DiCo Station und RocRail

Post Reply
mobarainerka
Posts: 21
Joined: 22.07.2014, 11:09

DiCo Station und RocRail

Post by mobarainerka » 22.07.2014, 11:29

Hallo Gemeinde, habe vor zwei Jahren wieder mit einer Moba in H0 Gleichstrom angefangen und will das natürlich digital steuern. Bei meiner Suche im Forum bin ich leider nicht fündigt geworden, deshalb hier meine Frage(n).
Ich habe mir die DiCo mit USB von Littfinski samt Booster für den Anfang zugelegt. Derzeit fahre ich mit DSI2 und WinDigiPet in der Testversion. Hier funktioniert alles einwandfrei. Wollte das alles dann auch mit RocRail steuern, aber irgendwie funktioniert das nicht. Die DiCo mit USB ist ja aufgelistet und kann ausgewählt werden. Habe auch schon einen virtuellen COM Port installiert, die Loks mit den entsprechenden Adressen eingetragen aber nix bewegt sich. Fehlermeldungen von RocRail erscheinen auch keine. Hat hier jemand einen "Fahrplan" für mich, welche Einstellungen in RocRail vorzunehmen sind.
Ich bin dankbar für jeden Hinweis.
Grüße Rainer

rjversluis
Site Admin
Posts: 41738
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: DiCo Station und RocRail

Post by rjversluis » 22.07.2014, 11:47

Hallo Rainer,

Dico wird nicht unterstützt.

Hier ist schon ein Thema über Dico:
http://forum.rocrail.net/viewtopic.php?f=47&t=602

mobarainerka
Posts: 21
Joined: 22.07.2014, 11:09

Re: DiCo Station und RocRail

Post by mobarainerka » 22.07.2014, 12:50

Hallo Rob,
habe ich schon gelesen und unter Windows ausprobiert. Funktioniert bei mir auch nicht. Werde aber auf der Basis in RocRail nochmal probieren. Danke
Grüße Rainer aus Karlsruhe

mobarainerka
Posts: 21
Joined: 22.07.2014, 11:09

DiCo Station und RocRail gelöst

Post by mobarainerka » 27.07.2014, 23:50

Funktioniert doch mit RocRail. Ich hatte vergessen die DigiCom Software zu installieren, die einen virtuellen ComPort bereit stellt.

Post Reply

Return to “Zentralen (DE)”