[erl.] DR5000: nach "Ghost-EBreak" hat GO-befehl keine Wirku

peters
Posts: 236
Joined: 14.02.2015, 17:43
Location: Thal (Thüringen) / München

Re: DR5000: nach "Ghost" hat go-befehl keine Wirkung

Post by peters » 29.03.2018, 16:54

Hallo Rob,

weder habe ich oft Geisterzüge noch rasen meine Loks nach Aufheben des eBreak bei der z21 einfach los, sie fahren schön langsam an mit der eingestellten Beschleunigung. Das ein direkter Vergleich mit einer vorhandenen Option von funktional konkurierenden Softwareprodukten "nicht relevant" ist, sehe ich zwar nicht so aber jeder darf natürlich dazu seine Meinung haben :thumb_up: .

Unter dem Strich mache ich jetzt einfach gar nichts :D , z21 und Roco 10764 bleiben wie sie sind und funktionieren sehr gut in meinem Set up. Ich verschiebe diese ganze DR5000 / DR5033 / DR5088 Umstellung wegen der Railcom Funktion einfach nach irgendwann in die Zukunft denn brauchen tue ich das sowieso nicht :beer: . Vielleicht baue ich mit meiner Tochter später eine kleine Anlage neu und dann kommt das rein.

:rr_for_ever:

rjversluis
Site Admin
Posts: 42306
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: DR5000: nach "Ghost" hat go-befehl keine Wirkung

Post by rjversluis » 29.03.2018, 16:57

Hi Stefan,

wegen RailCom gibt es nur eine vernünftige Anbieter:
https://www.fichtelbahn.de

Alles andere ist: "möchte gerne RailCom sein".
konkurierenden Softwareprodukten
Rocrail ist Kostenlos, also gibt es da keine "konkurierenden Softwareprodukten"...

rjversluis
Site Admin
Posts: 42306
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: DR5000: nach "Ghost" hat go-befehl keine Wirkung

Post by rjversluis » 29.03.2018, 17:10

Hi Stefan,

es gibt beim Startup schon
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=loc ... herstellen

Das könnte man eventuell verwenden mittels eine extra Funktion/Menüeintrag, aber nicht in Kombination mit Power On.

peters
Posts: 236
Joined: 14.02.2015, 17:43
Location: Thal (Thüringen) / München

Re: DR5000: nach "Ghost" hat go-befehl keine Wirkung

Post by peters » 29.03.2018, 17:21

Hi Rob,

ja, das hab ich gar nicht gesehen. Es würde vollkommen reichen, wenn man diese Funktion über eine Aktion oder xml Script ausführen könnte, dann bastele ich mir einen Button selbst dafür .

smitt48
Moderator
Posts: 6111
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: DR5000: nach "Ghost" hat go-befehl keine Wirkung

Post by smitt48 » 29.03.2018, 17:33

Hi Rob,
Rob schrieb:
Rocrail ist Kostenlos, also gibt es da keine "konkurierenden Softwareprodukten"...
Koploper?

mfg Tom

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5034
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: DR5000: nach "Ghost" hat go-befehl keine Wirkung

Post by Pirat-Kapitan » 29.03.2018, 17:34

Moin Stefan,
noch zum ebreak:
mit meinen Funkhandreglern kann ich das ebreak-Kommando entweder nur für die aktuell vom Regler aufgerufene Lok auslösen oder für alle Loks.
Im Automatikbetrieb will ich, dass bei "Unklarheiten" erst einmal alles steht. (Eine ähnliche Diskussion unter dem Thema Ghost war kürzlich zu einem "selektiven GHOST".)
D.h., abgesehen von der Frage "Power OFF" oder "ebreak", wäre immer auch noch "ebreak komplett" oder "ebreak für Einzellok" zu betrachten, will man das ganze Umfeld zum Thema Anhalten in Gefahrensituation erfassen.

Ich gebe zu, dass ich vielleicht von meiner Uraltzentrale hinsichtlich der Auswahl vorhandener Möglichkeiten etwas verwöhnt bin.

Schöne Grüße
Johannes

peters
Posts: 236
Joined: 14.02.2015, 17:43
Location: Thal (Thüringen) / München

Re: DR5000: nach "Ghost" hat go-befehl keine Wirkung

Post by peters » 29.03.2018, 18:37

Hallo Johannes,

für mich hat sich diese Frage nie gestellt, weil wenn ich Notstop drücke dann soll alles stehen, auf der multimaus habe ich nämlich vielleicht eine ganz andere Lok ausgewählt... Ich kann mich erinnern, dass man mit Shift + "Stop" oder sowas auch bei der MM selektiv auf eine Lok einen Nothalt ausführen konnte, aber wie gesagt nutze ich sowas nicht.

Für die aktuelle Diskussion sind wir ja schon beim separaten Aufruf einer extra Funktion damit alle Loks die letzte Fahrstufe wieder bekommen. Damit bleibt der eBreak und der Go danach ganz wie er ist und wohl auch sein soll.

peters
Posts: 236
Joined: 14.02.2015, 17:43
Location: Thal (Thüringen) / München

Re: DR5000: nach "Ghost" hat go-befehl keine Wirkung

Post by peters » 03.04.2018, 07:53

Hi Rob,

ich wollte nochmal nachfragen ob ich mit einer Action / xml Script die aktuellen Geschwindigkeitseinstellungen (aus Rocview oder sind diese zu der Zeit auch im Server gespeichert noch?) neu übertragen kann nachdem ich Power On betätigt habe um nicht alle Loks manuell anfahren zu müssen. Nach deinem letzten Post hier hatte ich wieder Hoffnung, dass du in diese Richtung eine Möglichkeit zur Verfügung stellen kannst.

Vielen Dank für deine Unterstützung

rjversluis
Site Admin
Posts: 42306
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: DR5000: nach "Ghost" hat go-befehl keine Wirkung

Post by rjversluis » 03.04.2018, 08:43

Moin Stefan,

wenn vorher ein eBreak ausgelöst worden ist, könnte man vielleicht über RestoreV nachdenken. Vielleicht ist dabei Johannes auch geholfen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42306
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: DR5000: nach "Ghost" hat go-befehl keine Wirkung

Post by rjversluis » 03.04.2018, 08:47

Moin,

es gibt bereits was:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=loc ... tore_speed
Das könnte ich erweitern mit ein extra Menü sodass es manuell angestossen werden kann.
Ich möchte es nicht mit PowerON verknüpfen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42306
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: DR5000: nach "Ghost" hat go-befehl keine Wirkung

Post by rjversluis » 03.04.2018, 09:08

Moin,

für "restore saved loco speed" gibt es bereits ein Aktionskommando. (War nicht dokumentiert.)
Ab Morgen gibt es auch ein Aktionskommando um der aktuelle Geschwindigkeit erneut zu senden.

Diese Aktion kannst du bei bedarf mit ein GO System Ereignis verknüpfen.

peters
Posts: 236
Joined: 14.02.2015, 17:43
Location: Thal (Thüringen) / München

Re: DR5000: nach "Ghost-EBreak" hat GO-befehl keine Wirkung

Post by peters » 03.04.2018, 11:28

Hi Rob,

super, das ist eine großartige Lösung! Werde das morgen oder übermorgen gleich testen.

peters
Posts: 236
Joined: 14.02.2015, 17:43
Location: Thal (Thüringen) / München

Re: DR5000: nach "Ghost-EBreak" hat GO-befehl keine Wirkung

Post by peters » 04.04.2018, 18:15

Hallo Rob,

super und vielen Dank auch hier! Funktioniert mit der Aktion einwandfrei. Ich hoffe das Wolfgang als Thread Eröffner das Thema dann auf {gelöst] setzt.
:rr_for_ever:

habbi2002
Posts: 115
Joined: 29.12.2013, 23:02
Location: Kaufering - Oberbayern

Re: DR5000: nach "Ghost-EBreak" hat GO-befehl keine Wirkung

Post by habbi2002 » 05.04.2018, 20:40

Hallo Stefan, hallo Rob,

vielen Dank an alle für Eure Unterstützung und die klärende Diskussion. Nur leider zeigt bei mir mit der DR5000 die System-Aktion mit dem Befehl vrestorelocos keine Wirkung. Keine Lok fährt wieder an nach einem Gost. Der Strom bleibt angeschaltet. Wartet ich die ca 1:30 Minuten fahren alle Loks an. Muss ich auch den Hacken bei "Geschwindigkeit wiederherstellen" bei jeder Lok trotzdem setzen?

Ich verwende gerne den ebreak-Befehl statt power-off im Falle eines Ghost, denn wenn gleichzeitig eine Weichenstrasse geschaltet wird ist dies nicht unterbrochen.
Meine alte IB1 kam mit dem ebreak-Befehl und - wenn alles geklärt war - go-Befehl bestens zurecht, alle Loks fuhren wieder auf ausprünglicher Geschwindigkeit. Mit der DR5000 klappt so einiges nicht mehr....

Anbei ein Trace: der ICE3 started im Automatikodus in Block k2, dann der Gost auf k1, dann mittels Aktion"Not-Halt" das Komando "cmdr1552 OModel 2625 auto: vrestorelocos" - nix passiert. Sollten nicht Geschwindigkleits-Befehle an die Lok gehen?

Sorry wenn meine Reaktionszeiten sehr lang sind, aber ich komme derzeit selten zu meinem Hobby :(

LG Wolfgang
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42306
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: DR5000: nach "Ghost-EBreak" hat GO-befehl keine Wirkung

Post by rjversluis » 05.04.2018, 23:36

Hi Wolfgang,

versuche es mit vcurrentlocos.
vrestorelocos ist nicht für diese Situation.

Post Reply

Return to “Zentralen (DE)”