Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post Reply
Svenner
Posts: 3
Joined: 21.12.2018, 17:06
Location: Kiel

Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post by Svenner » 22.12.2018, 21:19

moinmoin

ich bin auf der suche nach den funktionen der zentralenschnittstelle Clock und finde nix sinnvolles, vllt stehe ich ja auf dem schlauch oder sehe vor lauter bäumen den wald nicht

folgendes hab ich damit vor:
Nebenuhren/Tochteruhren an einem Raspberry zuschalten mit der funktion modelzeituhrentackt an serielle schnittstelle ausgeben nur das ich es mitden GPIO´s des Raspi verwenden möchte

oder besser gesagt Anschluss von Nebenuhren (Tochteruhren) https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=tt-nrw-02-de an einem Raspi mit den GPIO Ausgängen betreiben

vllt ist ja jemand schon überein thema gestolper was sich mit ähnlichen befasst und kann mir kurz sagen schau mal :arrow: dort ist doch das was du suchst


JA ich begehe direckt den ersten anfänger fehler: User als such maschine missbrauchen :lol:
MFG Sven

peter&basti
Moderator
Posts: 6760
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post by peter&basti » 22.12.2018, 23:52

Servus Sven,

versuche es mal hiermit:

https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ro ... =fastclock

Dieses Modul ist über I2C am Raspi angeschlossen, das bedeutet Du brauchst mindestens einen PI01.

Wenn Du sonst keine Rocnet Module verwendest dann passt das. Ansonsten folge meiner Empfehlung, das Modul über einen PI03 zu betreiben.

Svenner
Posts: 3
Joined: 21.12.2018, 17:06
Location: Kiel

Re: Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post by Svenner » 27.12.2018, 12:54

moinmoin

das ist leider knapp am thema vorbei oder kann ich damit den uhrentackt zum schalten von relais abgreifen
ich habe schon welche von den nebenuhren/tochteruhren die auf ein schaltsignal von einer mutter uhr hören

vom prinzib muss ich nur wissen wo die funktion der uhren versteckt ist um ein skript zu schreiben das aus dem tick / tack befehlen ein logisch 1 / logish 0 signal auf die GPIO Ausgänge das Raspi briengt

als hintergrund informationen wäre noch zu erwähnen das ich zu dem FREMO gehöre und es dafür gebrauchen möchte
dort sind die uhren ja standart

mfg sven

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post by rjversluis » 27.12.2018, 13:15

Hi Sven,

der Clock Bibliothek ist leider im Wiki nicht dokumentiert, aber diese kannst du an ein Arduino anschliessen, und damit machen was du willst.

peter&basti
Moderator
Posts: 6760
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post by peter&basti » 27.12.2018, 13:41

Hallo Sven,

wenn ich Dein Uhrenthema richtig verstanden haben, dann brauchst Du ja nur ein Minuten Taktsignal?

Dies lässt sich doch mit jedem Ausgang machen, dort ein Relais anklemmen, ggf. über einen OK.

Mit einer Aktion die den Ausgang jede Modellminute triggert wird der Takt erzeugt.

Bei der Aktion "Benutze" "jede" "Minute" eintragen und fertig.
Minute.PNG
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post by rjversluis » 27.12.2018, 14:19

Hi Peter,

so ein Lösung ist nicht in Sync mit der Uhr.

Es gibt diese Clock Bibliothek, oder man könnte der Arduino über RASCII anschliessen und bekommt dann jede Modellminute ein Event.

peter&basti
Moderator
Posts: 6760
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post by peter&basti » 27.12.2018, 15:12

Hi Rob,

meine Uhren auf den Bahnsteiganzeigen laufen ganz gut synchron. Ganz genau habe ich mir das aber noch nicht angesehen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post by rjversluis » 27.12.2018, 15:14

Hi Peter,

wenn es nicht auf die Sekunde ankommt ist deine Lösung OK.

StefanF.
Moderator
Posts: 2984
Joined: 27.10.2008, 21:40
Location: Hamburg/Germany

Re: Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post by StefanF. » 27.12.2018, 18:07

Hallo Sven,
ich habe zwar keine Ahnung nur eine Erinnerung. Jens hat mal was zu den Uhren bei Fremo gemacht. Vielleicht hilft Dir das weiter.
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=us ... -modelluhr
Beste Grüße
Stefan

RainerK
Moderator
Posts: 4077
Joined: 29.04.2009, 09:31
Location: Sprockhövel (zwischen BO u. W)
Contact:

Re: Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post by RainerK » 28.12.2018, 00:27

Hallo zusammen,

zum leichteren Auffinden ist da o.g. und ein weiteres Beispiel
auf der Wiki-Seite LocoNet-Uhr: "Anschluss von Nebenuhren" verlinkt.

Svenner
Posts: 3
Joined: 21.12.2018, 17:06
Location: Kiel

Re: Fragen zu (clock) aus den zentralen biblioteken

Post by Svenner » 28.12.2018, 12:53

StefanF. wrote:
27.12.2018, 18:07
Hallo Sven,
ich habe zwar keine Ahnung nur eine Erinnerung. Jens hat mal was zu den Uhren bei Fremo gemacht. Vielleicht hilft Dir das weiter.
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=us ... -modelluhr
Beste Grüße
Stefan
Genau zu denen gehöre ich und für diese wlan uhr möchte ich bzw wir ein tacktgeber für die alten uhren bauen da für brauche ich nur noch das tick-tack signal des rocrailservers, was aber über seriel auf dem raspi nicht zum laufen zubringen war und das nächts einfachste in meinen gedanken gängen wären die GPIO Ausgänge des raspi

Post Reply

Return to “Zentralen (DE)”