RailcomLok erkennen

code75
Posts: 8
Joined: 17.03.2019, 12:48

RailcomLok erkennen

Post by code75 » 17.03.2019, 14:39

Hallo,

und einen schönen Tag. Ich habe mich in diesem Forum angemeldet(Neuling) weil ich mich in Rocrail einarbeiten möchte. Einige Programme für Modelleisenbahn (Win-Digipet; aiTrän; usw)habe ich schon ausprobiert.Habe Rocrail installiert (Windows) und eine kleine Teststrecke aufgebaut. Sie besteht aus zwei Blöcken mit jeweils nur einem Rückmelder(enter2in) und zwei Prellböcken.
Mein System Besteht aus einem BIDIB Master (1 Knoten) mir 16 Rückmelder und einer One-Control. Die BiDiB Zentrale habe ich wie auf den Seiten von Fichtelbahn angegeben installiert.
Danach habe ich eine Lok BR-112 angelegt(Adresse 5,ESU V4 Decoder, Railcom fähig). Nachdem ich die Gleispannung eingeschaltet habe konnte ich meine Lok auch bedienen (manuell Fahren; Lichterwechsel; usw). Was mich verwundert hat, ist die Tatsache das die Lok im Block nicht angezeigt wird (Railcom;BiDIB Lok akzeptieren aktiviert). Im Internet auf den Rocrail Seiten habe ich gelesen das eine Railcom Erkennung nur im Automatikmodus möglich ist. Heisst das, dass wenn sich mehre Lokomotiven auf einer Anlage befinden und diese alle Railcom fähige Dekoder haben und man eine davon manuell steuern will, würde die Anzeige verschwinden?

MfG

Ulrich

rjversluis
Site Admin
Posts: 39410
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: RailcomLok erkennen

Post by rjversluis » 17.03.2019, 14:55

Hallo Ulrich,

hast du diese Seite schon gelesen?
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=se ... ctional-de

code75
Posts: 8
Joined: 17.03.2019, 12:48

Re: RailcomLok erkennen

Post by code75 » 17.03.2019, 15:25

Hallo Rob,

erst mal Danke für Deine schnelle Antwort. Ja die Seite habe ich gelesen und habe auch mal "Akzeptiere BiDi Lok" deaktiviert. Die Einstellungen sind genauso wie auf der Seite beschrieben.
Eigentlich suche ich einen Button/Schalte den ich setzte damit die Lok als Railcom-Lok angezeigt wird oder wird nur über den Block geregelt?

MfG

Ulrich

rjversluis
Site Admin
Posts: 39410
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: RailcomLok erkennen

Post by rjversluis » 17.03.2019, 15:29

Hi Ulrich,

es kann nur funktionieren wenn die Bidib/Railcom Melder mit ein Block verknüpft sind.
Als Anfänger schlage ich immer vor erstmal automatisch zu fahren ohne Railcom, so das man schneller versteht wie die Melder und Blöcke zusammen hängen.
Wenn du keine Interesse hast um Automatisch zu fahren, musst du trotzdem Blöcke mit Melder anlegen.

https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=stepbystep-de

code75
Posts: 8
Joined: 17.03.2019, 12:48

Re: RailcomLok erkennen

Post by code75 » 17.03.2019, 15:51

Hi Rob,

oh sorry, ich habe natürlich die Blöcke (B_Links und B_Rechts) und die Rückmelder (RM-Links und RM-Rechts) eingerichtet.
Für B_Links : RM_Links (Adresse 1; Typ Sensor)
Für B_Rechts: RM_Rechts (Adresse 2; Typ Sensor)

MfG

Ulrich

peter&basti
Moderator
Posts: 6133
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: RailcomLok erkennen

Post by peter&basti » 17.03.2019, 21:57

Hallo Ulrich,
Eigentlich suche ich einen Button/Schalte den ich setzte damit die Lok als Railcom-Lok angezeigt wird oder wird nur über den Block geregelt?
Wenn Du diese Option in Rocrail Eigenschaften --> Automatik setzt:

https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ro ... munikation

Dann wird in allen Blöcken, die einen BIDI-Rückmelder zugeordnet haben, die BIDI-Kennung = Adresse angezeigt. Alternativ zur Lokbezeichnung in Rocrail.

code75
Posts: 8
Joined: 17.03.2019, 12:48

Re: RailcomLok erkennen

Post by code75 » 18.03.2019, 18:17

Hallo,

und Guten Abend. "verwende bidirektionale Kommunikation" war der Haken gesetzt.

MfG

Ulrich

peter&basti
Moderator
Posts: 6133
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: RailcomLok erkennen

Post by peter&basti » 18.03.2019, 20:24

Hallo Ulrich,
Eigentlich suche ich einen Button/Schalte den ich setzte damit die Lok als Railcom-Lok angezeigt wird oder wird nur über den Block geregelt?
Ich versuche gerade nochmals, Deine Frage zu verstehen.

Meine Antwort wäre nun JA. Eine Lok wird nur im Block auf Basis der dem Block zugeordneten Rückmelder angezeigt, mit oder ohne Railcom. Wo sonst sollte sie angezeigt werden nach Deinen Vorstellungen?

code75
Posts: 8
Joined: 17.03.2019, 12:48

Re: RailcomLok erkennen

Post by code75 » 18.03.2019, 21:04

Hallo,
es ist so: Ich starte Rocrail rufe meinen Plan auf, klicke auf die Glühlampe(Gleisspannung einschalten). Die beiden Blöcke
haben einen grünen Hintergrund(BiDIB Lok). Die Lok(Railcom) die auf einem Block steht wird nicht angezeigt. Nur wenn ich die rechte Maustaste drücke
und Lokbelegung setzen ... kann ich die Lok auswählen und dann wird der Block (rot) als belegt angezeigt. Danach klicke ich mit der Maus
auf v(min) und die Lok fährt in den anderen Block und die Belegung im alten Block bleibt erhalten. Im Block wo die Lok jetzt steht
wird nichts angezeigt.

MfG

Ulrich

vikr
Posts: 307
Joined: 20.05.2012, 09:53

Re: RailcomLok erkennen

Post by vikr » 18.03.2019, 21:16

Hallo Peter,
peter&basti wrote:
18.03.2019, 20:24
Eigentlich suche ich einen Button/Schalte den ich setzte damit die Lok als Railcom-Lok angezeigt wird oder wird nur über den Block geregelt?
Ich versuche gerade nochmals, Deine Frage zu verstehen.

Meine Antwort wäre nun JA. Eine Lok wird nur im Block auf Basis der dem Block zugeordneten Rückmelder angezeigt, mit oder ohne Railcom. Wo sonst sollte sie angezeigt werden nach Deinen Vorstellungen?
War es nicht so, dass in Rocrail - nach Einschalten des Automatkmodus - die RailCom-Nachrichten ignoriert werden? Rocrail nimmt dann die Informationen nach Aktenlage, d.h. Sensorrückmeldung zum Zeitpunkt unmittelbar vor Einschalten desAutomatikmodus, fortgeschrieben durch die vor Rocrail mit den Objekten durchgeführten Aktivitäten unter Berücksichtigung der normalen Belegtmeldungen. Das heißt z.B. ein manueller Eingriff des Nutzers mit korrekter Railcomnachricht führt ggf. zu einer Ghostmeldung, weil von Rocrail so - innerhalb des Automatikmodus - nicht erwartbar.

Wäre das "JA" also möglicherweise hinsichtlich des Automatikmodus einzuschränken?

MfG

vik

ups60
Posts: 967
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: RailcomLok erkennen

Post by ups60 » 18.03.2019, 21:35

code75 wrote:
18.03.2019, 21:04
Hallo,
es ist so: Ich starte Rocrail rufe meinen Plan auf, klicke auf die Glühlampe(Gleisspannung einschalten). Die beiden Blöcke
haben einen grünen Hintergrund(BiDIB Lok). Die Lok(Railcom) die auf einem Block steht wird nicht angezeigt. Nur wenn ich die rechte Maustaste drücke
und Lokbelegung setzen ... kann ich die Lok auswählen und dann wird der Block (rot) als belegt angezeigt. Danach klicke ich mit der Maus
auf v(min) und die Lok fährt in den anderen Block und die Belegung im alten Block bleibt erhalten. Im Block wo die Lok jetzt steht
wird nichts angezeigt.

MfG

Ulrich
Hallo Ulrich,

welche Decoder setzt Du ein? Wie sind die CV-Parameter der Loks in CV28 und CV29, Railcom eingeschaltet? Sind die Decoder auf aktuellem Stand?
Und für die Railcom Meldungen brauchts die Einstellung BiDi-Lok im Block (grün) nicht.

mfg Uwe

code75
Posts: 8
Joined: 17.03.2019, 12:48

Re: RailcomLok erkennen

Post by code75 » 18.03.2019, 21:46

Hallo,

ich habe einen ESU V4 Decoder DCC. Ich habe die Lok mit aiTrän und Win-Digipet ausprobiert.
Sobald ich die Lok auf das Gleis gesetzt habe wurde sie angezeigt. Für die Adresse benutze ich nur
Channel 1.

MfG

Ulrich

peter&basti
Moderator
Posts: 6133
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: RailcomLok erkennen

Post by peter&basti » 18.03.2019, 22:29

Hallo Ulrich,

leider kann ich Dein Problem im Moment nicht nachstellen, meine BIDI Anlage ist wegen Umbau zur Zeit außer Betrieb.

Aus der Erinnerung:

- "akzeptiere BIDI Lok" darf max. in einem Block gesetzt sein - als Übergabeblock wenn eine Lok aufgegleist wird. Mehrere Blöcke mit dieser Option ist eine Fehlkonfiguration.

- "verwende bidirektionale Kommunikation" - nach Gleisspannung EIN werden alle auf der Anlage stehenden Loks mit der Adresse in den Blocks angezeigt. Mit Gleisspannung AUS verschwinden diese (natürlich) wieder. Mir hat diese Art der Anzeige nicht zugesagt, daher habe ich diese Option vor 5 Jahren gleich wieder abgewählt. viewtopic.php?f=56&t=8434&hilit=BIDI
(die doppelte Meldung war ein ZIMO-Decoderproblem und ist mittlerweile erledigt)

ups60
Posts: 967
Joined: 30.07.2013, 17:36
Location: 50321 Brühl

Re: RailcomLok erkennen

Post by ups60 » 18.03.2019, 23:00

Hallo Ulrich,

hast Du auch mal "Gast Lok erzeugen für BiDi" probiert?

mfg Uwe

ulf325
Posts: 164
Joined: 29.01.2015, 12:15

Re: RailcomLok erkennen

Post by ulf325 » 19.03.2019, 18:29

wichtig erst einmal: was sagt denn der Rückmeldemonitor ?
Erscheint unter Code irgendwo eine Zahl ?
Rob wollte das zwar anders aber ich hatte das bisher in jeder Konfiguration so daß "Ident" über eine andere Adresse kam als "Besetzt"
Wenn die "Ident" Adresse bekannt ist wird diese als Ident Melder in den Blockeigenschaften eingetragen.
"Gastlok" und "akzeptiere Bidi" braucht es dazu gar nicht

Post Reply

Return to “Basisfunktionalität (DE)”