Ausfahrrichtung [gelöst] vs. Fahrreglerrichtung [implementiert] Topic is solved

rjversluis
Site Admin
Posts: 42011
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by rjversluis » 27.11.2018, 07:43

Moin,
JensH wrote:
26.11.2018, 23:37
Jetzt ist geklärt, warum die Richtung bei Ankunft
falsch im Regler ist.
mir ist nach lesen von dieses Thema nicht klar an was es liegt.

Release Loco on idle? Ist bei der Z21 Rocrail Library nicht implementiert weil es die Zentrale nicht unterstützt.
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ro ... co_on_idle

rjversluis
Site Admin
Posts: 42011
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by rjversluis » 27.11.2018, 07:51

Och, könnte doch sein.
In alle andere Zentrale wo es nicht unterstützt ist wird es fälschlich als Fahrbefehl interpretiert mit alle default Einstellungen: Richtung, Speed, F0, usw.
Ich muss es in alle Libraries heraus filtern. :coding:
Ab 14603 wird es raus gefiltert.

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by JensH » 27.11.2018, 08:11

Moin Rob,

ja, es war eine Funktion, die ich ohnehin nicht nutzen kann. Darum habe ich auch nichts
dabei gedacht, wenn sie an ist. "Lok freigeben wenn inaktiv" klang ressourcensparend,
nicht mehr und nicht weniger.
Last edited by JensH on 27.11.2018, 09:06, edited 1 time in total.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42011
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by rjversluis » 27.11.2018, 08:14

Hi Jens,

du schaltest Optionen an welche nicht für deine Zentrale geeignet sind; So muss man halt testen.
Ik hebe es jetzt gelöst.

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by JensH » 27.11.2018, 09:08

Hi Rob,

wer kann denn ahnen, dass das Einschalten der Option dieses Verhalten auslöst. Ich nicht, aber
GeSchu der hätte das sofort gewusst, warum habe ich den bloß nicht gefragt. Ach, ja stimmt,
er beteiligt sich ja nicht an der Suche.

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by JensH » 28.11.2018, 11:23

Moin Rob,

wäre es nicht folgerichtig, wenn du im Fahrregler die Richtung "vorwärts" erzwingst,
sobald die betreffende Lok per Automatik, Halbautomatik oder D&D angesprochen wird?

rjversluis
Site Admin
Posts: 42011
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by rjversluis » 28.11.2018, 12:38

Hallo Jens,

nein, das finde ich keine gute Idee.
Wenn du teils manuell unterwegs bist, musst du wie beim Auto das Teil wieder richtig zurück stellen.

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by JensH » 28.11.2018, 15:31

Hallo Rob,

ich meine ja nicht, da eine Dauerfunktion drauf zu legen, das wäre in der Tat
schlecht. Sondern einfach im Moment des Starts einen Impuls - Klick und wieder weg.

JensH
Posts: 853
Joined: 30.07.2018, 18:59
Location: Dresden

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by JensH » 04.12.2018, 13:23

Hallo Rob,
rjversluis wrote:
28.11.2018, 12:38
Wenn du teils manuell unterwegs bist, musst du wie beim Auto das Teil wieder richtig zurück stellen.
Wie du sicher aus meinen Beiträgen bisher entnehmen konntest, bin ich zwischendrin sehr oft manuell unterwegs.
Und mir ist es schon ein paar Mal passiert, dass die Umstellung des Handreglers unterblieben ist. Wenn der Zug dann
rückwärts losgeht, in ungestellte Weichenstraßen, Flankenfahrten erzeugt und so weiter, dann halte ich das für viel
Bedenklicher (auch den Schaden der an den Fahrzeugen entstehen kann) als da einen Impuls drauf zu setzen.
Keinen Dauerzustand erzwingen, das wäre kontraproduktiv, aber beim Start in die richtige Richtung drehen,
das wäre schon toll. Natürlich ist man selbst verantwortlich, wenn man jemanden was vorführt wird es jedoch
auch schon mal hektisch, das kennst du sicher selbst.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42011
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by rjversluis » 04.12.2018, 14:30

Hi Jens,

ich könnte das einbauen, aber dazu möchte ich mehr Meinungen zum Thema bekommen.
Weil, wenn, dann ohne Option; Davon gibt es schon zu viele.

Schorse
Posts: 5291
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by Schorse » 04.12.2018, 16:17

Hi Rob,

muss jetzt für jeden möglichen Benutzerfehler eine automatische Fehlerkorrektur eingebaut werden? Ich bin dagegen.

peter&basti
Moderator
Posts: 6686
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by peter&basti » 04.12.2018, 16:40

Hi Rob,

ich finde den Ansatz richtig.
Warum sollte Rocrail nicht den Fahrregler korrigieren, wenn die Fahrt wie immer im Automode vorwärts gehen soll.

Mir ist das auch schon öfter passiert, nach Herumfahren am Testgleis:

- Wagen per RFID einlesen
- dann wieder zurückschieben in den Block
- (dann vergessen den Fahrregler auf vorwärts zu stellen)
- Zug fährt dann nach Übernahme in die Automatik verkehrt los.

Mir fällt jetzt kein Grund ein, den Regler nicht automatisch richtig zu stellen.

cds
Moderator
Posts: 5195
Joined: 03.02.2012, 19:24
Location: Tullnerbach, Austria

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by cds » 04.12.2018, 16:53

Hallo RR!
Und mir ist es schon ein paar Mal passiert, dass die Umstellung des Handreglers unterblieben ist.
Sorry, ich habe den Faden verloren:
Geht es hier um physische Handregler oder um den ">>"-Schalter?

Frank1710
Posts: 178
Joined: 11.06.2015, 22:09
Location: Krautheim, Baden-Württemberg

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by Frank1710 » 04.12.2018, 17:04

Hallo zusammen,

ich sehe nicht wirklich einen Nachteil darin, dass bei Automatikbetrieb der/die Rocrail-Fahrregler automatisch auf Vorwärts gestellt werden.
Wer weiss, vielleicht wird dadurch sogar das Thema "No destination found" etwas minimiert.

Frank1710
Posts: 178
Joined: 11.06.2015, 22:09
Location: Krautheim, Baden-Württemberg

Re: Ausfahrrichtung vs. Fahrreglerrichtung

Post by Frank1710 » 04.12.2018, 17:07

Moin Gerd,
Schorse wrote:
04.12.2018, 16:17
muss jetzt für jeden möglichen Benutzerfehler eine automatische Fehlerkorrektur eingebaut werden? Ich bin dagegen.
muss nicht, aber kann :wink:

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”