[Erledigt] CAN-GC2 und GCA77 Konfigurationsprobleme...

RocNet(RaspberryPi), mergCBUS, LocoNet und vieles mehr von Peter Giling. (GCA)
Dokumentation: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=german#hardware
Bestellinformation: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=gca:gca-index-de
RocNetNode: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... netnode-de

<< Neu: GCA-Pi06 http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=gca-pi06-de
Post Reply
CarstenLB
Posts: 108
Joined: 19.11.2011, 14:27
Location: Ludwigsburg

[Erledigt] CAN-GC2 und GCA77 Konfigurationsprobleme...

Post by CarstenLB » 08.01.2017, 19:27

Hallo zusammen,

ich versuche ein CAN-GC2 und GCA77 zu konfigurieren habe aber mit 2 Ports Probleme, sie lassen sich nicht schalten.

Mein Aufbau besteht aus CAN-GC1e, dem CAN-GC2 und zwei GCA77.
- Port 12 steht permanent auf 1 und lässt sich auch nicht umschalten
- Port 14 steht permanent auf 0 und lässt sich auch nicht umschalten
Die anderen Ports sind OK.

Image
Port 1-8 als SW konfiguriert (für Beleuchtung) und Port 9-16 als PU (für Magnetartikel), das ist so gewollt.

Woran könnte der beschriebene Effekt liegen?
Würde es Sinn machen das GCA77 oder das CAN-GC2 auszutauschen?


Die anderen CAN-GC Module sind alle in Ordnung (wenn ich das richtig überblicke).

Schon mal vorab vielen Dank für eine Info oder für Tipps.


Viele Grüße

Carsten
Attachments
20170108.zip
(12.72 KiB) Downloaded 2 times
Last edited by CarstenLB on 21.01.2017, 22:33, edited 1 time in total.

Charlys
Posts: 146
Joined: 16.12.2011, 11:07
Location: Rüsselsheim

Re: CAN-GC2 und GCA77 Konfigurationsprobleme an zwei Ports

Post by Charlys » 09.01.2017, 10:36

Hallo Carsten,
besteht das Problem an den GC2 auch, wenn keine GCA77 angeschlossen sind?

Gruss Georg

Donald
Posts: 260
Joined: 06.01.2013, 02:18
Location: Switzerland
Contact:

Re: CAN-GC2 und GCA77 Konfigurationsprobleme an zwei Ports

Post by Donald » 09.01.2017, 11:11

Hallo Carsten

Bitte prüfe die Hardware (möglichst unter einer Lupenlampe). Ein ähnliches Bild hatte ich wegen einer Lötbrücke und einem nicht gelöteten Lötauge.
Es gleicht sich leider nicht aus :wink: .

Viele Grüsse
Donald

Bernie
Posts: 1862
Joined: 30.11.2013, 11:55
Location: Wuppertal

Re: CAN-GC2 und GCA77 Konfigurationsprobleme an zwei Ports

Post by Bernie » 09.01.2017, 13:40

Hallo Carsten,

ich würde den GCA77 vom GCA2 trennen und mit LEDs die Ausgänge des GCA2 überprüfen. Wie man diese direkt am GCA2 anschließen kann steht hier beschrieben: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=mgv ... d-leuchten Wenn es da funktioniert, gibt es Fehler am GCA77. Wenn Du pro Ausgang nur je eine LED anschließt, brauchst Du den GCA77 in diesem Fall überhaupt nicht.

CarstenLB
Posts: 108
Joined: 19.11.2011, 14:27
Location: Ludwigsburg

Re: CAN-GC2 und GCA77 Konfigurationsprobleme an zwei Ports

Post by CarstenLB » 10.01.2017, 23:16

Hallo Georg, Donald und Bernd,

vielen Dank für Eure Hinweise.

Eine Lötstelle des CAN-GC2 war tatsächlich nicht richtig verlötet :oops:

Ich fixiere Bauteile oft erst an einzelnen Lötpunkten und löte dann der Reihe nach alle durch... dabei hatte ich dann den einen wohl übersehen.

Image

Dennoch hatte nachlöten von diesem und allen anderen Lötpunkten keine Verbesserung gebracht.

Ich habe dann den PIC herausgenommen und durch einen von einem anderen CAN-GC2 ersetzt (und neu konfiguriert). Jetzt sieht es besser aus, sowohl in der Konfiguration als auch im Betrieb von zumindest 3 Signalen (das 4. Signal macht an sich Probleme und ich werde wohl einen erneuten Reparaturversuch unternehmen).

Was denkt Ihr, ist der PIC an sich defekt oder hat die Firmware ein Problem?

RainerK
Moderator
Posts: 3762
Joined: 29.04.2009, 09:31
Location: Sprockhövel (zwischen BO u. W)
Contact:

Re: CAN-GC2 und GCA77 Konfigurationsprobleme an zwei Ports

Post by RainerK » 11.01.2017, 00:08

Hallo Carsten,
CarstenLB wrote:...Was denkt Ihr, ist der PIC an sich defekt oder hat die Firmware ein Problem?
die Glaskugel für PICs ist noch nicht erfunden :wink:

Evtl. hilft es ja schon, den zu prüfenden PIC in einen funktionierenden CAN-GC2 zu stecken.

Um die Firmware zu prüfen, muss der PIC in einen Programmer und mit dessen SW ausgelesen und verifiziert werden.

Um HW-Defekte eines PIC festzustellen, findet sich im www diverse Firmware, die in den PIC geladen werden muss
und mit der viele Funktionen oder zumindest die I/O-Ports geprüft werden können.

Charlys
Posts: 146
Joined: 16.12.2011, 11:07
Location: Rüsselsheim

Re: CAN-GC2 und GCA77 Konfigurationsprobleme an zwei Ports

Post by Charlys » 11.01.2017, 18:41

Hallo Carsten,
du kommst doch auch zum Rocrail-Treffen am 21.1.
Bring doch einfach die nicht richtig funktionierenden Teile mit.
Ich werde den Programmer und meine Testumgebung mitbringen, da können wir die Teile nochmal checken.

Gruss Georg

Bernie
Posts: 1862
Joined: 30.11.2013, 11:55
Location: Wuppertal

Re: CAN-GC2 und GCA77 Konfigurationsprobleme an zwei Ports

Post by Bernie » 11.01.2017, 18:50

Hallo Carsten,

wenn ich das richtig sehe, dürfte die vergessene Lötstelle nichts mit dem Problem zu tun gehabt haben. Es handelt sich lediglich um die +5V Spannungsversorgung, nicht um einen der Ein-/Ausgänge. Wenn die anderen funktionieren, liegt definitiv der Fehler woanders. Firmware würde ich ausschließen, dann würden vermutlich die anderen Ausgänge auch nicht funktionieren. Höchstwahrscheinlich hat der PIC einen Hardwaredefekt.

CarstenLB
Posts: 108
Joined: 19.11.2011, 14:27
Location: Ludwigsburg

Re: CAN-GC2 und GCA77 Konfigurationsprobleme an zwei Ports

Post by CarstenLB » 11.01.2017, 21:29

Hallo Georg,

vielen Dank für das Angebot, bringe ich gerne mit.

Hallo Bernd,

könnte sein, in einem anderen CAN-GC2 beobachte ich den selben Effekt.


Viele Grüße

Carsten

CarstenLB
Posts: 108
Joined: 19.11.2011, 14:27
Location: Ludwigsburg

Re: CAN-GC2 und GCA77 Konfigurationsprobleme an zwei Ports

Post by CarstenLB » 21.01.2017, 22:32

Der PIC war wohl defekt...

Vielen Dank an Georg für das geduldige Testen beim heutigen Stammtisch Speyer und den programmierten Ersatz.


Viele Grüße

Carsten

Post Reply

Return to “GCA-Hardware (DE) (Peter Giling)”