Alte Weichen 2x schalten

Post Reply
chrissiMZ
Posts: 82
Joined: 26.12.2018, 18:07
Location: Winden/Pfalz, Germany

Alte Weichen 2x schalten

Post by chrissiMZ » 01.05.2019, 10:18

Guten Tag zusammen,

ich nutze hier ein paar alte eingestaubte elektrische M-Weichen, die sich trotz Ölung noch nicht 100% zuverlässig schalten lassen.
Aktuell muss ich bei einigen manuell 2x schalten (gerade, abweichend) damit ich eine zuverlässige Weichenstellung habe.

Gibt es eine Möglichkeit, die Weichen (später dann für den Automatikbetrieb) jedesmal 2x zu schalten?

Gruss Chrissi

Semba
Posts: 184
Joined: 16.02.2012, 08:03
Location: Wien

Re: Alte Weichen 2x schalten

Post by Semba » 01.05.2019, 10:49

Hallo Chrissi,

ja, das geht.

Handbetrieb: Kontexmenü (re. Mausklick) bei der Weiche --> Befehl (gerade/Abzweig)
Automatik: In der Fahrstraße auf Tab Befehle ---> Da kannst du die Weiche öfters eintragen. Allerdings verlängert sich dadurch natürlich die Zeit bis die Fahstraße komplett gestellt ist! Außerdem darf der Haken "Keine Weichenstellung bei richtiger Weichenlage" unter Routenführung im Tab Automatik in den Rocrai Eigenschaften nicht gesetzt sein.

Beste Grüße
Rudi

Schorse
Posts: 5214
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Alte Weichen 2x schalten

Post by Schorse » 01.05.2019, 11:47

Hallo Chrissi,
ich nutze hier ein paar alte eingestaubte elektrische M-Weichen
Manche Kollegen behelfen sich mit längeren Weichenschaltzeiten.
Das eigentliche Problem ist das die Schaltspannung zu niedrig ist. Meine M-Gleis Weichen schalten mit 24V Gleichspannung (funktioniert nur mit Weichendecoder die externe Schaltspannung unterstützen oder passenden Relais); mit 250ms Standard-Schaltzeit funktionieren sie ohne Probleme. Mit nur einem Klick oder Befehl. :wink:

chrissiMZ
Posts: 82
Joined: 26.12.2018, 18:07
Location: Winden/Pfalz, Germany

Re: Alte Weichen 2x schalten

Post by chrissiMZ » 01.05.2019, 19:57

Super vielen Dank für die Antworten.

Gruss Chrissi

ulf325
Posts: 204
Joined: 29.01.2015, 12:15

Re: Alte Weichen 2x schalten

Post by ulf325 » 03.05.2019, 10:17

man kann die Weiche bei sich selbst als Polarisierung eintragen, inklusive Timer

chrissiMZ
Posts: 82
Joined: 26.12.2018, 18:07
Location: Winden/Pfalz, Germany

Re: Alte Weichen 2x schalten

Post by chrissiMZ » 13.05.2019, 15:22

ulf325 wrote:
03.05.2019, 10:17
man kann die Weiche bei sich selbst als Polarisierung eintragen, inklusive Timer
Hi Ulf,

das verstehe ich leider nicht. Kannst du mir ein Beispiel nennen?

Gruss Chrissi

chrissiMZ
Posts: 82
Joined: 26.12.2018, 18:07
Location: Winden/Pfalz, Germany

Re: Alte Weichen 2x schalten

Post by chrissiMZ » 13.05.2019, 15:27

Schorse wrote:
01.05.2019, 11:47
Hallo Chrissi,
ich nutze hier ein paar alte eingestaubte elektrische M-Weichen
Manche Kollegen behelfen sich mit längeren Weichenschaltzeiten.
Das eigentliche Problem ist das die Schaltspannung zu niedrig ist. Meine M-Gleis Weichen schalten mit 24V Gleichspannung (funktioniert nur mit Weichendecoder die externe Schaltspannung unterstützen oder passenden Relais); mit 250ms Standard-Schaltzeit funktionieren sie ohne Probleme. Mit nur einem Klick oder Befehl. :wink:
Sauberer Ansatz! Ich nutze für die M-Weichen den MAD 40 Weichendecoder, dieser Unterstützt Fremdspannung bis 20V.

Evtl. müsste ich die Weichen mal reinigen. Gibt es da eine Lösung ohne die Weichen auszubauen?

Per
Posts: 734
Joined: 11.01.2012, 13:11
Location: FFM

Re: Alte Weichen 2x schalten

Post by Per » 13.05.2019, 15:50

ulf325 wrote:
03.05.2019, 10:17
man kann die Weiche bei sich selbst als Polarisierung eintragen, inklusive Timer
Interessante Idee!
chrissiMZ wrote:
13.05.2019, 15:22
Kannst du mir ein Beispiel nennen
Unter dem Reiter Herzstückpolarisierung einfach noch einmal die gleiche Adresse (Port) eingeben wie bei der Weiche selbst.

chrissiMZ
Posts: 82
Joined: 26.12.2018, 18:07
Location: Winden/Pfalz, Germany

Re: Alte Weichen 2x schalten

Post by chrissiMZ » 13.05.2019, 16:36

Weiche 17 (sw0-17 an Port 17) habe ich testweise mal so eingerichtet:
LYdW2UU - Imgur.png
Bei Klick auf die Weiche im Plan ändert es sich wie folgt:

Vor dem Klick: gerade
Nach dem Klick: abzweigend, danach gerade

Eine abzweigende Stellung ist somit nicht mehr möglich.

Ich merke gerade, dass ich die Weichen ja 3x und nicht 2x schalten möchte. Von Gerade -> Abzweigend -> Gerade -> Abzweigend

chrissiMZ
Posts: 82
Joined: 26.12.2018, 18:07
Location: Winden/Pfalz, Germany

Re: Alte Weichen 2x schalten

Post by chrissiMZ » 13.05.2019, 16:47

Mit folgenden Einstellungen wird die Weiche nun 3x geschaltet:
8EbTHCs - Imgur.png
Allerdings ist die Schaltpause zwischen Schaltung Nr. 2 und 3 sehr kurz.

Zeitgeber: 1000

Code: Select all

20190513.175107.003 r9999I cmdr4000 OSwitch  1074 polarise: frog=0 addr1=0:17 addr2=0:17 relays1=0 relays2=0
20190513.175107.003 r9999I 7F32A700 OMBUS    0792 command=co:off
20190513.175107.003 r9999c 7F32A700 OMBUS    0681 set output 3010.0 to OFF
20190513.175107.053 r9999I 7F32A700 OMBUS    0792 command=co:off
20190513.175107.053 r9999c 7F32A700 OMBUS    0681 set output 3010.1 to OFF
20190513.175107.103 r9999I cmdr4000 OSwitch  1074 polarise: frog=1 addr1=0:17 addr2=0:17 relays1=0 relays2=0
20190513.175107.103 r9999I 7F32A700 OMBUS    0792 command=co:off
20190513.175107.104 r9999c 7F32A700 OMBUS    0681 set output 3010.1 to OFF
20190513.175107.154 r9999I 7F32A700 OMBUS    0792 command=co:off
20190513.175107.154 r9999c 7F32A700 OMBUS    0681 set output 3010.0 to OFF
20190513.175107.204 r9999I cmdr4000 OSwitch  1366 Switch [sw0-17] will be set to [turnout,0,0]
20190513.175107.204 r9999I 7F32A700 OMBUS    0792 command=sw:turnout
20190513.175107.204 r9999c 7F32A700 OMBUS    0617 set switch 3010 0:17.0 to turnout(1)
20190513.175107.205 r9999I cmdr4000 OSwitch  1611 polarise Frog [sw0-17] timer=1000 state=turnout(turnout)
20190513.175107.235 r9999c mbusread OMBUS    2065 accessory response UID=0x3010 5:1 aspect=0 current=1 value=0
20190513.175107.236 r9999a 7F841700 OModel   5284 trying to match switch event: 0:5:1:0 type=0 uidname=[]
20190513.175107.236 r9999I 7F841700 OSwitch  2037 switch [sw0-17] field event: state=turnout(field:turnout) gatevalue=2 inv=0 fieldstate=turnout
20190513.175107.236 r9999a 7F841700 OModel   3755 no more switches found by address [5,1]
20190513.175108.205 r9999I cmdr4000 OSwitch  1074 polarise: frog=0 addr1=0:17 addr2=0:17 relays1=0 relays2=1
20190513.175108.205 r9999I 7F32A700 OMBUS    0792 command=co:off
20190513.175108.205 r9999c 7F32A700 OMBUS    0681 set output 3010.0 to OFF
20190513.175108.255 r9999I 7F32A700 OMBUS    0792 command=co:on
20190513.175108.255 r9999c 7F32A700 OMBUS    0681 set output 3010.1 to ON
20190513.175108.274 r9999c mbusread OMBUS    2065 accessory response UID=0x3010 5:1 aspect=1 current=1 value=0
20190513.175108.274 r9999a 7F841700 OModel   5284 trying to match switch event: 0:5:1:0 type=0 uidname=[]
20190513.175108.275 r9999I 7F841700 OSwitch  2037 switch [sw0-17] field event: state=straight(field:straight) gatevalue=2 inv=0 fieldstate=straight
20190513.175108.275 r9999a 7F841700 OModel   3755 no more switches found by address [5,1]
20190513.175108.306 r9999I cmdr4000 OSwitch  1074 polarise: frog=1 addr1=0:17 addr2=0:17 relays1=0 relays2=1
20190513.175108.306 r9999I 7F32A700 OMBUS    0792 command=co:off
20190513.175108.306 r9999c 7F32A700 OMBUS    0681 set output 3010.1 to OFF
20190513.175108.356 r9999I 7F32A700 OMBUS    0792 command=co:on
20190513.175108.356 r9999c 7F32A700 OMBUS    0681 set output 3010.0 to ON
20190513.175108.376 r9999c mbusread OMBUS    2065 accessory response UID=0x3010 5:1 aspect=0 current=1 value=0
20190513.175108.376 r9999a 7F841700 OModel   5284 trying to match switch event: 0:5:1:0 type=0 uidname=[]
20190513.175108.376 r9999I 7F841700 OSwitch  2037 switch [sw0-17] field event: state=turnout(field:turnout) gatevalue=2 inv=0 fieldstate=turnout
20190513.175108.377 r9999a 7F841700 OModel   3755 no more switches found by address [5,1]
20190513.175108.406 r9999a cmdr4000 OSwitch  1636 broadcasting switch[sw0-17] state [turnout]
20190513.175108.406 r9999I cmdr4000 OSwitch  0180 CTC LED: m1=1 m2=0

ulf325
Posts: 204
Joined: 29.01.2015, 12:15

Re: Alte Weichen 2x schalten

Post by ulf325 » 13.05.2019, 17:44

mir scheint die Weichenlage paßt nicht

ändere die Buttons "R" und "G", dann dürfte die Weiche gleich in die richtige Richtung schalten

Schorse
Posts: 5214
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Alte Weichen 2x schalten

Post by Schorse » 13.05.2019, 21:41

Hallo,
Evtl. müsste ich die Weichen mal reinigen. Gibt es da eine Lösung ohne die Weichen auszubauen?
Die Magnetantriebe kannst Du ohne Weichenausbau nicht reinigen, aber das ist nach meinem Erfahrungen auch nicht nötig. An den beweglichen Teilen könntest Du einen Reiniger verwenden der sich selbst verflüchtig.
Das doppelte schalten bei diesen Weichen sehe ich negativ. Das könnte neue Probleme erzeugen und ist nach meinen Erfahrungen keine wirkliche Lösung.

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”