Maximalbelegung einer Ortschaft Topic is solved

Alexander Kramer
Posts: 552
Joined: 01.07.2010, 10:52

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by Alexander Kramer » 10.06.2019, 19:09

Hallo zusammen,

habe jetzt mal ausgiebig virtuell gefahren. (Die Anlage wird erst am 15.Juli mit Rückmeldemodulen versehen.)

Wenn ich alle Blöcke zurück setzte, alle Loks neu belege, funktioniert es einwandfrei. Habe ausgiebig gefahren, ohne einen einzigen Fehler. Die Limite werden sauber eingehalten.

Lasse ich aber die Blockbelegung drin und mache Betriebspause (Rechner reboot) und starte dann die Automatik neu aus der Belegung heraus, dann fährt Rocrail sofort oben mit einem dritten Zug in den M Bereich ein. (Zwei waren während der Betriebspause dort.) Vielleicht kann jemand dieses Verhalten mit der Beschreibung nachstellen

@Andre0604 - Du hast mich drauf gebracht das auch bei meinen Bahnhöfen in meiner Gartenbahn ganz clever einzusetzten: 2 dreigleisige Ortschaften, in beiden wird maxocc -2 +2 eingetragen, dann habe ich immer sicher ein Gleis in Gegenrichtung frei - geile Idee

LG
Alex

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 4906
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by Pirat-Kapitan » 10.06.2019, 21:17

Alexander Kramer wrote:
10.06.2019, 19:09
Lasse ich aber die Blockbelegung drin und mache Betriebspause (Rechner reboot) und starte dann die Automatik neu aus der Belegung heraus, dann fährt Rocrail sofort oben mit einem dritten Zug in den M Bereich ein. (Zwei waren während der Betriebspause dort.) Vielleicht kann jemand dieses Verhalten mit der Beschreibung nachstellen
Moin Alex,
ich habe es mal mit meinem Plan getestet.
Betriebspause heißt bei mir, Rocrail beenden und neu starten. Dann fährt bei bereits 3 Zügen in der Ortschaft kein 4. Zug ein.

Hast Du es mal bei der Ortschaft im R-bereich getestet, ist dort das gleiche Verhalten wie im M-Bereich?

Schöne Grüße
Johannes

PS: ebenfalls nur virtuelle Testerei.
Real auf der Anlage geht wegen Enkelmodus derzeit nicht.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41045
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by rjversluis » 11.06.2019, 07:35

Hallo Alex,

ich habe mal mit dein Plan getestet, aber nach ein Neustart fährt kein dritte Lok im Zahnrad Ortschaft herein.
Wie genau kann man es nachstellen? War der Automat fertig bevor der Server herunter gefahren worden ist?

Alexander Kramer
Posts: 552
Joined: 01.07.2010, 10:52

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by Alexander Kramer » 11.06.2019, 09:24

Morgen Rob,

eventuell lag es daran dass nicht alle Loks fertig gefahren hatten, dass ich nicht korrekt alle loks gestoppt hatte und in den nächsten Block habe fahren lassen.... Bei korrekt beendeter Automatik kann ich es auch nicht reproduzieren... bzw hab kein weiteres mal geschafft den Fehler zu erzeugen.

Somit liegt deine Vermutung nahe.

LG
Alex

rjversluis
Site Admin
Posts: 41045
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by rjversluis » 11.06.2019, 09:30

Alexander Kramer wrote:
11.06.2019, 09:24
eventuell lag es daran dass nicht alle Loks fertig gefahren hatten, dass ich nicht korrekt alle loks gestoppt hatte und in den nächsten Block habe fahren lassen.... Bei korrekt beendeter Automatik kann ich es auch nicht reproduzieren... bzw hab kein weiteres mal geschafft den Fehler zu erzeugen.

Somit liegt deine Vermutung nahe.
das kostet dir am 20.7. eine Runde.

Alexander Kramer
Posts: 552
Joined: 01.07.2010, 10:52

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by Alexander Kramer » 11.06.2019, 09:35

Naja, sollte aber trotzdem nicht auftreten dass die Software sich dann verzählt :-P :beer: :mrgreen: Immer den DAU einkalkulieren :-P

LG

Alex

rjversluis
Site Admin
Posts: 41045
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by rjversluis » 11.06.2019, 10:00

sollte aber trotzdem nicht auftreten dass die Software sich dann verzählt
wenn du ein Buch liest, und beim nächste mal einfach 20 Seiten weiter anfängst...

Also, wenn Rocrail nicht normal beendet wird stimmen viele Block Belegungen wahrscheinlich nicht. Das hat dann wohl nichts mit verzählen zu tun, sondern mit ein unwissende Benutzer.

Fange doch mal bei der "Schritt-für-Schritt-Anleitungen" an:

andre0604
Posts: 479
Joined: 06.01.2009, 19:36
Location: Hannover, Germany

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by andre0604 » 12.06.2019, 21:54

Hallo Rob,

Maxocc funktioniert im Prinzip, es wird immer ein Gleis frei gehalten. Das freie Gleis kann jedoch in Gegenrichtung nicht angefahren werden, siehe angehängte issue Files. BR182 unten Mitte B7 will nicht nach B17.

Gruß

Andre
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41045
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by rjversluis » 13.06.2019, 07:00

Moin Andre,

in mein Beispiel funktioniert es.
MaxOcc min auf 3 stellen, und loco4 fahren lassen.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

andre0604
Posts: 479
Joined: 06.01.2009, 19:36
Location: Hannover, Germany

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by andre0604 » 13.06.2019, 09:02

Hallo Rob,

Danke. Ich vermute, es liegt an der Ausrichtung meiner Blöcke. In der Ortschaft sind sie alle gleich ausgerichtet, davor und dahinter aber nicht. Ich werde das mal korrigieren. Hatte Johannes ja auch schon mal erwähnt... :oops:

Gruß

Andre

rjversluis
Site Admin
Posts: 41045
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by rjversluis » 13.06.2019, 09:24

Hallo Andre,
andre0604 wrote:
13.06.2019, 09:02
Danke. Ich vermute, es liegt an der Ausrichtung meiner Blöcke. In der Ortschaft sind sie alle gleich ausgerichtet, davor und dahinter aber nicht. Ich werde das mal korrigieren.
das ist der Voraussetzung, sonnst kann es nicht funktionieren.

andre0604
Posts: 479
Joined: 06.01.2009, 19:36
Location: Hannover, Germany

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by andre0604 » 13.06.2019, 21:50

Hallo Rob,

das Ausrichten der Blöcke hat nichts gebracht. Das Problem tritt auf, wenn nur noch ein Gleis frei ist, auch in Deinem Beispiel. Also maxocc+ und maxocc- auf 3 gesetzt, loco1 in Block1 fahren lassen und loco4 kann nicht mehr gestartet werden.

Gruß

Andre

rjversluis
Site Admin
Posts: 41045
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by rjversluis » 14.06.2019, 06:35

Moin Andre,
andre0604 wrote:
13.06.2019, 21:50
das Ausrichten der Blöcke hat nichts gebracht. Das Problem tritt auf, wenn nur noch ein Gleis frei ist, auch in Deinem Beispiel. Also maxocc+ und maxocc- auf 3 gesetzt, loco1 in Block1 fahren lassen und loco4 kann nicht mehr gestartet werden.
warum auch wen maxocc +3/-3 ist? Wenn dann noch ein Gleis frei ist darf loco4 trotzdem nicht fahren.

andre0604
Posts: 479
Joined: 06.01.2009, 19:36
Location: Hannover, Germany

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by andre0604 » 14.06.2019, 09:40

Hallo Rob,

ich habe die Funktion etwas anders verstanden. Maxocc + ist mit 3 locos erreicht und keine zusätzliche loc darf auf der + Seite einfahren. Maxocc - ist noch nicht erreicht und es kann noch eine loc auf der Minusseite einfahren. Eventuell sprechen andere Gründe dagegen.

Gruß

Andre

andre0604
Posts: 479
Joined: 06.01.2009, 19:36
Location: Hannover, Germany

Re: Maximalbelegung einer Ortschaft

Post by andre0604 » 15.06.2019, 08:50

Hallo Rob,

es funktioniert jetzt. Ich habe maxocc- auf 4 gesetzt. Ist zwar etwas anders, als wie von mir gedacht. Der Block könnte theoretisch in Minusrichtung voll besetzt werden, was bei mir aber unwahrscheinlich ist. :thumb_up:

Gruß

Andre

Post Reply

Return to “Automatikbetrieb (DE)”