Macbook mit separaten Monitor

nice2have
Moderator
Posts: 1821
Joined: 24.01.2013, 14:29
Location: Erftstadt

Macbook mit separaten Monitor

Post by nice2have » 03.05.2019, 11:15

Hallo zusammen,
hier möchte ich kurz mein Kleinprojekt mit Rocrail und separaten großen Monitor an einem Macbook Air vorstellen.

Die Ausgangslage war, daß ich bisher für die Steuerung meiner Anlage einen, doch in die Jahre gekommenen, iMac aus 2007 mit elcapitan verwendet habe. Zuletzt war die interne Festplatte abgeraucht und ich habe ihn mit einer Firewire-Festplatte am Leben gehalten. Außerdem musste ich immer die Daten vom iMac auf das Macbook Air schaufeln und für den iMac immer eine eigene Rocrail Version erstellen. Den iMac brauchte ich im Anlagenbetrieb allerdings immer für die übersichtliche Darstellung der einzelnen Gleispläne.

Das wurde mir nun im Laufe der Zeit alles etwas zu aufwendig und ich habe nach einer kostengünstigen alternativen Lösung gesucht. Ein neuer iMac kam nicht in Frage - zu teuer. Ein Mac mini war auch nicht die erste Wahl. Ein Raspi mit entsprechendem Monitor bei meiner Anlage und den vielen Scripten, auch keine Alternative.

Dann habe ich mal im Internet recherchiert, welcher zusätzliche Monitor sich für ein Macbook neuerer Generation mit Retina und hoher Auflösung eignet. Das Ganze natürlich auch zu einem günstigen Preis. Die Recherche ergab, daß man aufgrund der Seitenverhältnisse und der möglichen Auflösung eine QHD-Monitor nehmen sollte. Bei einem großen Versandhändler bin ich dann fündig geworden. Ein HP 27" mit QHD für 229€ inkl. Versand. Dazu noch ein Display-Kabel von USB-C auf Displayport für 15 €. Das Ergebnis hat sich als super Lösung herausgestellt.

Jetzt stand ich vor dem Problem, daß ich nur bei der Nutzung des Macbooks die TAB-Ansicht brauchte (sonst würde die Darstellung der Gleispläne zu klein werden) und an der Anlage die AUI-Ansicht (also andocken - und einzelne verschiebbare Fenster haben). Im Rocrail-Client kann man ja nun die Ansichten zwischen Notebook und andocken wechseln. Ok, geht, aber man muß auch jedesmal daran denken, bzw. nachsehen, welche Ansicht eingestellt ist und diese u.U. ändern, bevor man einen Arbeitsbereich öffnet. Die Befehlsoptionen für den Rocrail-Client gaben mir dann die Lösung. Ich habe mir über den Automator ein Shell-Script als Programm erstellt, welches mir den Rocrail-Client in der AUI-Ansicht öffnet, ohne das ich die Einstellungen in den Rocview-Eigenschaften jedes Mal ändern muß. Dieses kleine Programm habe ich mir dann zusätzlich auf den Schreibtisch gelegt.

Code: Select all

#Bash
#!/bin/sh
/Applications/Rocrail.app/Contents/MacOS/rocview -i ./rocrail/rocview.ini -sp /Applications/Rocrail.app/Contents/MacOS -auiview
Dieses Shell-Script öffnet mir Rocview mit einer entsprechenden rocview.ini (die, die ich eigentlich sowieso verwende) , gibt den Server-Pfad vor (wichtig, wenn man über "Arbeitsbereich öffnen" gehen will) und erzwingt die AUI-Ansicht.

So habe ich speziell für meine Anlage dann die große umfangreiche Ansicht und für das Weiterentwickeln, Testen u.ä. auf dem Macbook weiterhin die Tab-Ansicht.
macbook_air.jpg
hp_27_qhd.jpg
mac_hp.jpg

rjversluis
Site Admin
Posts: 41656
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by rjversluis » 05.05.2019, 09:02

Hi Gerrit,

anstatt Kabel wäre vielleicht auch ein Wireless Display Adapter interessant:
https://www.amazon.de/Starplayer-Wirele ... 07G7588XH/

Mit ein Fire-TV-Stick, und AirReceiver App, funktioniert es auch; Soeben ausprobiert. ;)
(Die hatte ich sowieso nutzlos herum liegen weil ich ein neue Apple TV gekauft habe.)

rjversluis
Site Admin
Posts: 41656
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by rjversluis » 05.05.2019, 13:31

Hallo Gerrit,

ich habe mir auch mal so ein Monitor bestellt inkl. VESA Wandhalterung.
Ist manchmal beim testen hilfreich mehr Monitor Platz zu haben.
VESA.jpg
VESA.jpg (15.75 KiB) Viewed 245 times
hp27.jpg

rjversluis
Site Admin
Posts: 41656
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by rjversluis » 05.05.2019, 14:12

Hi Gerrit,

aber was ich wirklich mal haben möchte ist ein großes Touch Monitor welche über AirPlay bidirectional funktioniert.

nice2have
Moderator
Posts: 1821
Joined: 24.01.2013, 14:29
Location: Erftstadt

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by nice2have » 05.05.2019, 15:24

Hi Rob,
[ot] Komme gerade vom Campingwochenende aus der Eifel wieder[/ot]

Ja, daß mit der Wireless Anbindung vom Monitor hatte ich auch erst überlegt. Da aber das Macbook Air bereits über WLAN die Anlage steuert, war mir eine zusätzliche Bildübertragung etwas zu "riskant". Touch wäre natürlich super in Kombination mit Airplay, aber naja ...

Die Wandhalterung ist noch eine Option, wenn ich final weiß, wo die Technik zum Stehen kommt, ist aber auf jeden Fall platzsparender :wink:

Was mir gut an dem Monitor gefällt ist der Blickwinkel und die Farbwiedergabe, was ich für den Preis nicht erwartet hätte. Es sieht so aus, als hättest Du Dir den Gleichen bestellt :wink:

rjversluis
Site Admin
Posts: 41656
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by rjversluis » 05.05.2019, 15:56

Hi Gerrit,

[OT]war bestimmt sehr kalt.[/OT]

der Monitor bei ein großes Versandhaus zu finden war einfach. :)

Aber ich habe immer noch ein schlechtes Gefühl um Zeitkritische Abläufe über WLAN zu steuern. Wenn bei AirPlay ein Paket verloren geht merkt man das wahrscheinlich gar nicht.
Hast du mal ausprobiert ob der Rocrail Server mit deine Anlage zurecht kommt? Auch wenn du viele Aktionen hast, die werden bestimmt nicht alle gleichzeitig aufgerufen.
Touch wäre natürlich super in Kombination mit Airplay, aber naja ...
Gibt es da Erkenntnisse?

nice2have
Moderator
Posts: 1821
Joined: 24.01.2013, 14:29
Location: Erftstadt

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by nice2have » 05.05.2019, 17:06

Hi Rob,
also das aktuelle MacBook Air macht seinen Job über WLAN mit Rocrail-Server ohne Probleme. Da hatte ich am Anfang (ein paar Jahre her), mehr Probleme, was jetzt nicht mehr auftritt. Nur mit dem Display zusätzlich über WLAN bin ich ebenfalls skeptisch.
Gibt es da Erkenntnisse?
Ich habe da derzeit noch keine neuen Erkenntnisse, aber 27" als Touch ? :shock: Also der Preis dafür steht derzeit nicht wirklich in Relation zum Nutzen :roll:

rjversluis
Site Admin
Posts: 41656
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by rjversluis » 05.05.2019, 17:16

Hi Gerrit,

ja, diese habe ich auch schon gesehen.
Aber in manche Fernsehe Serien/Krimis verwenden die da ein großes Touch Screen um Bilder hin und her zu schieben. So was suche ich.

nice2have
Moderator
Posts: 1821
Joined: 24.01.2013, 14:29
Location: Erftstadt

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by nice2have » 05.05.2019, 17:38


rjversluis
Site Admin
Posts: 41656
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by rjversluis » 05.05.2019, 19:33

Hi Gerrit,

der letzte Link is schon beeindruckend, aber ist so wie es aussieht kein Monitor sondern ein Beamer?

rjversluis
Site Admin
Posts: 41656
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by rjversluis » 07.05.2019, 05:14

Moin Gerrit,

ich will da was mehr Automatik herein bringen, und habe dafür ein neues Thema aufgemacht:
viewtopic.php?f=122&t=17937

nice2have
Moderator
Posts: 1821
Joined: 24.01.2013, 14:29
Location: Erftstadt

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by nice2have » 07.05.2019, 07:51

Moin Rob,
und ist der "Neue" schon angekommen ? Konntest Du ihn schon ausprobieren ?

rjversluis
Site Admin
Posts: 41656
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by rjversluis » 07.05.2019, 08:47

Hi Gerrit,

der wird Heute geliefert. :)

rjversluis
Site Admin
Posts: 41656
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by rjversluis » 07.05.2019, 10:58

Hi Gerrit,

schönes Display, aber über AirPlay kommt es nicht so gestochen herüber.
Aber der AirReceiver App hat da noch ein paar FineTuning Möglichkeiten.
Zum üben ist es erst mal OK, aber ich werde doch noch so ein Kabel bestellen für DisplayPort-USB-C

rjversluis
Site Admin
Posts: 41656
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Macbook mit separaten Monitor

Post by rjversluis » 07.05.2019, 13:12

Hi Gerrit,

man kann über "Menu->View->Track plan" der Plan Ansicht ausblenden; Braucht man nicht unbedingt für AUI.

Post Reply

Return to “PlauderEcke (DE)”