Soundprojekt Workshop am 29.4.

http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=promotion-all
Alexander Kramer
Posts: 553
Joined: 01.07.2010, 10:52

Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by Alexander Kramer » 26.01.2017, 12:21

Ich habe ja angekündigt dass wir an dem Tag einen Workshop machen.

Im Vorlauf dazu sollten wir uns auf eine Dampflok festlegen und schon mal die Videos sammeln, da dass am Stammtisch selbst sonst zu viel Zeit in Anspruch nimmt.
Wir brauchen: Videos mit wenig Nebengeräuschen. Untauglich sind: Gelaber am Bahnhof, Glocken vom Bahnübergang, Vogelgezwitscher, Windgeräusche.

So als Beispiel auf die schnelle was halbwegs brauchbar wäre: https://www.youtube.com/watch?v=US-IlLpPwxw

Dann starten wir am Stammtisch mit dem zerschneiden des Films, und der Bearbeitung der Soundschnipsel.

Jetzt bitte ich euch um Lokvorschläge und Videolinks.

LG
Alex

ET1968
Posts: 53
Joined: 26.02.2017, 23:10
Location: Nord Schwarzwald wo der Endbahnhof der AVG ist.

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by ET1968 » 12.03.2017, 18:14

Hallo Alex,

ich habe mich eben zum Stammtisch angemeldet und würde gern deinen Workshop mitmachen.
Da sich scheinbar noch keiner dazu gemeldet hat, mache ich mal den Anfang.
Muß ich besondere Systemvoraussetzungen erfüllen, um da mit zumachen, denn ich gehe mal davon aus, das man gleich deine Schritte auf dem Lapi mit macht.

Mein Vorschlag ist die BR 35.10 DR.
https://www.youtube.com/watch?v=xOkWBfIRykU
https://www.youtube.com/watch?v=Feh_vBuIdWc
https://www.youtube.com/watch?v=4eyBoo-kr9M
https://www.youtube.com/watch?v=J1WjYvup3tw
https://www.youtube.com/watch?v=bkWKWNUww8c
https://www.youtube.com/watch?v=VZjdUUHDKhk

Leider hat man nicht immer alle benötigten Sounds mit guter Qualität auf einem Film.
Vielleicht kann man ja aus verschiedenen Filmen sich alles raus suchen.

RedTrain
Posts: 827
Joined: 13.10.2012, 19:21
Location: Uetikon am See, Schweiz
Contact:

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by RedTrain » 15.03.2017, 15:02

Hallo Alex

Ich bin auch interessiert am Sound-WS. Dabei möchte ich an einem beliebigen Beispiel erst mal verstehen 'wie es geht' und auf was ich achten muss.
Danach möchte ich mit dem MX649F den ich von Dir habe, ein H0m-RhB-Krokodil digitalisieren und mit Sound versehen.
Für die Sound-Dateien würde ich dann Roman anfragen, er meinte er hätte da was.

GuenTTer
Posts: 1031
Joined: 09.02.2015, 22:19
Location: Nürnberg-Katzwang

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by GuenTTer » 19.03.2017, 16:19

Hallo Alex,
ich interessiere mich auch dafür, habe aber selbst keinerlei Sounddateien.
Interessant für mich wären die BR 44, 38 und 64.

peter&basti
Moderator
Posts: 6688
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by peter&basti » 19.03.2017, 18:41

Hallo Alex,

Ich kann einen Problemfall mitbringen. Das Soundprojekt des ÖBB 4020 auf ZIMO Sounddecoder macht nicht ganz wie es sein soll. Laut Arnold Hübsch geht das bei ZIMO auch nicht besser.. :?:

Alexander Kramer
Posts: 553
Joined: 01.07.2010, 10:52

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by Alexander Kramer » 25.04.2017, 09:56

Moin.

Also Nachbearbeiten von fertigen Projekten können wir gerne anschneiden, aber das ganze ist erst mal Gedacht für do-it-yourself.

ET1986: Haste ganz gut ausgesucht. Da sollten wir was draus machen können :-D

Da Dampf auch simpler zu realisieren ist wie Diesel werden wir uns also der BR35 annehmen.

Uwe bringt auch noch ne schöne Soundanlage mit, dann lassen wir es am Samstag schön dampfen!

LG
Alex

ET1968
Posts: 53
Joined: 26.02.2017, 23:10
Location: Nord Schwarzwald wo der Endbahnhof der AVG ist.

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by ET1968 » 25.04.2017, 23:55

Servus.

Ich kann ja auch mal noch für die TT Anlage ein paar Dampfer mit Sound mitbringen und auch Dieselpower habe ich mit Sound.
Werde mal was einpacken.
Nun hoffe ich, das mein Laptop am Samstag durchhält, denn ich habe leider mittlerweile etwas Probleme mit dem Monitor.

Also dann bis Samstag, ich freue schon drauf.

VG Torsten.

GuenTTer
Posts: 1031
Joined: 09.02.2015, 22:19
Location: Nürnberg-Katzwang

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by GuenTTer » 28.04.2017, 09:17

Hallo Thorsten,
ET1968 wrote:Ich kann ja auch mal noch für die TT Anlage ein paar Dampfer mit Sound mitbringen und auch Dieselpower habe ich mit Sound.
Werde mal was einpacken. ...
Dann bringe ich meine BR18 201 mit, auch wenn die auf dem BayWa-Gelände komisch aussehen wird.

ET1968
Posts: 53
Joined: 26.02.2017, 23:10
Location: Nord Schwarzwald wo der Endbahnhof der AVG ist.

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by ET1968 » 28.04.2017, 21:54

Dann haben wir zwei dabei, habe meine nämlich auch schon eingepackt.
Habe auch noch Bettungsgleis dabei, da kann man die Renner auch mal richtig laufen lassen.

Bis morgen.

stadtbahnzug
Posts: 151
Joined: 26.03.2012, 22:41
Location: Stockelsdorf (bei Lübeck)
Contact:

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by stadtbahnzug » 16.07.2017, 15:12

Moin Alex,
und der Bearbeitung der Soundschnipsel
Kannst Du viellicht mal ein Anleitung dazu einstellen ?

LG Oliver

Alexander Kramer
Posts: 553
Joined: 01.07.2010, 10:52

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by Alexander Kramer » 18.07.2017, 08:06

Nein,

das würde den Rahmen hier sprengen, das wäre viele Stunden Aufwand, das zu bebildern. Sorry.

LG

Alexander

stadtbahnzug
Posts: 151
Joined: 26.03.2012, 22:41
Location: Stockelsdorf (bei Lübeck)
Contact:

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by stadtbahnzug » 18.07.2017, 09:02

Moin Alexander,

ok, nachvollziehbar. Aber ich würde das gerne erlernen. Welche Vorgehensweise würdest Du mir empfehlen ?

LG Oliver

Alexander Kramer
Posts: 553
Joined: 01.07.2010, 10:52

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by Alexander Kramer » 18.07.2017, 10:09

Hast du schon den Programmer? Hast du Decoder?

stadtbahnzug
Posts: 151
Joined: 26.03.2012, 22:41
Location: Stockelsdorf (bei Lübeck)
Contact:

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by stadtbahnzug » 18.07.2017, 10:24

Moin Alexander,

momentan noch alles in Richtung ESU. Aber wegen BiDiB wollen wir (also auch befreundete Modellbahner) auf Zimo wechseln. In diesem Zusammenhang werde wir sicher auch einen programmer anschaffen, bis dahin habe ich Zugriff über den BiDiB-Kreis.

LG Oliver

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5006
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Soundprojekt Workshop am 29.4.

Post by Pirat-Kapitan » 18.07.2017, 13:37

Moin Oliver,
zum Erlernen reicht die Zimo Software. Den Programmer brauchst Du erst, um das fertige Soundprojekt auf den Decoder aufzuspielen.
Esu sollte doch auch die Möglichkeit bieten, eigene Soundprojekte aufzuspielen. Zumindest ist das bei meinem alten Soundprogrammer so. Da musst Du deswegen nicht extra auf Zimo wechseln.
Schöne Grüße
Johannes

Post Reply

Return to “Stammtisch / Workshop / Ausstellungen (DE)”