Page 3 of 3

Re: Kommunikationsproblem Rocview - Rocrail (Router ohne DSL)

Posted: 10.06.2019, 10:29
by rjversluis
Der ECoS Bibliothek in Rocrail wird nach ECoS Firmware Änderungen entsprechend angepasst.
Wenn es für diese Box keine updates mehr gibt, würde ich dir raten eine Alternative zu suchen.

Re: Kommunikationsproblem Rocview - Rocrail (Router ohne DSL)

Posted: 10.06.2019, 13:12
by vikr
Hallo Rob,
rjversluis wrote:
10.06.2019, 09:33
diese Box sollte ECoS kompatibel sein.
Also wenn das Teil nicht wie ein ECoS funktioniert...

Es gibt sogar Teppichbahner welche diese Box verwenden.
In der Annahme, dass es wie eine ECoS funktioniert, habe ich die Smartbox mit dem hübschen Handregler ja als Nochfolge für meine CS1rel ins Auge gefasst und probehalber beschafft.

Wie sollte ich Deinen Satz
rjversluis wrote:
10.06.2019, 09:33
Also wenn das Teil nicht wie ein ECoS funktioniert...
beenden?

... dann funktioniert es möglicherweise nicht richtig mit Rocrail....

Ich hoffe nach wie vor dass man mit einer - nicht trivialen - aber grundsätzlich machbaren Netzwerkkonfiguration, die Smartbox zur Zusammenarbeit überreden könnte ohne an Rocrail etwas ändern zu müssen.

Es ist halt unglücklich, dass die Smartbox keinerlei für gewöhnliche Modellbahner taugliche Benutzerschnittstelle zum Konfigurieren des Ethernet-Adapters hat. Auch über die SmartControl ist das nicht möglich. Eine vernünftigen HTTTP-Server hat ESU in das Piko-Teil auch nicht eingebaut, der meldet sich nur mit "It works". Angeblich soll man über Port 15471 per Kommandozeile auf die ESU-Schnittstelle zugreifen können. Ich dachte hie im Forum hätte jemand das schon gemacht und könnte mir ein paar Tips geben, wie man das über die Kommandozeile macht.

MfG

vik

Re: Kommunikationsproblem Rocview - Rocrail (Router ohne DSL)

Posted: 10.06.2019, 13:20
by rjversluis
Hi Vik,

ich sehe kein Zusammenhang mit dein Netzwerk Problem und diese SmartBox.
Ein Lokale Rocview Verbindung wird mit "localhost" gemacht und nicht mit irgendwelche IP Adresse welche im DHCP Server nicht fest verdrahtet ist.
Ich verstehe nicht was dir dazu bewegt diese Box zu kaufen. Der mitgelieferte SmartControl ist längst veraltet und andRoc unterstützt das Teil auch nicht mehr.

Re: Kommunikationsproblem Rocview - Rocrail (Router ohne DSL)

Posted: 10.06.2019, 13:54
by smitt48
Hi Rob,
Der mitgelieferte SmartControl ist längst veraltet .
Nicht wahr, ist immer noch von ESU unterstützt.
und andRoc unterstützt das Teil auch nicht mehr
Das war deine Entscheidung.

mfg Tom

Re: Kommunikationsproblem Rocview - Rocrail (Router ohne DSL)

Posted: 12.06.2019, 14:02
by Per
[OT]
rjversluis wrote:
10.06.2019, 13:20
und andRoc unterstützt das Teil auch nicht mehr.
Oh, schade zu lesen. Dann kann ich das SmartControl von meiner Wunschliste streichen.

Re: Kommunikationsproblem Rocview - Rocrail (Router ohne DSL)

Posted: 12.06.2019, 15:22
by vikr
Hallo Per,
Per wrote:
12.06.2019, 14:02
[OT]
rjversluis wrote:
10.06.2019, 13:20
und andRoc unterstützt das Teil auch nicht mehr.
Oh, schade zu lesen. Dann kann ich das SmartControl von meiner Wunschliste streichen.
Hatte das Teil nur etwa 14 Tage zum Testen. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit beim Fahrtrichtungswechsel mit dem Rad, fand ich diese SmartControl ausgesprochen handlich, vor allem weil das Steuern einer Lok wirklich einhändig und ohne Blick auf den Regler klappte.

OT: Gemessen an der Geschwindigkeit mit der sich die Smartphones und ihre Betriebssysteme weiterentwickeln ist es natürlich wirklich uralt. Kennt jemand bei den Handreglern etwas handlicheres außer dem von ESU selbst vertriebenen baugleichen Teil?

MfG

vik

Re: Kommunikationsproblem Rocview - Rocrail (Router ohne DSL)

Posted: 12.06.2019, 18:09
by 1zu120
Multimaus, WLAN-Maus, Fredl, Daisy II
Aber eigentlich genau wie eine Frage nach einer richtigen Zentrale - 10 Wortmeldungen - 10 verschiedene Meinungen. Wobei die Multimaus wohl am meisten Meldungen erreichen wird :mrgreen:

Re: Kommunikationsproblem Rocview - Rocrail (Router ohne DSL)

Posted: 12.06.2019, 18:15
by LDG
Hallo vik,

in etwa vergleichbar mit "blinder Einhandbedienung" wäre wohl die WLANmaus von Roco/Fleischmann. Sie lässt sich über die "wmz21"-Zentrale in Rocrail einbinden und funktioniert dann mit jeder anderen (Fahr-)Zentrale. Unterstützt Loks bis Adresse 9999 mit bis zu 28 Funktionen und Zubehördecoder (Weichen) und noch ein paar Sachen mehr, die man aber mit Rocrail nicht benötigt (z.B. interne Fahrwegsteuerung). Mit aktueller Firmware sind ein paar nützliche Funktionen ergänzt worden (z.B. "Fangfunktion" für den Drehregler bei Übernahme einer Lok).

EDIT: die kabelgebundene Version als MultiMaus am XpressNet unterstützt bis zu 12 (Lenz, Tams-XN) oder 28 (z21,Z21) Lokfunktionen.

Gruß,
Lothar

Re: Kommunikationsproblem Rocview - Rocrail (Router ohne DSL)

Posted: 12.06.2019, 19:59
by vikr
Hallo Lothar,
LDG wrote:
12.06.2019, 18:15
in etwa vergleichbar mit "blinder Einhandbedienung" wäre wohl die WLANmaus von Roco/Fleischmann. Sie lässt sich über die "wmz21"-Zentrale in Rocrail einbinden und funktioniert dann mit jeder anderen (Fahr-)Zentrale. Unterstützt Loks bis Adresse 9999 mit bis zu 28 Funktionen und Zubehördecoder (Weichen) und noch ein paar Sachen mehr, die man aber mit Rocrail nicht benötigt (z.B. interne Fahrwegsteuerung). Mit aktueller Firmware sind ein paar nützliche Funktionen ergänzt worden (z.B. "Fangfunktion" für den Drehregler bei Übernahme einer Lok).

EDIT: die kabelgebundene Version als MultiMaus am XpressNet unterstützt bis zu 12 (Lenz, Tams-XN) oder 28 (z21,Z21) Lokfunktionen.
Ich habe einen LH01, muss da aber immer wieder in die Anleitung sehen. Mit der SmartControl bin ich zum Steuern und schalten fast auf Anhieb klar gekommen. Die Multimaus haben wir im Verein, damit komme ich zwar auch klar, fand die SmartControl aber intuitiver, zumal es dort auch noch die Option gibt, zumindest mal ein älteres andRoc zu installieren, wozu es aber nicht mehr gekommen ist.

Ich bin Dir aber noch ein paar Details zur Netzwerkkonfiguration des TL-WRT841N schuldig
LDG wrote: 2. Zur DHCP-Server-Konfiguration auf dem Router:
Sind DDNS-Updates aktiviert/erlaubt?
Nein, nicht aktiviert.
LDG wrote:Welche LeaseTime ist eingestellt?
120 Minuten
LDG wrote:Welche Subnetzmaske wird verteilt?
IM DHCP-Dialog des TL-WRT841N kann keine Subnetzmaske eingetragen werden.
LDG wrote:Wird ein Default Gateway verteilt?
im DHCP-Dialog ist 192.168.0.1 - also der Router selbst - als Default Gateway eingetragen
LDG wrote:Falls Ja: welche Adresse?
192.168.0.1
LDG wrote:Werden DNS-Server verteilt?
Nein
LDG wrote:Falls ja: Anzahl und IP-Adresse(n)? Werden korrekte DNS-Antworten geliefert (getestet)?
Nein, kein DNS verfügbar.
LDG wrote:Werden weitere DHCP-Optionen verwendet/verteilt?
Keine Default Domain eingetragen, Start IP: 192.168.0.100, End : 192.168.0.199
LDG wrote:Zu Rocview:
Mit welcher Ziel-Adresse verbindet sich Rocview zum Rocrail Server?
192.168.0.101 oder 127.0.0.1
Hier nochmal das hinterlegte issue vom 3.6.:
issue.zip
(siehe auch: viewtopic.php?f=46&t=18093#p198516.)
Dort wird in den Trace-Dateien eine Verbindung mit 127.0.0.1 aufgebaut, aber auch 192.168.0.101 kommt vor.

Code: Select all

20190602.234317.338 r9999I ecosread OECoS    2470 system status is [STOP]
20190602.234317.338 r9999I cconmngr OClntCon 0430 client connect count: 1
20190602.234317.338 r9999I cmdr01EF OClntCon 0256 cmdReader started for:127.0.0.1.
20190602.234317.338 r9999I infw01EF OClntCon 0110 infoWriter started for:127.0.0.1.
20190602.234317.572 r9999I DHG500(3 OLoc     2649 Runner for "DHG500(3280)" started.
20190602.234317.931 r9999I ecosread OECoS    2357 sensor module 200: news state=[0x0004], old state=[0x0000]
20190602.234317.931 r9999I ecosread OECoS    0392 s88 sensor event addr=1603 state=on port=2 mask=4 news88=4 (new=4, old=0)
20190602.234317.931 r9999a 00000FD4 OModel   5127 trying to match sensor event: [ecos1] 0:1603 uidname=[] state=1 code=
20190602.234317.931 r9999a 00000FD4 OModel   5163 sensor key: 0_1603_ecos1_
20190602.234317.931 r9999a 00000FD4 OModel   5183 unregistered sensor event: [ecos1] 0:1603 uidname=[]
20190602.234318.009 r9999I ecosread OECoS    2470 system status is [STOP]
20190602.234318.118 r9999a makeWeat OWeather 0884 weather time is 23:43
20190602.234318.352 r9999a cmdr01EF OModel   2613 model: themes
20190602.234318.368 r9999I cmdr01EF OClntCon 0317 monitoring for client is on
20190602.234318.368 r9999I cmdr01EF OClntCon 0333 client has control access
20190602.234318.368 r9999a cmdr01EF OModel   2613 model: plan
20190602.234318.384 r9999I cmdr01EF OSocket  0901 address 0 = 192.168.0.101
MfG

vik

Re: Kommunikationsproblem Rocview - Rocrail (Router ohne DSL)

Posted: 13.06.2019, 14:03
by LDG
Hallo vik,

die Daten aus dem Router mit DHCP-Server sehen ganz "stimmig" aus. Mehr Details kann man von den einfachen Geräten leider meist nicht erwarten :roll:

Gruß,
Lothar

Re: Kommunikationsproblem Rocview - Rocrail (Router ohne DSL)

Posted: 14.06.2019, 08:01
by vikr
Hallo Per,
Per wrote:
12.06.2019, 14:02
[OT]
rjversluis wrote:
10.06.2019, 13:20
und andRoc unterstützt das Teil auch nicht mehr.
Oh, schade zu lesen. Dann kann ich das SmartControl von meiner Wunschliste streichen.
Wenn man das Teil günstig erstehen kann oder schon hat, lohnt sich sicher noch ein Versuch. Wahrscheinlich ist es nur ein Konfigurationsfehler von mir.
Mir ist das Risiko, dass ich SmartBox mit SmartControl und den ECoSDetektoren letztlich mit Rocrail doch nicht richtig ans Laufen bekomme zu groß.
Vielen Dank für Eure Unterstützung.

MfG

vik