Umstieg von 32 auf 64-Bit Rocrail

Post Reply
Bernie
Posts: 1862
Joined: 30.11.2013, 11:55
Location: Wuppertal

Umstieg von 32 auf 64-Bit Rocrail

Post by Bernie » 10.03.2018, 13:41

Hallo zusammen,

nachdem gestern unser Anlagenrechner den Geist aufgegeben hatte, mussten wir schnell für Ersatz sorgen. Also neuen Rechner mit WIN10 besorgt, Rocrail 64Bit installiert und gesicherte Dateien (Plan, rocrail.ini, rocview.ini, occ.xml und lic.dat eingespielt. Am längsten hat es gedauert, die unsignierten Treiber für die Tams MC und IB-Com zu installieren. Anschließend Rocrail gestartet, die Com-Ports neu zugeordnet und die Anlage lief nach etwa einer Stunde problemlos mit dem neuen Rechner. Anschließend waren nur noch Korrekturen der Pfade für Rocweb und die Änderung der IP im Tablet für Rocweb erforderlich. Das lief dann nach weiteren 15 Minuten. Ich habe den Eindruck, dass das 64-Bit Rocrail einen schnelleren Dialog bei Objekten ermöglicht. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Umstieg.
Last edited by Bernie on 12.03.2018, 09:28, edited 2 times in total.

smitt48
Moderator
Posts: 5478
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Umstieg von 32 auf 64-Bit Rocrail

Post by smitt48 » 10.03.2018, 13:52

Hi Bernd,

Wo ist deine Rocview.ini bewahrt?

http://forum.rocrail.net/viewtopic.php? ... 11#p166711

mfg Tom

Bernie
Posts: 1862
Joined: 30.11.2013, 11:55
Location: Wuppertal

Re: Umstieg von 32 auf 64-Bit Rocrail

Post by Bernie » 10.03.2018, 13:58

Hi Tom,

[EDIT] die lag in Eigene Dokumente/Rocrail

Post Reply

Return to “PlauderEcke (DE)”