[Erl.] Tams Multidecoder - Ausgänge nicht einzeln schaltbar

http://www.opendcc.de
http://www.bidib.org

[Erl.] Tams Multidecoder - Ausgänge nicht einzeln schaltbar

Postby halakerk » 19.06.2018, 15:16

Hallo,
ich versuche die Ausgänge eines Tams Multidecoder über Rocrail zu schalten. Der Multidecoder ist so eingestellt, dass sich die 8 Ausgänge (4 Ausgangspaare) als Ein/Ausschalter unabhängig voneinander schalten lassen. Mit dem Bidib Wizard funktioniert das auch, mit Rocrail bekomme ich das nicht hin.
Ich habe zum testen 2 Ausgänge angelegt und eine rote und grüne Kontrollleuchte am Ausgangspaar 4 angeschlossen. Die Ausgänge in Rocrail habe ich als Schalter definiert. Betätige ich jetzt den Schalter für rot, leuchtet die rote Leuchte. Bei erneuter Betätigung sollte die Leuchte erlöschen, stattdessen leuchten jetzt rot und grün gleichzeitig. Bei erneuter Betätigung erlischt rot, danach dann grün.
Wenn ich die Ausgänge in Rocrail als Taster definiere, gehen beide Leuchten immer gleichzeitig an oder aus.
Im Bidib Wizard lassen sich beide Leuchten unabhängig voneinander ein- und ausschalten.
Muss ich die Ausgänge in Rocrail anders konfigurieren, oder geht das so grundsätzlich nicht?
Dateien habe ich angehängt.

Grüße vom Niederrhein
Hartmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by halakerk on 24.06.2018, 11:15, edited 1 time in total.
Spur N, 2x GBMBoost, 4x GBM16T, 1x GBM16TS, 3x Tams Multidecoder, 2x Kuehn WD10, 3x Digikeijs DR4018, Digikeijs DR4024, 2x Raspi3, Multimaus, WLanmaus
halakerk
 

Re: Tams Multidecoder - Ausgänge nicht einzeln schaltbar

Postby rjversluis » 20.06.2018, 09:48

Hi Hartmut,

kannst du bitte Trace Level BYTE ausschalten und ein neue Trace Datei anhängen?
Ist der Multidecoder ein BiDiB Decoder?

Der BiDiB adressierung in Rocrail ist Flat, also interessiert sich nicht für port und gate.
Du hast im angehängte Beispiel beide Ausgänge auf Adresse 4 eingestellt...
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Tams Multidecoder - Ausgänge nicht einzeln schaltbar

Postby halakerk » 21.06.2018, 12:14

Hallo Rob,

ich habe ein neues Issue mit den geänderten Trace Leveln erstellt. Die Fehlermeldung am Anfang hatte ich in den letzten Tagen schon mal, hat aber wohl nichts mit meinem Problem zu tun.
Ich habe 2 Fälle durchgespielt:
1. Ausgänge in Rocrail als Taster definiert
Ausgang wdec3-4r ein -> Leuchten rot und grün an
Ausgang wdec3-4r aus -> beide Leuchten aus
Ausgang wedec3-4g ein -> Leuchten rot und grün an
Ausgang wdec3-4g aus -> beide Leuchten aus

2. Ausgänge in Rocrail als Schalter definiert
Ausgang wdec3-4r ein -> Leuchte rot an
Ausgang wdec3-4r aus -> Leuchten rot und grün an
Ausgang wdec3-4r ein -> Leuchte rot geht aus, grün bleibt an
Ausgang wdec3-4r aus -> Leuchten rot und grün aus
Ausgang wdec3-4g ein -> Leuchte grün an
Ausgang wdec3-4r aus -> Leuchten rot und grün an
Ausgang wdec3-4r ein -> Leuchte grün geht aus, rot bleibt an
Ausgang wdec3-4r aus -> Leuchten rot und grün aus

Zu Deinen Anmerkungen:
Der Multidecoder kann DCC und Bidib. Ich benutze ihn mit Bidib.
Die Ausgänge haben im Decoder paarweise die gleiche Adresse, unterschieden nach Anschluss rot bzw. grün, daher habe ich für beide Ausgänge in Rocrail Adresse 4 definiert.
Im Bidib Wizard sieht man 4 Accessories für 4 Ausgangspaare, Ausgang rot ist Aspect 0, Ausgang grün Aspect 1. Die Aspects lassen sich im Wizard unabhängig voneinander schalten.

Grüße vom Niederrhein
Hartmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Spur N, 2x GBMBoost, 4x GBM16T, 1x GBM16TS, 3x Tams Multidecoder, 2x Kuehn WD10, 3x Digikeijs DR4018, Digikeijs DR4024, 2x Raspi3, Multimaus, WLanmaus
halakerk
 

Re: Tams Multidecoder - Ausgänge nicht einzeln schaltbar

Postby rjversluis » 21.06.2018, 13:08

Hi Hartmut,
Der Multidecoder kann DCC und Bidib. Ich benutze ihn mit Bidib.
Die Ausgänge haben im Decoder paarweise die gleiche Adresse, unterschieden nach Anschluss rot bzw. grün, daher habe ich für beide Ausgänge in Rocrail Adresse 4 definiert.

so wie man auch ins Rocrail Wiki nachlesen kann ist die BiDiB adressierung FLAT. (FADA, nicht MADA.)
Wenn du das nicht willst, kann ich dir nicht weiter helfen.
4-r und 4-g ist in Rocrail mit BiDiB beide gleich 4...
Das der BiDiB-Wizard es so dar stellt ist IMHO falsch, und ich werde so ein durch einander nicht unterstützen.
Hat man endlich ein flaches System gemacht, fängt man wieder mit diese alte Märklin Adressierung an. Naja, BiDiB hat sich auch wieder mit S88 vereint, also warum nicht auch die Märklin Rot/Grün Bezeichnung... :roll:
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Tams Multidecoder - Ausgänge nicht einzeln schaltbar (MA

Postby halakerk » 24.06.2018, 10:57

Hallo Rob,

da ist wohl ein Missverständnis entstanden. Die Bezeichnung rot und grün habe ich so aus Rocrail übernommen (Tabellen -> Ausgang -> Schnittstelle). Bidib hat da nichts geändert.
Im Tams Decoder ist das als Accessory mit 2 Aspects definiert, die im Wizard auch so dargestellt werden und sich auch einzeln schalten lassen. Wenn das mit Rocrail so nicht funktioniert, kann ich eben nur die Hälfte der vorhandenen Ausgänge nutzen. Das Problem lässt sich aber mit einem zusätzlichen Schaltdecoder mit überschaubarem Aufwand lösen.
Parallel habe ich Herrn Tams angeschrieben und auf das Problem hingewiesen. Vielleicht kann er da ja firmwareseitig was machen.

Grüße vom Niederrhein
Hartmut
Spur N, 2x GBMBoost, 4x GBM16T, 1x GBM16TS, 3x Tams Multidecoder, 2x Kuehn WD10, 3x Digikeijs DR4018, Digikeijs DR4024, 2x Raspi3, Multimaus, WLanmaus
halakerk
 

Re: Tams Multidecoder - Ausgänge nicht einzeln schaltbar (MA

Postby rjversluis » 24.06.2018, 11:01

Hi Hartmut,

was ist so schwierig es zu verstehen?
Anstatt
1-r, 1-g
2-r, 2-g
3-r, 3-g
4-r, 4-g

muss bei BiDiB eben in Kombination mit Rocrail

1
2
3
4
5
6
7
8

benutzt werden...
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 

Re: Tams Multidecoder - Ausgänge nicht einzeln schaltbar (MA

Postby halakerk » 24.06.2018, 11:13

Hallo Rob,

das ist überhaupt nicht schwierig zu verstehen. Es geht nur nicht aus der Doku hervor. Ich habe das vorhin im Wiki nochmal nachgelesen, da ist die Rede von 2 Gates pro Port, ohne weitere Einschränkungen.

Für mich ist das Thema erledigt.

Grüße vom Niederrhein
Hartmut
Spur N, 2x GBMBoost, 4x GBM16T, 1x GBM16TS, 3x Tams Multidecoder, 2x Kuehn WD10, 3x Digikeijs DR4018, Digikeijs DR4024, 2x Raspi3, Multimaus, WLanmaus
halakerk
 

Re: Tams Multidecoder - Ausgänge nicht einzeln schaltbar (MA

Postby rjversluis » 24.06.2018, 12:21

Hallo Hartmut,
halakerk wrote:Es geht nur nicht aus der Doku hervor. Ich habe das vorhin im Wiki nochmal nachgelesen, da ist die Rede von 2 Gates pro Port, ohne weitere Einschränkungen.

Für Adressierung muss man zusätzlich bei verwendete Zentrale nachschauen:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=bidib-examples-de
Best Regards, Rob.
:!: PS: Do not forget to attach the usual files.
:!: PS: Nicht vergessen die übliche Dateien an zu hängen.
[ macOS - Linux] - [ N: CBus - CAN-GCA ] - [ 0: RocNetNode - GCA-Pi ]
rjversluis
Site Admin
 


Return to OpenDCC-BiDiB (DE)