Block mit eingebetteten Rückmeldern

Gartenbahner
Posts: 17
Joined: 12.10.2018, 19:59
Location: Petershagen, NRW

Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Gartenbahner » 15.08.2019, 21:39

Hallo Gemeinde,

ich habe mittels der Popup Menüfunktion 'Block mit eingebetteten Rückmeldern' die im Gleisplan vorhandenen Blöcke gegen solche mit RM ersetzt. Bei so einem Block sind bereits in den Eigenschaften unter 'Fahrstraßen' zwei RM angelegt. Allerdings werden bei der Bearbeitung der RM diese im Gleisplan nicht markiert.
So habe ich erst nach Ende der gesamten Bearbeitung bemerkt, dass plötzlich bis auf 3 alle anderen neuen Rückmelder wieder aus den Blöcken und aus der Liste der RM verschwunden sind.

Ich kann die eingebetteten RM zwar an die entsprechende Stelle der Blockeigenschaften eintragen, aber dadurch werden keine RM neu erzeugt, d.h. in die Liste aufgenommen. Wie bekomme ich die RM wieder in die Blöcke?

Vielen Dank im Voraus, VG
Jürgen

Schorse
Posts: 5355
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Schorse » 16.08.2019, 08:48

Hallo Jürgen,
Allerdings werden bei der Bearbeitung der RM diese im Gleisplan nicht markiert.
Die eingebetteten Rückmelder sind keine Objekte des Gleisplans. Du kannst sie ja nicht direkt auswählen zum bearbeiten sondern nur über die Blockeigenschaften oder die Liste.
So habe ich erst nach Ende der gesamten Bearbeitung bemerkt, dass plötzlich bis auf 3 alle anderen neuen Rückmelder wieder aus den Blöcken und aus der Liste der RM verschwunden sind.
Was da schief gelaufen ist - :?: Einen Problemfall erstellen wäre hier hilfreich.
Wie bekomme ich die RM wieder in die Blöcke?
Blöcke löschen und neu anlegen wäre vllt. eine Möglichkeit.

Gartenbahner
Posts: 17
Joined: 12.10.2018, 19:59
Location: Petershagen, NRW

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Gartenbahner » 16.08.2019, 09:52

Hallo Gerd,

Danke für Deine Antwort.
Schorse wrote:
16.08.2019, 08:48
Was da schief gelaufen ist - Einen Problemfall erstellen wäre hier hilfreich.
Ich vermute, es hängt mit Umbenennungen der Rückmelder u/o Blöcke (default: bkxx) zusammen.
Schorse wrote:
16.08.2019, 08:48
Blöcke löschen und neu anlegen wäre vllt. eine Möglichkeit.
Das ginge wahrscheinlich, wäre aber ein ziemlicher Aufwand, alle Blöcke neu anzulegen. Und wenn meine Vermutung stimmt und die RM nicht umbenannt werden dürfen, wäre die Verwendung dieser integrierten RM auch uninteressant für mich, da die bisherige Syntax eigentlich weiter gepflegt werden soll.
Ich hätte erwartet, dass es in den Einstellungen irgendwo ein Häkchen gibt, wodurch die RM mit dem default-Namen wieder reanimiert werden können.

VG
Jürgen

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5037
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Pirat-Kapitan » 16.08.2019, 10:42

Moin Jürgen,
auch hier gilt, bei neuen Fähigkeiten sich erst einmal mit einem Demoplan mit den Eigenschaften dieser Fähigkeiten vertraut machen. Eine "undo" Funktionalität ist in Rocrail nicht überall vorhanden und ich sehe unter dem Hinweis auf das Testbeispiel auch keine Notwendigkeit dazu.

Warum willst Du denn Blöcke mit eingebetteten Rückmeldern verwenden?
M.E. macht das nur Sinn, wenn man gleichzeitig die Rückmeldernotation auf plus minus Blockbezeichnung umstellt und bei Testen auf der Anlage die Rückmelder von der virtuellen Automatik oder der realen Anlage betätigen lässt.
Der Test eines einzelnen eingebetteten Rückmelders ist nur noch über eine reale Auslösung möglich.
Natürlich bringen eingebettete Rückmelder einen Platzgewinn von 2 Kästchen pro Block, ich habes deshalb mit dem entsprechenden Aufwand manueller Nacharbeit meine komplette Anlage entsprechend umgestellt. D.h ., ich habe jeden Block, jeden Rückmelder und jeden Fahrstrasseneintrag im Block angepackt.

Schöne Grüße
Johannes

RainerK
Moderator
Posts: 4086
Joined: 29.04.2009, 09:31
Location: Sprockhövel (zwischen BO u. W)
Contact:

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by RainerK » 16.08.2019, 11:12

Hallo Johannes,
Pirat-Kapitan wrote:
16.08.2019, 10:42
...
Der Test eines einzelnen eingebetteten Rückmelders ist nur noch über eine reale Auslösung möglich.
...
ohne zu wissen, was Du mit "realer Auslösung" meinst,
sei darauf hingewiesen,
dass auch die embedded Rückmelder angeklickt werden können.

Schorse
Posts: 5355
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Schorse » 16.08.2019, 11:44

Hallo Jürgen,
Ich vermute, es hängt mit Umbenennungen der Rückmelder u/o Blöcke (default: bkxx) zusammen.
Das denke ich auch.
Rückmelderkennung ändern in Blockname mit "+/-" Endung ist kein Problem bei umbenannten Blöcken. Du musst es aber konsequent ändern wie Johannes es beschrieben hat.

Gartenbahner
Posts: 17
Joined: 12.10.2018, 19:59
Location: Petershagen, NRW

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Gartenbahner » 16.08.2019, 21:00

Hallo zusammen,

ich danke Euch für die Antworten.
Bislang hatte ich ohnehin mangels physischer RM nur Simulationsbetrieb, aber die Blöcke waren halt so gut wie fertig. Da nun Railcom-Detektoren (Roco 10808) in der Anlage installiert wurden, wollte ich im Plan Platz einsparen, um diese unterzubringen.
Nun verwende die umgewandelten Blöcke halt so weiter, habe jeweils einen externen RM an der Einfahrtseite gesetzt und diesen mit 'enter2in' mit 500ms Delay als 'all enter +' und 'all enter -' unter 'Fahrstraßen' angelegt. Damit habe ich mich heute langsam an den Automatikbetrieb herangetastet...

Bei der Gelegenheit habe ich noch eine Frage an die Experten bzgl. Kehrschleifenbetrieb: Die Roco-Module senden beim Booten alle 8 Kanäle zur Zentrale (Lauflicht, Art Selbsttest?) zurück. Der kurzzeitige Kurzschluss reicht aus, um einen Reset zu bewirken und damit Pseudo-Statusinfos zu generieren. Was kann ich dagegen tun?

VG
Jürgen

Schorse
Posts: 5355
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Schorse » 17.08.2019, 00:23

Hallo Jürgen,
Nun verwende die umgewandelten Blöcke halt so weiter, habe jeweils einen externen RM an der Einfahrtseite gesetzt und diesen mit 'enter2in' mit 500ms Delay als 'all enter +' und 'all enter -' unter 'Fahrstraßen' angelegt.
Hört sich irgendwie nicht richtig an...

Gartenbahner
Posts: 17
Joined: 12.10.2018, 19:59
Location: Petershagen, NRW

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Gartenbahner » 17.08.2019, 17:16

Hallo Gerd,

sorry für den unvollständigen Satzbau :oops: , oder was meinst Du?

VG Jürgen

Bernie
Posts: 1897
Joined: 30.11.2013, 11:55
Location: Wuppertal

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Bernie » 17.08.2019, 17:32

Hallo Jürgen,

ich denke, Gerd meinte eher, warum man bei einem Block mit internen Rückmeldern einen externen RM mit enter2in einbaut.

smitt48
Moderator
Posts: 6109
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by smitt48 » 17.08.2019, 18:27

Hi Bernd,
einen externen RM mit enter2in einbaut.
Es braucht nicht einen externen RM zu sein.

fb+ hat Adresse 22 = enter2in
fb- hat Adresse 22 = enter2in
Man kann unterschiedlichen Timer verwenden mit T1 und T2.
Ich sehe keinen Grund warum das nicht wirkt.

mfg Tom

Schorse
Posts: 5355
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Schorse » 17.08.2019, 19:02

Hallo Jürgen,

lade bitte Deinen Plan hoch. Dann können sehen warum es mit den eingebetteten Rm's nicht funktioniert.

Gartenbahner
Posts: 17
Joined: 12.10.2018, 19:59
Location: Petershagen, NRW

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Gartenbahner » 18.08.2019, 11:09

Guten Morgen zusammen,

nun zunächst einmal bleibt einem Block mit eingebetteten RMn, dem die internen RM (wie auch immer) abhanden gekommen sind, die normale Blockfunktionalität erhalten. Was soll daran kritisch sein, diesen Block mit einem externen RM zu verknüpfen? - Es gibt ja keine internen RM, die ungewollt dazwischenfunken könnten.

Ich habe dennoch gestern Abend wieder etwas damit herumprobiert und hier den Plan als .xml angehängt (reicht das so?). Bitte hier zuerst das Augenmerk auf die separaten Testblöcke richten:
Es wurden zwei gleich aufgebaute Block-RM-Kombinationen angelegt und diese entsprechend umbenannt: 'Test_BKextRM' bleibt unverändert, um die ursprüngliche Art zu zeigen, 'Test_BKintRM' wurde mittels der genannten Funktion umgewandelt zu einem Block mit eingebetteten RMn.
Zunächst ist festzustellen, dass die Ereignissimulation durch Anklicken der kleinen RM-Kästchen innerhalb des Blocksymbols funktioniert (siehe Statusinfos im 'Zentrale'-Fenster), obwohl in den Blockeigenschaften - Fahrstraßen die Kennungen zu 'enter' und 'in' leer sind! Macht man die internen RM sichtbar, so erscheinen diese an Position 0:x,0 und zeigen ebenfalls die Statusänderungen an.
Um diese Erkenntnisse zu sichern, habe ich mit einer Kopie des Blocks weitergearbeitet und darin die leeren Kennungsfelder gefüllt mit den internen RMn. Nun werden bei diesem Block auch in den kleinen Kästchen Statusänderungen angezeigt.

Wie erwähnt funktioniert die nachträgliche Aktivierung von internen RMn im Gleisplan so nicht mehr, da die ursprünglichen Bezeichnungen verloren sind. Meiner Theorie nach müssten mit der Kenntnis der originären Block-(bzw. iRM-)Namen, entsprechend neu angelegte RM wieder in die Blöcke eingebettet werden können. Aber natürlich habe ich diese Informationen nicht festgehalten.

VG Jürgen
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

hermannk
Moderator
Posts: 1152
Joined: 06.07.2014, 12:32
Location: Kiel Germany

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by hermannk » 18.08.2019, 13:41

Moin Jürgen,
für eingebettete Blöcke (FBBLOCKs) und deren integrierte Rückmelder gibt es eine feste Namenskonvention:
- Rückmeldername = Blockname+ bzw.
- Rückmeldername = Blockname-
Wer also in seiner Plan-Datei herum-editieren möchte, darf das machen und bekommt auch einen funktionsfähigen Zustand hin.
Aber: individuelle Namen für Rückmelder und Block geben kein positives Ergebnis.
Gruß
Hermann
PS1: vor dem Editieren eine Datensicherung von der Plan-Datei machen!
PS2: erst Rocrail beenden, dann Plan-Datei editieren!!!

Gartenbahner
Posts: 17
Joined: 12.10.2018, 19:59
Location: Petershagen, NRW

Re: Block mit eingebetteten Rückmeldern

Post by Gartenbahner » 18.08.2019, 14:33

Hallo Hermann,

ich habe inzwischen die 'verloren gegangenen' iRM in der Plandatei gefunden. Es erscheint sinnvoll, die RM-Zuweisung durch Editieren der Plandatei zu korrigieren.

Aber, mein Beispiel zeigt, dass auch mit 'normaler' Nutzung des Programms (also ohne direkten Eingriff in den Plan) funktionierende FBBLOCKS gebaut werden können. Was meist Du mit
hermannk wrote:
18.08.2019, 13:41
individuelle Namen für Rückmelder und Block geben kein positives Ergebnis.
? Ich könnte mich ja damit anfreunden, dass der FBBLOCK den Namen des (Haupt-, weil er für den gesamten Gleisabschnitt gilt)Rückmelders tragen soll, aber dann brauche ich eben nur jeweils einen Eintrag für 'all enter +' und 'all enter -' und zwar das Event 'enter2in'. Geht das, oder wie gehe ich sonst mit den RM+ und RM- um?

VG Jürgen

Post Reply

Return to “Automatikbetrieb (DE)”