[gelöst]Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt

WM1962
Posts: 119
Joined: 15.05.2016, 12:36

[gelöst]Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt

Post by WM1962 » 17.03.2017, 12:57

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, ob der DCC-RF-Booster von Opencar als Zentrale in Rocrail schon unterstützt wird.
http://forum.opendcc.de/wiki/doku.php?i ... crfbooster
Der Booster kann laut Willi (Toralf Wilhelm) über seine Debugschnittstelle auch als Zentrale für das Opencar-System eingesetzt werden und die Geschwindigkeit sowie den Akkustand der Cardecoder zurückmelden und auch per POM programmiert werden.

Vielen Dank schon mal im Voraus!
Last edited by WM1962 on 18.02.2018, 20:11, edited 2 times in total.

Bergi
Posts: 105
Joined: 23.11.2016, 19:32

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by Bergi » 17.03.2017, 17:00

Hallo,
ich denke das ist ganz klar nur eine Debugschnittstelle und keine vollwertige Zentrale. Daher gibt es auch nirgends eine offizielle Protokollbeschreibung mit Befehlsreferenz (oder hab ich das übersehen)?

WM1962
Posts: 119
Joined: 15.05.2016, 12:36

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by WM1962 » 17.03.2017, 17:32

Hallo Bergi,
nein das ist nicht richtig.
Seit neuestem wurde diese Schnittstelle erweitert und es gibt auch eine Dokumentation dazu.
Attachments
Interface DCC-RF Booster.pdf
(11.34 KiB) Downloaded 24 times

rjversluis
Site Admin
Posts: 41610
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by rjversluis » 17.03.2017, 17:49

Hi Wilfried,

das ist ein von GBMBoost losgelöste Lösung.
Diese wird von Rocrail nicht unterstützt.
Diese RF-Booster kann einfach gesteuert worden indem es in ein BiDiB Netzwerk eingebunden wird.

WM1962
Posts: 119
Joined: 15.05.2016, 12:36

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by WM1962 » 17.03.2017, 18:39

Hallo Rob,
das Interessante an der jetzigen Version des DCC-RF-Booster ist, dass er Cardaten wie den Akkustand zurückmeldet, damit können die Cars z.B. abhängig vom Ladezustand in ihre Ladebucht geschickt werden.
Das ist schon ein sehr interessantes Feature.

Das was du ansprichst ist die neue BiDiB RF-Basis http://forum.opendcc.de/wiki/doku.php?i ... dibrfbasis, die meldet diese Daten ebenfalls zurück, benötigt für dieses Feature jedoch einem GBMBoost als Zentrale.
Nur nicht jeder bei Opencar hat einen GBMBoost und auch keine BiDiB RF-Basis.
Schade :|, aber vielleicht gibts doch noch ne Lösung.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41610
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by rjversluis » 17.03.2017, 19:05

Hi Wilfried,

diese Akku Ladung wird schon längst verarbeitet über BiDiB; Siehe andere Themen.
Ich bin nicht abgeneigt eine native Implementierung für RF-Booster zu machen.

lordbrummi
Posts: 1995
Joined: 01.09.2014, 11:12

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by lordbrummi » 17.03.2017, 19:21

Hi Rob,

eine Implementierung wäre gut, wenn du dazu kommst, ich habe auch kein GBM Boost und keine BiDiB RF Basis, sondern auch nur den DCC RF Booster.

Grüße Dieter

OpenCarSystem
Posts: 1
Joined: 18.03.2017, 09:11
Location: Birkenwerder Germany
Contact:

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by OpenCarSystem » 18.03.2017, 09:54

Guten Morgen,

kurz als allgemeine Information:

Hier ist vom DCC-RF-Booster die Rede, nicht von der aktuellen BiDiB RF-Basis. Der DCC-RF-Booster ist die Vorgänger Lösung, die als Eigenbau DCC Baugruppe entworfen und von uns angeboten wurde. Diese Baugruppe wird nicht mehr weiter entwickelt und auch nur noch solange unterstützt, wie die einfache Hardware dieser Baugruppe das überhaupt noch sinnvoll ermöglicht.

Damit sind wir dann auch schon beim Thema, diese Baugruppe hat keine bidirektionale Verbindung, womit man eine PC Steuerung sinnvoll nutzen kann. Es gibt die hier angesprochene serielle Schnittstelle (die ungenutzt ist und für die Entwicklung vorgesehen war), an der auch schon immer (und nicht jetzt neu) ein "Monitor" Betrieb möglich war, um sich Fahrzeug- und Steuerungsrelevante Daten im Terminal anzeigen lassen zu können. Hier ist auch eine eingeschränkte Ansteuerung von Fahrzeugen möglich, die ist aber zum testen und nicht als "Zentralen Ersatz" gedacht. Genauer, da kann man schon mal ein Fahrzeug ansteuern, der Durchsatz für viele Fahrzeuge ist da aber eher nicht möglich, dafür ist das nicht ausgelegt und gedacht.

Wer da also selber was dran machen möchte, kann das gern tun (ist OpenSource), geeignet ist der DCC-RF-Booster aber ausschließlich zur DCC Ansteuerung! Wer eine stabile leistungsfähige Lösung mit PC Anbindung sucht greift bitte zur BiDiB RF-Basis die ist genau dafür entstanden und wird auch von RocRail unterstützt.

lordbrummi
Posts: 1995
Joined: 01.09.2014, 11:12

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by lordbrummi » 18.03.2017, 13:08

Moin Willi,

ok dann hat sich das wohl erledigt, wenn mit der alten DCC RF Basis keine Rückmeldung des Akkustandes möglich ist.
Schade, die BiDiB RF Basis nur wegen der Rückmeldung anzuschaffen (wenn man sonst kein BiDiB einsetzt) hatte ich eigentlich nicht vor.
Auf der anderen Seite:
Man sieht ja wenn die Warnblinker des Fahrzeugs angehen (Akkuwarnung) und schickt das Fahrzeug eben dann manuell zur Ladestation.
Sonst hat man ja gar nichts mehr zu tun :wink:

Grüße Dieter

WM1962
Posts: 119
Joined: 15.05.2016, 12:36

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by WM1962 » 18.03.2017, 15:15

Hallo Dieter,

das ist nicht ganz richtig.
Für den DCC-RF-Booster gibt es eine neue Firmware, die macht den kompatibel zur aktuellen Cardecoder V3 Firmware.
Damit kann der die Rückmeldungen von den Cardecoder einlesen und über die Schnittstelle ausgeben.

Ich habe das bei mir probiert, das funktioniert wunderbar, deshalb auch meien Anfrage.

lordbrummi
Posts: 1995
Joined: 01.09.2014, 11:12

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by lordbrummi » 18.03.2017, 16:31

Hallo Wilfried,

gut das habe ich noch nicht probiert.
D.h. du gehst über USB in den PC wenn ich das richtig verstanden habe?

Grüße Dieter

WM1962
Posts: 119
Joined: 15.05.2016, 12:36

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by WM1962 » 18.03.2017, 17:53

Hallo Dieter,

ja ich verwende die von Willi beschriebene TTL-Schnittstelle auf dem DCC-RF-Booster und habe mir zum Testen bei einem Arduino Nano, den ich grad rumliegen hatte,
die USB-Schnittstelle vom Prozessor abgeklemmt (nur zwei SMD-Widerstände auslöten) und mit der TTL-Schnittstelle des RF-Booster verbunden und vom PC aus mit einem
Terminalemulator (HTerm) verbunden. Da kann der RF-Booster dann mit den Befehlen aus der Interface-Doku bedient werden und es kommen auch die Akkuwerte der Fahrzeuge.
Wenn Du die Arduino-IDE installiert hast, kannst den "Seriellen Monitor" auch von dort benutzen (19200 Baud und "Zeilenumbruch(CR)" einstellen).
Attachments
Adapter RF-Booster.jpg

rjversluis
Site Admin
Posts: 41610
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by rjversluis » 18.03.2017, 18:39

Gut,

jetzt bin ich hier ein wenig verwirrt.
Kann man diese Serielle Schnittstelle jetzt doch verwenden? Oder ist es nur für DEBUG Zwecke gedacht?

Bergi
Posts: 105
Joined: 23.11.2016, 19:32

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by Bergi » 18.03.2017, 20:24

Hallo Rob,
man kann sie verwenden, sollte aber nicht.
Ja, sie ist nur für Debugzwecke gedacht (und hat daher auch keinen USB-Anschluss, sondern erfordert einen UART-Adapter - selbstgebaut wie bei Wilfried oder als Einzelteil zu erwerben).
Ja, man kann das Protokoll verwenden um Fahrzeuge zu steuern und Rückmeldungen wie Akkustand einzulesen. Sowohl Protokoll als auch Verarbeitungskapazitäten sind aber nur fürs Debugging gedacht, und reichen zum Betrieb einer Anlage vermutlich nicht aus.
Daher die Empfehlung, die BiDiB-RF-Basis zu verwenden - das funktioniert einfach (ist in Rocrail schon unterstützt) und ist keine fragile Bastellösung.

WM1962
Posts: 119
Joined: 15.05.2016, 12:36

Re: Opencar DCC-RF-Booster in Rocorail unterstützt ?

Post by WM1962 » 19.03.2017, 11:13

Hallo Bergi,

ich kann deine Ausführungen nicht teilen.
Mit einer BiDiB-RF-Basis alleine ist es nicht getan, man benötigt auch noch einen GBMBoost.
Es gibt Leute die hatten bereits einen DCC-RF-Boostzer bevor die BiDiB-RF-Basis auf dem Markt war,
und man kann nicht von jedem erwarten, daß er sich jedesmal seine bestehenden Komponenten über Bord wirft.

Auch hatte ich bei Willi die Möglichkeit angefragt, wie man ohne die BiDiB-RF-Basis die Rückmeldungen auslesen kann.
Er hatte mir die Möglichkeit über den DCC-RF-Booster angeboten.

Als N-Bahner setze ich das Opencar-System ein und ich bin da total begeistert was da entwickelt wurde.
Da es im N-Bereich sowieso nicht allzuviele Fahrzeuge zum Umbauen gibt, wird sich bei mir die Anzahl der Fahrzeuge zwischen 6 und 8 bewegen.
Und da finde die Rückmeldung des Akkustandes und die Verwendung der DCC-RF-Boosters natürlich schon eine tolle Sache um die Fahrzeuge dann
automatisch in eine Ladestation zuschicken (die ich übrigens für N auch noch entwickeln muß).

Und dass ich nicht der einzige bin, hat sich ja auch schnell am Interesse von Dieter gezeigt.

Ich möchte es Rob überlassen das zu entscheiden, finde den Ansatz vom Prinzip her für kleine Car-Anlagen jedoch nicht schlecht.
Ich bin auch nicht mißmutig oder entäuscht wenns nicht klappt. Dann bastel ich mir halt meine eigene Lösung,
frag den DCC-RF-Booster extern selber ab, bring die Info dann in mein Selectrixsystem oder auch ins DCC.
Damit kann ich dann in Rocrail per Script eine entsprechende Aktion auslösen.

Nur das ist dann halt eine Lösung für mich alleine und nicht für die Allgemeinheit.

Post Reply

Return to “Zentralen (DE)”