[erl.] BiDiB RF-Basis in Rocrail unterstützt !

http://www.opendcc.de
http://www.bidib.org
jensgulow
Posts: 54
Joined: 26.10.2015, 15:01
Location: Leipzig / Germany

[erl.] BiDiB RF-Basis in Rocrail unterstützt !

Post by jensgulow » 13.01.2017, 19:18

Hallo,

ich wollte hier mal nachfragen, ob die neue RF-Basis von fichtelbahn schon in rocrail implementiert ist.
Ich hatte hier http://forum.opendcc.de/viewtopic.php?f=15&t=4229 schon einen threat eröffnet und den hinweis erhalten mich mal an die Entwickler von rocrail zu wenden.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Jens
Last edited by jensgulow on 23.01.2017, 07:11, edited 1 time in total.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42057
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: BiDib RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by rjversluis » 13.01.2017, 19:26

Hi Jens,

ich habe keine Info's um was es hier geht.
Es wäre wünschenswert wenn was neues bei BiDiB ausgedacht wird die Anbieter informiert werden. Man kann nicht erwarten von 'Host' Program Entwickler das die ständig in alle Foren von Zentrale Anbieter schauen ob die da was Ändern/Ergänzen müssen...

jensgulow
Posts: 54
Joined: 26.10.2015, 15:01
Location: Leipzig / Germany

Re: BiDib RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by jensgulow » 13.01.2017, 22:01

Danke für die Rückinfo, es geht hier um eine Neuentwicklung aus dem open car system - Lager. es handelt sich um eine BiDib RF-Basis. Diese ermöglicht eine funkgestützte Steuerung der open cars per BiDib.
Genauere Infos wären hier: http://forum.opendcc.de/wiki/doku.php?i ... dibrfbasis zu finden.

Ich werde mal auf diesen thread hier verweisen, vielleicht kommen ja die Entwickler von soft- und Hardware zueinander und können die ausgedehnten Möglichkeiten des Bidib-Systems und von RocRail noch erweitern.

Ich verwende RocRail schon zur vollsten Zufriedenheit mit der Modellbahnanlage und wollte nun zusätzlich ein open car System implementieren und dabei auf die neue funkgesteuerte Zugriffsmöglichkeit setzen.

ups60
Posts: 1058
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: BiDib RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by ups60 » 13.01.2017, 22:10

Hallo Jens,

alle Protokolle der Funk-Basis werden schon von Rocrail unterstützt. Je nach Deiner Hardware (Basis) wählst Du in Rocrail Dein Protokoll. Die Funk-Basis ist ja auch nur ein Knoten einer Bidib-Zentrale, und Rocrail kommuniziert mit der Zentrale und nicht direkt mit der Funk-Basis.

mfg Uwe

jensgulow
Posts: 54
Joined: 26.10.2015, 15:01
Location: Leipzig / Germany

Re: BiDib RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by jensgulow » 13.01.2017, 22:34

Hallo Uwe,

okay, mein "Problem" ist folgendes:

Der GBMBoost-Master hat ja bei BiDib eine eigene Buskennung, die RF-Basis auch. Somit ist es möglich sowohl eine Lok mit der Adresse 3 über den GBMBoost anzusteuern als auch ein open-car mit der Adresse 3 mit der RF-Basis. Nur klappt das eben nicht. Ich habe die Buskennung der RF-Basis bei dem Car eingetragen und als Adresse diese, welche ich mit dem BiDib-Wizard vergeben habe (s. Anhang). Funktioniert nur so nicht. die entwickler der RF-Basis schrieben, dass ggf. ein direkter support für die zugegebenermassen noch recht neue RF-Basis in rocRail noch nicht vorgesehen ist. Daher die Anfrage.
Rocrail.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

ups60
Posts: 1058
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: BiDib RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by ups60 » 13.01.2017, 22:46

jensgulow wrote:Hallo Uwe,

okay, mein "Problem" ist folgendes:

Der GBMBoost-Master hat ja bei BiDib eine eigene Buskennung, die RF-Basis auch. Somit ist es möglich sowohl eine Lok mit der Adresse 3 über den GBMBoost anzusteuern als auch ein open-car mit der Adresse 3 mit der RF-Basis. Nur klappt das eben nicht. Ich habe die Buskennung der RF-Basis bei dem Car eingetragen und als Adresse diese, welche ich mit dem BiDib-Wizard vergeben habe (s. Anhang). Funktioniert nur so nicht. die entwickler der RF-Basis schrieben, dass ggf. ein direkter support für die zugegebenermassen noch recht neue RF-Basis in rocRail noch nicht vorgesehen ist. Daher die Anfrage.
Rocrail.jpg
Hallo Jens,

versuch mal in den Rocrail-Eigenschaften für den Decoder als Protokoll nicht Car sondern default einzustellen. Der Master regelt ja die Kommunikation mit der RF-Basis, da nützt Dir das Car-Protokoll nichts. (soweit ich wei?). Ich habe kein Bidib (noch nicht), aber das Car-Protokoll war soweit ich weiß für das alte Infracar-System.

mfg Uwe

jensgulow
Posts: 54
Joined: 26.10.2015, 15:01
Location: Leipzig / Germany

Re: BiDib RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by jensgulow » 13.01.2017, 22:54

Hallo Uwe,

hab's mit Server defined und beiden DCC-Varianten versucht - funktioniert nicht (default gibt es nicht als Einstellung).

ups60
Posts: 1058
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: BiDib RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by ups60 » 13.01.2017, 23:01

Hi Jens,

wie gesagt, zu BiDib kann ich nicht wirklich weiterhelfen wegen fehlender Hardware, nur noch eins, hast Du in den Rocrail-Zentralen-Eigenschaften den Knoten richtig konfiguriert?

mfg Uwe

jensgulow
Posts: 54
Joined: 26.10.2015, 15:01
Location: Leipzig / Germany

Re: BiDib RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by jensgulow » 13.01.2017, 23:10

Ja, der holt sich über BiDib selbst die Infos die er braucht.
Rocrail2.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42057
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: BiDib RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by rjversluis » 14.01.2017, 06:55

Wo gibt es dann Doku?
Was fehlt dann?
Der Bus wird bei Loks immer ausgewertet und ein passende Knote gesucht.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42057
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: BiDib RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by rjversluis » 14.01.2017, 07:43

Hallo Jens,

also es gibt noch kein Doku:
fichtelbahn wrote: Wir klären das heute auf unserer BiDiB Konferenz ... du erhälst dann von uns Infos wie auch alle anderen Host-Anbieter. Aktuell hat noch keiner eine Info bekommen, weil wir dazu unser aktuelles Treffen abwarten wollen.
Es funktioniert aktuell auf BiDiB Seite nur in unseren Tools....und beschränkt in den anderen Host-Programmen.
Der klassische DCC, Xpressnet und USB Betrieb ist aber möglich auf der Baugruppe.
Weitere Infos in den kommenden Tagen.
Ich verstehe nicht wieso du dann erwartest das es schon in Rocrail funktioniert... 8)

rjversluis
Site Admin
Posts: 42057
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: BiDiB RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by rjversluis » 14.01.2017, 08:53

Hallo,

laut OpenDCC Forum muss es mit normale Kommandos funktionieren.
http://forum.opendcc.de/viewtopic.php?f=15&t=4229
Es funktioniert aktuell auf BiDiB Seite nur in unseren Tools
Also: Verwirrung. :roll: :roll: :roll:

peter&basti
Moderator
Posts: 6698
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: BiDiB RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by peter&basti » 14.01.2017, 09:49

Hallo Jens, Rob,

Ich habe da etwas nachgelesen.

So wie ich das in der Doku sehe, hängt die RF-Basis an einem GBMBoost Master, und dieser ist via USB am PC angeschlossen. So hat es Jens auch geschrieben (zumindest habe ich es so gelesen).

Also muss in diesem Fall in RocRail in der Zentralendefinition der GBMBoost Master eingetragen sein und dessen ID als Bus, nicht die der RF-Basis.

Auch bei den Fahrzeugen steht dann bei Bus die ID des Master.

Bei einem Anschluss der RFID Basis direkt via USB an einem PC ist bei OpenDCC nicht viel zu erlesen, außer dass über diese Schnittstelle dann ASCII gesprochen wird. Das geht aber lt. Beschreibung nur mit einem Terminalprogramm.

peter&basti
Moderator
Posts: 6698
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: BiDiB RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by peter&basti » 14.01.2017, 09:56

Nachtrag: die Theorie mit der eigenen Buskennung der RF Basis kann ich mit der vorhandenen Dokumentation nicht nachvollziehen. Kann ich mir jetzt auch nicht vorstellen wie das im Zusammenhang mit RR funktionieren kann.

Widerspricht sich auch mit der Grundsatz Aussage des BIDIB System: innerhalb eines BIDI Systems darf es nur einen Master geben.

Dieser eine Master ist die in RR definierte Zentrale

jensgulow
Posts: 54
Joined: 26.10.2015, 15:01
Location: Leipzig / Germany

Re: BiDiB RF-Basis in Rocrail unterstützt?

Post by jensgulow » 14.01.2017, 10:12

Hallo Peter,

der Aufbau ist genau so bei mir:

PC -> USB -> GBMBoost-Master -> BiDib -> RF-Basis

Der BiDib verwendet ja die flache Adressierung, heißt Bus = eindeutige Kennung des Knoten, Adresse 1-127, Port=0 (oder habe ich hier schon einen Denkfehler?)

Ich kann nun an den GBMBoost-Master bis zu 128 "Teilnehmer" anschließen und steuern. Die RF-Basis hat eine andere eindeutige Kennung (s. anbei). Diese soll laut Doku von RR als Buskennung eingetragen werden - ich kann also wieder 128 Teilnehmer adressieren .... und ich kann gleichzeitig Züge und autos mit gleichen Adressen steuern (Auto Adresse 3 und Zug Adresse 3).
so hatte ich das verstanden ... oder liege ich da einem Irrtum auf ??

Viele Grüße

Jens
Rocrail.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Post Reply

Return to “OpenDCC-BiDiB (DE)”