Das G-Fundament

Speziale Themen für GartenBahn Anlagen.
Post Reply
bernd68
Posts: 455
Joined: 07.09.2010, 17:34

Re: Das G-Fundament

Post by bernd68 » 13.08.2018, 08:48

Hallo Rob,
du kannst auch eine Kreuzwasserwaage
https://www.amazon.de/Wasserwaage-Kreuz ... B078KBVBMX
nehmen.
Gruß
Bernd

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Das G-Fundament

Post by rjversluis » 13.08.2018, 09:03

Moin,

das Teil könnte man auf ein 2-Axer Wagon montieren. :)

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Das G-Fundament

Post by rjversluis » 13.08.2018, 09:14

Hallo Gartenbahner,

ich möchte eine Liste mit Online Shops anlegen wo ihr Spur G kauft und gute Erfahrungen haben.

freeclimber
Posts: 166
Joined: 22.09.2010, 20:33

Re: Das G-Fundament

Post by freeclimber » 13.08.2018, 20:25

Hallo,

Ich habe einen Bericht zur Wartung von LGB-Weichenantrieben auf meine Userpage gestellt:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=us ... henantrieb

Zu den Online-Shops:
https://www.modell-land.de/
https://www.spielwaren-werst.de/

Beim zweiten Link habe ich das Zeug persönlich im Ladengeschäft abgeholt oder abholen lassen.

Viele Grüße

Christian

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5035
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Post by Pirat-Kapitan » 13.08.2018, 20:49

Moin,
bei Modell-Land muss man aufpassen, hier gibt es zwei sehr ähnlich klingende Namen mit durchaus erheblichen Qualitätsunterschieden, wie in einschlägigen Foren nachzulesen ist.

ich hätte noch:
Champex-Linden in Dormagen, ein absoluter LGB-Spezialist, der LGB von Kindesbeinen an eingetichtert bekommen hat .
http://www.champex-linden.de/

Renken in Essen, m.E. mehr ein "Kistenschieber" (darin aber sehr gut !), ich fahre aber lieber selbst dort hin und schau, was er hat und klöne mit ihm.
http://www.lgbshop.de/index.php

Reiner US-Laden, m.E. DER US-Laden im mittleren Westen
https://rd-hobby.de/

Dann noch Fertig Großbahnen, dort habe ich gerne und preiswert eingekauft, aktuelle Qualität kenne ich nicht, weil ich schon lange nicht mehr dort war
http://www.grossbahnen.shop/

Heller nehme ich gerne für elektronische Artikel
http://www.heller-modellbahn.de/

sowie natürlich auch Dietz
http://www.d-i-e-t-z.de/

Gleismaterial und vernickeln:
http://www.thiel-gleis.com/de/

Wenn hier schon eine Liste der Bezugsquellen zusammengestellt wird, sollte PimpmyTrain nicht fehlen (Zimo-Decoder und Lokumrüstungen ("Lokveredelung") vom Feinsten)
https://www.pimpmytrain.de/

Schöne Grüße
Johannes

PS: vielleicht wäre ein Auflistung inzwischen "erloschener" Firmen wie Aristo, Xteq, Magnus auch nicht ganz verkehrt.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Das G-Fundament

Post by rjversluis » 14.08.2018, 06:02

Moin,

danke, ich habe es mal hier rüber kopiert:
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ro ... e-de#shops

JanLok
Posts: 291
Joined: 13.06.2018, 23:05

Re: Das G-Fundament

Post by JanLok » 14.08.2018, 08:56

Hallo zusammen,

von mir noch drei Links.

https://www.fgb.berlin
FGB Berlin bietet ein interessantes Sortiment an Zubehör rund um LGB an. Auch Artikel aus dem Hause LGB und anderer namenhafter Hersteller werden hier angeboten.

http://www.gliffe.com
Modelleisenbahnen Gliffe ist besonders für Zimo Fahrer interessant. Aber auch für jene die an einem Umbau interessiert sind. Faire Preise ubd gute Beratung runden das Angebot ab.

https://www.modell-werkstatt.de
Heyn bietet ein interessantes und ausgewogenes Zubehörsortiment an. Daneben auch noch Gleissysteme und Zubehör für gängige Systeme.


Bis dann
JAN

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Das G-Fundament

Post by rjversluis » 15.08.2018, 14:55

Hallo,

bin gerade dabei ein Raspi ein zu richten für der Gartenbahn:
Screen Shot 2018-08-15 at 15.53.29.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5035
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Das G-Fundament

Post by Pirat-Kapitan » 15.08.2018, 16:33

Moin,
Du hasr Zugriff auf den Quellcode?. :?: :?: :coding: :coding: :coding: :coding: :coding:
Da ist aber auch ein geänderter Plan im Hintergrund, wenn ich richtig sehe.
Schöne Grüße
Johannes

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Das G-Fundament

Post by rjversluis » 15.08.2018, 16:38

Hallo Johannes,

das ganze West Teil unten, wird es erst auch nicht geben.
Peter hat Platine für die GC2g bestellt, und wenn die fertig sind habe ich wieder ein Teil dazu.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Das G-Fundament

Post by rjversluis » 15.08.2018, 17:25

Moin Johannes,

du hst schon viel Erfahrung mit Raspi.
Kann es sein das diese irgendwann einschlafen und nicht mehr über ssh oder vnc zu erwachen sind?

HolgerW
Posts: 247
Joined: 15.12.2015, 21:00
Location: Markkleeberg

Re: Das G-Fundament

Post by HolgerW » 15.08.2018, 17:32

Nein ist es nicht. Meist ist die Spannungsversorgung schlecht.
Verwendest du ein original Raspi-Netzteil, das mit der "eingravierten Himbeere" ?
Holger

ups60
Posts: 1067
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: Das G-Fundament

Post by ups60 » 15.08.2018, 17:34

Hi Rob,

füge mal bei Deinem Raspi unter /etc/network/interfaces bei der wlan0 die Zeile "wireles-power off" ein und teste.

hier mein Eintrag:

allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet manual
wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
wireless-power off

mfg Uwe

rjversluis
Site Admin
Posts: 42319
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Das G-Fundament

Post by rjversluis » 16.08.2018, 07:01

Moin Uwe,

ich habe die Zeile "wireless-power off" mal hinzu gefügt und neu gebootet.
In der finale Aufstellung wird über LAN kommuniziert.

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5035
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Das G-Fundament

Post by Pirat-Kapitan » 16.08.2018, 08:14

Moin Rob,
seit ich stretch verwende, sieht meine /etc/network/Interfaces ganz anders aus
P31-interfaces.PNG
Ich habe an den standardmäßigen Einstellungen, wenn ich den RasPi über den Desktop mit automatischer Benutzeranmeldung booten lasse, außer SSH ein, Bluetooth aus und die WLAN-Verbindungsdaten (natürlich neben der Lokalisierung) keine weiteren Änderungen gemacht, der RasPi läuft durchaus schon mal eine Woche durch (dann aber mit beendetem Rocrail, weil / wenn die Zentrale aus ist) und ist jederzeit über SSH oder VNC erreichbar.
WLAN geht auf mein Hausnetz, LAN geht auf ein eigenes Gartenbahnnetz.

Der Touchscreen 7 Zoll, der an diesem RasPi hängt, geht nach einiger zeit in den Schlafmodus.

Die Vergabe der festen IP des RasPi erfolgt bei mir immer über den jeweiligen DHCP-Router des Netzwerkes, also extern.

Schöne Grüße
Johannes
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Post Reply

Return to “GartenBahn (DE)”