ZIMO MX600 - Fahrdecoder unter 20 Euro

http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=promotion-all
jb79
Posts: 44
Joined: 04.03.2012, 10:08
Location: Austria

Re: ZIMO MX600 - Fahrdecoder unter 20 Euro

Post by jb79 » 14.01.2016, 23:40

Hallo!

Hab den MX600 auch auf der Seite entdeckt, da ist zu lesen "...letzteres natürlich nur sofern die fehlenden Pins (für Zugbus, Masse, V+Cap)...".
Gibt es da jetzt eine (Decoder)Masse für den Elkoanschluß, oder muß man sich einen Punkt am Decoder suchen (Gleichrichterdioden), an dem man mit einem SMD Lötkolben Masse (Decodermasse) für einen Elko Anschluß abzugreifen ist?
Gibt es schon Anschlußbelegung usw., dort müßte das ja drinnenstehen.

Wenn ich da einen Elko dranbekomme, dann wird das mein neuer Standarddecoder, zumal er ca. 1/3 günstiger als der derzeit von mir hauptsächlich verwendete MX630 ist, mehr als 4 Lichter verwende ich nämlich derzeit nirgends.

Alexander Kramer
Posts: 553
Joined: 01.07.2010, 10:52

Re: ZIMO MX600 - Fahrdecoder unter 20 Euro

Post by Alexander Kramer » 15.01.2016, 08:16

Hi,

gestern sind die ersten gekommen, werde einige zum verkaufen dabei haben. Anschlussplan komplett bringe ich morgen mit zum Stammtisch.

Meine erste Kritik war, dass es kein offizielles Masse Pad gibt. Und ich hab mit der Verkaufsleiterin gewettet das die Frage nach Masse-Pad am Stammtisch kommt - GEWONNEN :lol:

Auf der Unterseite sind Lötpäds für SUSI CLK/DAT, FA3/4, sowie die ISP Pads für die interne Erstprogrammierung. Herr Ziegler hat mir gestern jedoch zugestimmt, dass die 2. Lieferserie dort nochmal GND/U+ als weitere Pads bekommen wird. Für Serie 1 hat man mir die Freigabe erteilt dass ich offiziell rausgeben darf, welcher der ISP Pads Masse ist, bzw wo man oben recht leicht GND abgreifen kann.

jb79
Posts: 44
Joined: 04.03.2012, 10:08
Location: Austria

Re: ZIMO MX600 - Fahrdecoder unter 20 Euro

Post by jb79 » 15.01.2016, 13:00

Alexander Kramer wrote: Meine erste Kritik war, dass es kein offizielles Masse Pad gibt. Und ich hab mit der Verkaufsleiterin gewettet das die Frage nach Masse-Pad am Stammtisch kommt - GEWONNEN.
Was war der Wetteinsatz?
Die Gleichrichterdioden hätte ich zur Not schon gefunden, wenn es einen offiziellen Masseanschluß gibt ist das natürlich die bessere Lösung.
Btw: welcher Stammtisch, hab ich da was verpasst?

peter&basti
Moderator
Posts: 6548
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: ZIMO MX600 - Fahrdecoder unter 20 Euro

Post by peter&basti » 15.01.2016, 13:16

Hallo Jürgen,

morgen in Speyer (DE): http://forum.rocrail.net/viewtopic.php?f=82&t=10337

Ich wäre mit einigen Kollegen raufgefahren, aber das Wetter spielt leider nicht mit. Bei Schnee und Glatteiswarnungen 1.500 km Autobahn in 2 Tagen ...

Wir machen auch immer wieder einen Stammtisch in Österreich, so ca. 2x im Jahr. Kannst ja auch mal vorbeikommen.
Einige von uns haben RocRail & OpenDCC GBM ....

Alexander Kramer
Posts: 553
Joined: 01.07.2010, 10:52

Re: ZIMO MX600 - Fahrdecoder unter 20 Euro

Post by Alexander Kramer » 15.01.2016, 13:19

Leider hab ich nicht um ein MX10 gewettet :roll:

jb79
Posts: 44
Joined: 04.03.2012, 10:08
Location: Austria

Re: ZIMO MX600 - Fahrdecoder unter 20 Euro

Post by jb79 » 18.01.2016, 22:11

Hallo Alexander!

Hast du die Anschlußpläne bzw. sonstige Dokumente über den neuen Decoder online?

gartenfuzi
Posts: 355
Joined: 05.11.2011, 17:38
Location: Villach - Kärnten - Österreich
Contact:

Re: ZIMO MX600 - Fahrdecoder unter 20 Euro

Post by gartenfuzi » 22.01.2016, 15:01

Hallo!

Wo kauft ihr eure Zimodecoder?

Gruss Alex

jb79
Posts: 44
Joined: 04.03.2012, 10:08
Location: Austria

Re: ZIMO MX600 - Fahrdecoder unter 20 Euro

Post by jb79 » 22.01.2016, 15:17

Hallo Alex!

Ich hole meine von Krois in Schwechat, hab auch schon einmal dort bestellt weil ich keine Zeit hatte zum Abholen. Im Online-Shop steht ein Preis, auf den man nach Anmeldung -10% bekommt bei Bestellung, ich glaub das ist auch ca. der Preis wenn man vorort kauft.
http://krois-modell.at/

Die gängigen Decoder sind immer lagernd.
Einen defekten hatte ich mal, den ich vermutlich selbst auf dem Gewissen hatte. Der wurde einfach gegen einen neuen getauscht und zu Zimo geschickt, mußte nicht mal was zahlen. Leider ist der neue MX600 noch nirgends zu sehen, muß da glaub ich nächste Woche mal anrufen und nachfragen.

jb79
Posts: 44
Joined: 04.03.2012, 10:08
Location: Austria

Re: ZIMO MX600 - Fahrdecoder unter 20 Euro

Post by jb79 » 03.02.2016, 21:47

Sehe grade, Zimo hat die Anleitung endlich aktualisiert:
http://www.zimo.at/web2010/documents/MX ... ecoder.pdf

Auch der (einstweilige provisorische) Elko Anschluss ist drinnen. :D

Update 11.02: heute hole ich mir mal zwei von den Decodern zum Testen (auch Railcom Test am GBM-T). Wenn der gut ist werde ich ihn für einmotorige Loks und Steuerwägen nutzen, denn ein reiner Funktionsdecoder von Zimo ist teurer und kann auch nicht mehr.

jb79
Posts: 44
Joined: 04.03.2012, 10:08
Location: Austria

Re: ZIMO MX600 - Fahrdecoder unter 20 Euro

Post by jb79 » 13.02.2016, 00:55

Hallo!

Der Decoder läuft sehr gut, bei den meisten Loks komme ich mit den 4 Funktionsausgängen auch durch. Alle Railcom Features, die ich auch schon vom MX630 kenne und schätze (Lokerkennung, QoS) funktionieren wunderbar. Für kleinere Loks (wenig Stom und Beleuchtungsbedarf) und in Steuerwägen wird das mein neuer Vorzugstyp, bei Loks die mehr Strom brauchen nehme ich dann doch lieber den MX630, der hat mehr Reserven bei der Spitzenbelastung (2,5A zu 1,5A).
Energiespeicher-Anschluß ist für Lötanfänger wohl recht fummelig anzulöten, SMD Lötkolben ist zu bevorzugen.
btw: Meinen hab ich direkt bei Krois geholt, wollte nicht übers WE warten. 18,90€ ist mal ne Ansage.

Post Reply

Return to “Stammtisch / Workshop / Ausstellungen (DE)”