Digikeijs Rückmelder DR 4088 in Betrieb nehmen

Post Reply
westwaldbahn
Posts: 6
Joined: 12.09.2018, 06:28

Digikeijs Rückmelder DR 4088 in Betrieb nehmen

Post by westwaldbahn » 02.02.2019, 15:41

Hallo zusammen,
mein Name ist Guido und ich bin wahrsten Sinne des Wortes ein alter Analogbahner.

Meine neue Anlage (Spur N) soll nun digital werden. Zumindest soweit das Vorhaben :-).
Testen möchte ich das Ganze an meinem Testkreis, bevor es an den Anlagenbau geht, denn ich habe leider so gar keine digitale Erfahrung oder Kenntnisse.
So habe ich mir eine digikeijs Zentrale DR 5000 zugelegt und habe sie sogar problemlos ans laufen gebracht.
Auch die Rocrail Installation hat gut geklappt und meine Lok zieht auf dem Testkreis ihre Runden. Geregelt am Bildschirm über Rocrail.
Was bis dahin für mich schon ein persönlicher Erfolg ist, da ich mich selbst für einen technisch unbegabten Mensch halte.

Ziel des Gefechtes ist allerdings, das irgendwann mal die Steuerung zumindest teilweise automatisch läuft und da hapert´s schon im ersten Schritt.
Sprich, wie erzähle ich meiner Lok (im Programm) das sie von Block A nach Block B fahren soll und dort z.B. stehen bleibt.

Ich habe bisher erlesen und erfragt das ein Block 2 Besetztmelder (in und enter) haben sollte. So habe ich im Programm mal meinen Testkreis gebaut
Block A und Block B eingefügt und entsprechende Belegtmelder davor und dahinter gesetzt. (Schaubild 1)
Auf der Teststrecke habe ich entsprechend 2+2 Abschnitte einseitig getrennt und diese über den digikeijs Belegtmelder DR 4088 an die Zentrale angeschlossen. (Schaubild 2)
Wenn die Lok nun über diesen Abschnitt fährt, geht auch die entsprechende Diode an der Zentrale an.

Doch sonst tut sich leider gar nix. Ich denke da muss sicher noch ne Menge im Programm eingestellt werden und ich habe rumexperimentiert. Doch leider mit dem gleichen
Ergebnis. Mit anderen Worten, es kann von einer Kleinigkeit über was falsch angeschlossen bis hin zu ich absoluter Vollhorst kapiere nix alles sein.
Die Anleitung habe ich jetzt schon vor und zurück gelesen, bringt mich aber nicht weiter (das hört sich nach Vollhorst an oder?), daher frage ich einfach mal hier da ich nicht so einfach aufgeben möchte,
ob jemand Rat weiß woran es liegt, das ich es nicht hin bekomme. Zur besseren Anschauung habe ich mal eine Grafik angefügt.

Vielen Dank.

Beste Grüße
Guido
Besetztmelder (1) (1).jpg

rjversluis
Site Admin
Posts: 41598
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Digikeijs Rückmelder DR 4088 in Betrieb nehmen

Post by rjversluis » 02.02.2019, 16:42

Hallo Guido,

schaue dir doch mal dieses Forum Teil an:
viewforum.php?f=129
Da gibt es schon mehrere Themen über der 4088. Vielleicht gibt es da bereits eine Lösung für dich.

smitt48
Moderator
Posts: 5967
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Digikeijs Rückmelder DR 4088 in Betrieb nehmen

Post by smitt48 » 02.02.2019, 17:15

Hi Guido,

Bitte deine Dateien beifuegen.
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=issue-de

dibrimun
Posts: 1
Joined: 16.05.2019, 15:44

Re: Digikeijs Rückmelder DR 4088 in Betrieb nehmen

Post by dibrimun » 17.05.2019, 19:49

Hallo Guido

Hast du den Bereich zwischen Abschnitt 2 und Abschnitt 3 auch angeschlossen?

Gruß
Dirk

Roland
Posts: 26
Joined: 14.11.2009, 13:44
Location: Seelze-Lohnde

Re: Digikeijs Rückmelder DR 4088 in Betrieb nehmen

Post by Roland » 18.05.2019, 07:01

Hallo Guido,

als Bemerkung von mir, ein Testkreis mit 2 Blöcken ist witzlos. Du benötigst mindesten 3 Blöcke um mit 2 Loks den Fahrbetrieb zu testen.
Videoanleitungen dazu gibt es im Netz. Die haben mir auch oft geholfen.

Gruß, Roland

Post Reply

Return to “Digikeijs (DE)”