nach update Probleme im Automatikbetrieb

http://www.opendcc.de
http://www.bidib.org
Post Reply
bema51
Posts: 7
Joined: 16.05.2018, 13:48
Location: Zwickau

nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by bema51 » 28.11.2018, 16:31

Hallo,
ich bitte um Hilfe!
Meine Anlage (Spur N) wird ausschließlich über BiDiB-Komponenten mit RocRail gesteuert.
Bisher gab es keine Probleme im Automatikbetrieb, die Fahrpläne liefen von Anfang bis Ende "durch".
Da ich die Eingänge einer OneControl benötigte, habe ich eine RocRail-Version 2.0-13489 auf Version 2.0-14601 geupdatet (Forenbeitrag OneControl-Eingänge werden nicht übernommen).
Meine Infrarot-Reflexlichtschranken funktionieren jetzt als Melder - aber - seither gibt es Probleme im Automatikbetrieb.
Vor drei Blöcken bleibt der Zug immer stehen (nicht vor allen Blöcken!).
Die Weichen werden von OneControl-Schaltausgängen gestellt und zurück gemeldet.
Ein Firmwareupdate und die Kontrolle der einzelnen Weichenkofigurationen für die Antriebe (mtb MP5 an Peco Code 55 und Fleischmann Doppelspulen im Schattenbahnhof) brachte keine Änderung.
Die Weichen werden korrekt gestellt, danach auch die Signale, die Fahrstraße ist als "verriegelt" gekennzeichnet - aber die Lok steht vorm grünen Signal.
Hat jemand einen Hinweis?
Danke schon einmal vorab!
Gruß Bernhard

rjversluis
Site Admin
Posts: 37921
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by rjversluis » 28.11.2018, 16:45

Hallo Bernhard,

lasse ein Lok/Zug fahren bis das Problem auf getreten ist.
Dann die übliche Dateien anhängen:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=issue-de

bema51
Posts: 7
Joined: 16.05.2018, 13:48
Location: Zwickau

Re: nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by bema51 » 29.11.2018, 12:43

Hallo Rob,
danke für die sofortige Antwort!
Habe eine Weile gebraucht, um an die Dateien zu kommen (Samba auf dem Raspi einrichten, Berechtigungen setzen, Handarbeit für einen der aus der Übung ist).
Hoffe die Dateien sind trotzdem lesbar.
Danke und Gruß
Bernhard
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 37921
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by rjversluis » 29.11.2018, 13:44

Hallo Bernhard,

im angehängte trace steht eigentlich nichts; Nur die letzte Zeilen.
Im issue.txt gibt es BiDiB Fehlermeldungen:

Code: Select all

Accessory error 06 feedback error
Accessory error 06 feedback error

bema51
Posts: 7
Joined: 16.05.2018, 13:48
Location: Zwickau

Re: nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by bema51 » 29.11.2018, 14:47

Hallo Rob,
erst mal danke - aber Du machst mich ratlos.
Besonders die Meldung im Server-Fenster, dass der Zielblock nicht gesetzt ist müßte doch irgendwo auftauchen.
Habe "noch einen" und eine Bildschirmkopie
Gruß Bernhard
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 37921
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by rjversluis » 29.11.2018, 15:07

Hallo Bernhard,

es gibt laut BiDiB ein Kurzschluss.

Ich erweitere gerade das Issue Prozedur so dass einfach alle Trace Dateien mit ins Zip genommen werden.

PS: Nicht Ratlos werden. ;) Wir helfen.

bema51
Posts: 7
Joined: 16.05.2018, 13:48
Location: Zwickau

Re: nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by bema51 » 29.11.2018, 15:11

Hallo Rob,
die Sache mit dem Kurzschluss ist bei zwei Triebfahrzeugen (werde wohl die Radsätze wechseln müssen) ein Problem bei den Peco-DKW's.
Sollte aber mit unserem Thema nichts zu tun haben - hatte es jedenfalls in der vorherigen Version nicht...
Danke!
Bernhard

rjversluis
Site Admin
Posts: 37921
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by rjversluis » 29.11.2018, 15:21

Hi Bernhard,

klar hat es damit was zu tun weil die Gleisspannung ist ausgeschaltet worden durch diese Kurzschluss.

bema51
Posts: 7
Joined: 16.05.2018, 13:48
Location: Zwickau

Re: nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by bema51 » 29.11.2018, 16:21

Hallo Rob,
GBM schaltet nach ein paar ms immer wieder zu - hat mich schon ein paar Stromabnehmerfedern an einer BRAWA gekostet, die nicht wieder losgefahren ist.
Die Lok ruckt meistens nur ein bischen, was nicht schön aussieht.
Die "Haltestelle" ist ca. 1,5m Schienenweg (Spur N) und zwei Blöcke weiter.
Dort sagt dann der Server, der Fahrweg sei nicht gestellt.
Setze ich die Automatik zurück und lade den gleichen Fahrplan wieder, fährt sie ins Ziel.
In Halbautomatik gibt es gar keine Probleme, ich kann die Lok von Block zu Block "ziehen".
Mal noch eine blöde Frage: könnte es sein, daß Du die Rückmelder der Weichen anders auswertes als früher?
Einige Weichenstellungen stehen manchmal falsch im Gleisbild, auf der Anlage ist es korrekt.
Vorerst einmal Dank für Deine Mühe!
Gruß Bernhard

rjversluis
Site Admin
Posts: 37921
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by rjversluis » 29.11.2018, 16:26

Hallo Bernhard,
könnte es sein, daß Du die Rückmelder der Weichen anders auswertes als früher?
nein.

Installiere Morgen der Rocrail update, spiele dein Problemfall noch mal nach, und erstelle ein Issue.
Ab Morgen werden alle Trace Dateien mit aufgenommen, was für Problem suchen wichtig ist.

bema51
Posts: 7
Joined: 16.05.2018, 13:48
Location: Zwickau

Re: nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by bema51 » 29.11.2018, 16:41

Hallo Rob,
das klingt nach viel Arbeit!
Danke und bis morgen!

bema51
Posts: 7
Joined: 16.05.2018, 13:48
Location: Zwickau

Re: nach update Probleme im Automatikbetrieb

Post by bema51 » 01.12.2018, 12:52

Hallo Rob,
Zwischenbericht:
Wegen der Vermutung, dass das Problem von der Weichensteuerung kommt (s.o.), habe ich die Makros der Weichensteuerung geändert, u.a. 1s Wartezeit nach der Ausführung des Stellbefehls.
Jetzt funktioniert es meistens, zweimal kam die Fehlermeldung, die Lok fuhr aber weiter und einmal blieb mit der Fehlermeldung auch die Lok stehen. Die Vorgänge sind selten und nicht reproduzierbar.
Die Anlage befindet sich im Aufbau und ich kann momentan mit der Situation leben.
Vielleicht findest Du die Ursache.
An dieser Stelle danke für dieses insgesamt tolle Programm und Deine Arbeit!
Gruß Bernhard

Post Reply

Return to “OpenDCC-BiDiB (DE)”