Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post Reply
rjversluis
Site Admin
Posts: 42006
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by rjversluis » 06.07.2019, 12:46

Neues ScreenShot :)
Screenshot from 2019-07-06 13-44-55.png
IMG_0945.JPG
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42006
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by rjversluis » 06.07.2019, 16:07

Also, der RPi4 mit 4GB RAM kann man als vollwertige Rechner betrachten.
Bootet schnell und der Grafik ist auch flott.

Ich werde diese Test auch am kommende Stammtisch zeigen.
rpi-resolution.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42006
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by rjversluis » 06.07.2019, 18:07

Moin,

es gibt da ein Problem.
Wenn zwei Monitoren angeschlossen sind bootet der RPi nicht komplett durch und bleibt unterwegs im Grafische Teil hängen.
Ich versuche es mal mit eine neue Buster Image...

rjversluis
Site Admin
Posts: 42006
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by rjversluis » 06.07.2019, 18:35

Also, hilft alles nichts.
Mit zwei Monitoren angeschlossen bleibt der RPi hängen, und ist auch nicht über ssh erreichbar.
Ich werde es zurück schicken, Reichelt, mit Begründung "Defekt". :(

Heute Mittag lief alles so gut; Peter ist mein Zeuge.

peter&basti
Moderator
Posts: 6677
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by peter&basti » 06.07.2019, 18:57

Stimmt,

War schon eindrucksvoll die Performance des RPi4

Ich denke, dass sich das Problem mit den nächsten Buster Fixes beheben wird, ist ja alles noch taufrisch.

ups60
Posts: 1058
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by ups60 » 06.07.2019, 20:43

rjversluis wrote:
06.07.2019, 18:35
Also, hilft alles nichts.
Mit zwei Monitoren angeschlossen bleibt der RPi hängen, und ist auch nicht über ssh erreichbar.
Ich werde es zurück schicken, Reichelt, mit Begründung "Defekt". :(

Heute Mittag lief alles so gut; Peter ist mein Zeuge.
Hi Rob,

hast Du mal ein rpi-update probiert? Damit werden Kernel und Module installiert auf unstable, wird im allgemeinen auch nicht benötigt und kann dazu führen daß nichts mehr geht. Aber evtl .ein Versuch wert. Siehe auch hier: https://www.elektronik-kompendium.de/si ... 006061.htm

mfg Uwe

rjversluis
Site Admin
Posts: 42006
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by rjversluis » 06.07.2019, 21:01

Uwe!
You made my day!

:thumb_up: :thumb_up: :thumb_up: :thumb_up:

Jetzt funktioniert alles wieder! :)
:beer:

rjversluis
Site Admin
Posts: 42006
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by rjversluis » 07.07.2019, 09:52

Moin,

auch Heute läuft es einwandfrei. :)
Ein RPi4-4 lohnt sich. Vielleicht langt für die meiste schon ein 2GB Version.

Code: Select all

Linux raspberrypi4 4.19.57-v7l+ #1244 SMP Thu Jul 4 18:48:07 BST 2019 armv7l GNU/Linux

rjversluis
Site Admin
Posts: 42006
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by rjversluis » 09.07.2019, 16:53

Moin,

BlueTooth Tastatur und Maus funktionieren auch einwandfrei.
Beide sind Geräte von Apple.

HolgerW
Posts: 240
Joined: 15.12.2015, 21:00
Location: Markkleeberg

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by HolgerW » 10.07.2019, 11:44

Hallo,
es gibt ein Update welches den Stromverbrauch senkt und damit den Raspi kühler hält.
Ich hab es installiert, aber keine direkten Vergleichswerte ob es wirklich was bringt.

https://www.raspberrypi.org/forums/view ... 7#p1490467

Holger

rjversluis
Site Admin
Posts: 42006
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by rjversluis » 10.07.2019, 12:03

Hi Holger,

ich will da nicht zu viel experimentieren weil es zZ gut läuft, und der Temp. keine Probleme macht mit 100% Auslastung.
Warten mal ab bist es nicht mehr Alpha ist. ;)

ups60
Posts: 1058
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by ups60 » 10.07.2019, 12:34

rjversluis wrote:
10.07.2019, 12:03
Hi Holger,

ich will da nicht zu viel experimentieren weil es zZ gut läuft, und der Temp. keine Probleme macht mit 100% Auslastung.
Warten mal ab bist es nicht mehr Alpha ist. ;)
Hi Rob,

gestern hatte ich beim apt update (apt upgrade) einen Hinweis, daß Buster ab jetzt stable wäre und musste die Aktualisierung explizit bestätigen.

mfg Uwe

rjversluis
Site Admin
Posts: 42006
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by rjversluis » 11.07.2019, 13:42

Moin,

schönes Gehäuse für RPi 1 bis 4; Kühlung braucht das Teil wirklich nicht wenn man es nicht Vacuum einpackt.
IMG_0956.JPG
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42006
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by rjversluis » 19.07.2019, 14:38

Moin,

neue Erkenntnisse:
Ein Gehäuse, egal was für Bauart, staut warme Luft, und treibt der CPU Temp. über 80° bei Volllast.
Ich habe das Gehäuse wieder weg, und nur ein Lüfter montiert. Der CPU Temp. bleibt dann unter 60° bei Volllast.
IMG_0967.JPG
Wenn man auf der RPi kein Builds mit mehr dann 2 Jobs macht, und/oder nur Rocrail betreibt, braucht man kein Lüfter.
Wenn der RPi in ein Gehäuse muss, sollte man ein Lüfter mit aufnehmen.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5000
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Raspberry Pi 4B (4 GB!) am Start

Post by Pirat-Kapitan » 19.07.2019, 15:56

Moin Rob,
Ich bringe morgen meine RPi im Lüftergehäuse mit.
Auf dem Stammtisch habe ich zwar nur meine Demo SD Karte mit dem daily build dabei, aber zu hause kompiliere ich über alle 4 Kerne mit diesem Raspi und bleibe unter der kritischen Temperaturgrenze, auch auf dem sonne gewärmten Dachboden.
Bild kann ich nicht mehr zeigen, er ist schon verpackt.
Das Gehäuse ist das gleiche wie vom RPi3, das ich schon in einem früheren Beitrag gezeigt hatte.

Schöne Grüße
Johannes

Post Reply

Return to “PlauderEcke (DE)”