur um LOGO!

RainerK
Moderator
Posts: 3991
Joined: 29.04.2009, 09:31
Location: Sprockhövel (zwischen BO u. W)
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by RainerK » 18.08.2018, 11:01

Hallo Rob,
rjversluis wrote:...wenn es mal auf ein Vermutung basiert ist, dann auch dazu schreiben bitte...
sorry, wenn meine Formulierung
RainerK wrote:wenn da nicht irgendein langsamer Interrupt-Kram der Firmware zwischenfunkt,
weil das LOGO-Zeugs von Haus aus ja nicht wirklich echtzeit-tauglich sein muss.
nicht ausreichend spekulativ formuliert war, um sie als Vermutung zu verstehen.
Ich gelobe Besserung :oops:

rjversluis
Site Admin
Posts: 41613
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 18.08.2018, 11:03

Hi Rainer,

alles OK.
Nur dachte ich nach dein Beitrag gelesen zu haben: "Mist, schon wieder Schrott." :)

rjversluis
Site Admin
Posts: 41613
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 19.08.2018, 07:42

Moin Martin,

soweit ich es testen kann funktioniert jetzt alles.
Oder hast du da noch Wünsche?

rjversluis
Site Admin
Posts: 41613
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 19.08.2018, 09:12

Hallo,

wer kann diese Tabelle überprüfen und/oder ergänzen?
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=mo ... ress_types

Martin1907
Posts: 147
Joined: 08.11.2015, 10:01
Location: Sinsheim / Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by Martin1907 » 20.08.2018, 07:44

Hallo Rob,

ich habe geteste und habe noch Probleme mit dem Lesen von Coils. Zum einen kommt fortlaufend dises Meldung:

modbustr OModbus 0232 exception 3 [ILLEGAL DATA VALUE] on function 0x01 [read coils] from [3 tid=67]

Zum anderen kann ich im Einstelldialog die Coils von bis nur nicht richtig einstellen. Wenn ich als Start 8192 eingebe setzt er automatisch bis auf 8192.

Die Tabelle könnte ich prüfen, die Adressen stehen in dem Bild modbus:modbus-logo-addressing.png, weichen aber zum Teil um eine Stelle ab.

Gruß

Martin

rjversluis
Site Admin
Posts: 41613
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 20.08.2018, 08:59

Hallo Martin,

beide habe ich soeben korrigiert.
Bitte ab 14206 testen und berichten.

Martin1907
Posts: 147
Joined: 08.11.2015, 10:01
Location: Sinsheim / Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by Martin1907 » 20.08.2018, 10:02

Hallo Rob,

nur eine kleine Frage: Was kann ich in RR mit Analogen Werten anfangen und mit welchem Element Empfangen?

Gruß

Martin

rjversluis
Site Admin
Posts: 41613
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 20.08.2018, 10:15

Hi Martin,

momentan nur:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=sensor-int-en#type
Und ein Analog Output Type kann ein register wert schreiben.

Vielleicht sollte ich das Text Objekt erweitern um Typ Register, dann sieht man da ein Zahl, und man kann es auch eingeben und schreiben.
Aber ich bin für alle Sinnvolle Vorschläge offen. ;)

Martin1907
Posts: 147
Joined: 08.11.2015, 10:01
Location: Sinsheim / Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by Martin1907 » 21.08.2018, 07:15

Hallo Rob,

ich habe das Nighly Build getestet:

- Problem mit der Eingabe des Range besteht immernoch s. Bilder. Offensichtlich wird der BIS Wert nicht in die ini geschrieben. Wenn ich es in der ini Anpasse stimmt der Wert.
- Mit was für einem Element kann ich mir den Zustand er Coils anzeigen lassen. Ich habe jetzt fb und co versucht.

Bei den Tests mit einem anderen Modbus Gerät ist mir noch aufgefallen: Was passiert wenn die diskreten Eingänge den selben Adressraum benutzen wie die Coils? Woher weiß der fb was er darstellen soll?

Gruß

Martin
Attachments
rocrail.000.trc.zip
(5.16 KiB) Not downloaded yet
ModbusDialog_Ergebniss.PNG
Ergebnis in der Anzeige
ModbusDialog_Ergebniss.PNG (11.37 KiB) Viewed 72 times
ModbusDialog_Eingabe.PNG
Meine eingegebenen Daten
ModbusDialog_Eingabe.PNG (10.4 KiB) Viewed 72 times

rjversluis
Site Admin
Posts: 41613
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by rjversluis » 21.08.2018, 07:35

Hallo Martin,

bist du sicher das Rocview aktuell ist? Hier funktioniert es bestens.
Nur wird der begin gerundet auf 8.

Coils werden als Accessory gemeldet, und das Model such dann erst ob es ein passende Sensor gibt, und wenn nicht ein passende Output.

Wenn die Adressbereichen sich überlappen, könnte man es vielleicht lösen mit der Sensor Typ:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=win-en#directories
Vielleicht braucht man da noch ein neues.
Oder kann man das nicht im LOGO Module festlegen das es keine Überlappungen gibt?

Martin1907
Posts: 147
Joined: 08.11.2015, 10:01
Location: Sinsheim / Germany
Contact:

Re: Modbus Protokoll Siemens LOGO!

Post by Martin1907 » 21.08.2018, 08:01

Hallo Rob,

RV ist von heute morgen s.Bild.

Ich habe für meine Coils passenden Sensor Elemente s.Bild die zeigen aber nichts an.

Der Adressbereich ist eigendlich so wie ich das gesehen habe fix vom Hersteller. Ich habe von Beckhoff einen Buskoppler bei dem beginnen die Eingänge und Ausgänge bei 0.

Gruß

Martin
Attachments
sensor.PNG
rv.PNG

Post Reply

Return to “Zentralen (DE)”