MultiZentralePro von Roco/Fleischmann Topic is solved

rjversluis
Site Admin
Posts: 42044
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by rjversluis » 29.11.2014, 11:18

Zum Testen gibt es 8192:
http://rocrail.net/software/rocrail-snapshot/

Und ich bekomme ein MZPro zum testen. ;)

wako_222

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by wako_222 » 29.11.2014, 12:50

Hallo Rob,

das klingt ja fantastisch. Vielen Dank dafür. Kompliment an deine Ausdauer.
Finde ich von Roco auch in Ordnung, dass sie sich gemeldet haben.

Ich bin leider die nächsten drei Wochen auf Dienstreise und kann erst in den Weihnachtstagen wieder testen... :( Sorry

@Kristian: Hast du bei dir ein 3—begriffiges Lichtsignal in Verwendung? Ich bekomme bei mir nur die rot—grün Anzeige hin. Hast du hier Einstellungen für mich?

Schönes Wochenende, ich bin in 3 Wochen wieder da :D
Mfg
Ralf

shorti
Posts: 70
Joined: 05.03.2013, 18:43

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by shorti » 29.11.2014, 18:18

Hallo Rob, Ralf,

Rob, das sind ja super Neuigkeiten, musste gleichmal mit Rev. 8193 testen.

Strom und Temperatur werden problemlos ausgelesen, super!

Power On/Off funktioniert noch nicht ganz, folgende Bugs sind mir aufgefallen:
1. Powerbutton in Rocview bleibt nicht aktivert (verhält sich wie ein Pushbutton und nicht wie ein Schalter)
Nach Power On gibt die Zentrale folgendes zurück:

Code: Select all

18:11:02 freeze/resume clock not possible with real time
18:11:02 power off, freeze clock
18:11:00 informing 3 listeners of a system event name=sys val=go...
2.1 Power On von der Multimaus ausgelöst wird nicht erkannt

Code: Select all

18:13:42 unhandled Xpressnet packet: header=0x61
2.2 Power Off von der Multimaus ausgelöst wird erkannt

Code: Select all

18:13:58 Rail power is off. state=0x02
18:13:58 unhandled Xpressnet packet: header=0x61
Ralf, ein 3 Begriffiges Signal habe ich auf der Anlage zuhause, bin aktuell aber an meinem Studienort. Weihnachten kann ich dir die passenden Einstellungen geben. :wink:

Gruß Kristian
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42044
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by rjversluis » 30.11.2014, 08:34

Moinn Kristian,

da is noch ein Fehler drin.
Ich habe es soeben verbessert. Ein Build kommt später. -->> 8194

shorti
Posts: 70
Joined: 05.03.2013, 18:43

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by shorti » 30.11.2014, 14:54

Hallo Rob,

getestet und funktioniert mit Rev. 8197. Egal ob Rocview, Multimaus oder Zentrale Power On/Off auslöst, in Rocview wird es immer richtig angezeigt.
Auch Kurzschluss wird richtig erkannt und verarbeitet:

Code: Select all

14:45:11 short circuit detected. state=0x06
Was vielleicht noch geändert werden könnte, wenn die Maus/Zentrale Power Off auslöst, erscheint:

Code: Select all

14:47:57 Rail power is off. state=0x02
14:47:57 unhandled Xpressnet packet: header=0x61
Wenn die Maus/Zentrale auf Power On geht erscheint:

Code: Select all

14:48:11 unhandled Xpressnet packet: header=0x61
Vielleicht könnte man noch "Rail power is on" dazu schreiben, ist aber nicht so wichtig, da am PowerButton sowieso der Zustand abgelesen werden kann.

Gruß Kristian
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

shorti
Posts: 70
Joined: 05.03.2013, 18:43

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by shorti » 04.12.2014, 16:17

Hallo Rob,

wollte mal Fragen wie der aktuelle Entwicklungsstand der MZP ist und welche Futures noch implementiert werden sollen.

Für mich persönlich wären zwei Futures wünschenswert:
- POM Unterstützung um Beschleunigungsanpassung nutzen zu können
- Verwendung des Handreglers um im Automatikbetrieb Züge Manuel zu steuern.

Aktuell ist es so, wenn Rocrail eine Lok steuert, kann diese mit dem Handregler bis zu einem Neustart der Zentrale nicht mehr übernommen werden.

Gruß Kristian

rjversluis
Site Admin
Posts: 42044
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by rjversluis » 04.12.2014, 17:52

Hallo Kristian,

ich habe jetzt ein MZP bekommen von Roco und so bald ich Zeit habe setze ich mich dran.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42044
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by rjversluis » 06.12.2014, 12:50

Hallo Kristian,

ich muss Rocrail in Root Kontext starten sonnst bekomme ich kein Zugriff auf der USB Schnittstelle.
Ist das bei dir auch so?
Ich benutze Ubuntu 14.04 64bit.

LDG
Site Admin
Posts: 2697
Joined: 18.10.2010, 00:03
Location: near Karlsruhe/Germany

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by LDG » 06.12.2014, 13:00

Hallo Rob,
rjversluis wrote:ich muss Rocrail in Root Kontext starten sonnst bekomme ich kein Zugriff auf der USB Schnittstelle.
Einmal als root (oder mit sudo)

Code: Select all

usermod -a -G dialout <username>
, abmelden, neu anmelden und man kann Rocrail wieder im Benutzerkontext von <username> laufen lassen.

Gruß,
Lothar

rjversluis
Site Admin
Posts: 42044
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by rjversluis » 06.12.2014, 14:36

Hallo Lothar,

es ist kein Serielles Devices sondern ein HID.
Owner und Group sind beides root...

LDG
Site Admin
Posts: 2697
Joined: 18.10.2010, 00:03
Location: near Karlsruhe/Germany

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by LDG » 06.12.2014, 15:09

Hi,
rjversluis wrote:Hallo Lothar,

es ist kein Serielles Devices sondern ein HDI.
Owner und Group sind beides root...
HDI :shock:
Vielleicht kann man da etwas mit einer Regel in /etc/udev/rules.d/ korrigierend eingreifen (ähnlich wie z.B. bei Raspbian 40-scratch.rules :wink: ).

Gruß,
Lothar

shorti
Posts: 70
Joined: 05.03.2013, 18:43

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by shorti » 06.12.2014, 16:03

Hallo Rob,
rjversluis wrote:ich muss Rocrail in Root Kontext starten sonnst bekomme ich kein Zugriff auf der USB Schnittstelle.
Ist das bei dir auch so?
Ja, muss Rocview immer mit folgendem Befehl starten: "sudo /opt/rocrail/rocview.sh %f"
Benutze Linux Mint 17 64Bit.

Gibt es schon etwas zum testen? :D :oops:

Gruß Kristian

rjversluis
Site Admin
Posts: 42044
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by rjversluis » 07.12.2014, 09:33

Moin,

ich habe jetzt POM und Programmieren hinzugefügt.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42044
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by rjversluis » 07.12.2014, 12:26

Hallo,

ich habe jetzt noch mehr Sachen implementiert und die Adressierung von Weichen war total daneben.
Ich habe diese Adressierung konform Wiki angepasst; Also nur Adress-Feld Benutzen.

Was ist neu:
1) POM
2) Programmiergleis
3) Fix für Fahrbefehl -> Nicht verriegeln.
4) Auswertung Lok Geschwindigkeit, Richtung und Licht.
5) Auswertung Schaltberichten.
6) Adressierung von Zubehör -> Flat

shorti
Posts: 70
Joined: 05.03.2013, 18:43

Re: MultiZentralePro von Roco/Fleischmann

Post by shorti » 07.12.2014, 13:25

Hallo Rob,

habe soeben die Rev. 8230 getestet und bin begeistert! :D :thumb_up:
Konnte mir gestern einen Zubehördecoder zusammenlöten um auch die Zubehörfunktionen zu testen. Und nun hast du auch noch eine ordentliche Zubehöradressierung umgesetzt - GENIAL! :thumb_up:

zu 1 - funktioniert
zu 2 - funktioniert
zu 3 - Was ist damit gemeint?
zu 4 - funktioniert, aber nur bei F0, F1 - F 20 wird nicht ausgewertet. Desweiteren, wenn eine Lok im Halb- oder Automatikmodus ist, dann wird die Geschwindigkeitsänderung der Lok nicht übernommen.
zu 5 - Im Serverfenster erscheint die Meldung

Code: Select all

13:20:35 Xpressnet switch report: addr=4 value=1
Das Signal mit dieser Adresse wird in Rocview aber nicht geschalten.
zu 6 - funktioniert :thumb_up:

Unterm Strich bleibt aber zu sagen, vielen Dank Rob für die super Umsetzung!
Ich wünsch dir noch einen schönen 2. Advent.
:rr_for_ever:

Gruß Kristian

Post Reply

Return to “Zentralen (DE)”