Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet Topic is solved

Volkae
Posts: 140
Joined: 06.02.2017, 22:49
Location: Hamburg

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by Volkae » 14.06.2019, 15:27

Hi Rob,
hatte heute wenig Zeit aber nach 10 Min. Automatikbetrieb bislang kein Fehler mehr aufgetreten!!! Es scheint zu funktionieren.

Langzeittest in Kürze. Ich werde berichten.

Vielen Dank und Gruß

Volker

Volkae
Posts: 140
Joined: 06.02.2017, 22:49
Location: Hamburg

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by Volkae » 16.06.2019, 06:06

Hi Rob,

leider tritt der Fehler auch weiterhin auf. Möglicherweise seltener als vorher. Trotzdem ist gerade beim Anfahren der Lok F1 abgeschaltet worden während F0 weiterhin aktiv bleibt.

Anbei noch einmal die aktuelle issue.zip

Gruß
Volker
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42364
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by rjversluis » 16.06.2019, 07:02

Moin Volker,

im Trace Dateien gibt es kein Funktionskommando.
Also, das abschalten kommt nicht aus Rocrail.

Volkae
Posts: 140
Joined: 06.02.2017, 22:49
Location: Hamburg

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by Volkae » 17.06.2019, 13:50

Hi Rob,

habe heute sämtliche Loks gelöscht und einige neu angelegt (MFX). Fehler tritt wieder auf.
Danach wieder Downgrade auf 15273. Fehler tritt auch nach über 30 Minuten Dauerbetrieb nicht ein einziges Mal auf.

Habe keine Ahnung, in welche Richtung ich noch denken soll.......
Gruß
Volker

rjversluis
Site Admin
Posts: 42364
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by rjversluis » 17.06.2019, 14:01

Hallo Volker,

Funktionen werden nur über ein bestimmte CAN Frame geschaltet.

Ich schlage vor um Anzahl Trace Dateien auf 1 zu stellen.
Rocrail neu starten, BYTE, INFO, MONITOR Level aktivieren, laufen lassen bis wieder eine Funktion ausgegangen ist, stoppen, und der Trace Datei zippen und hier anhängen.
Bitte AUTOMAT Level ausschalten.

https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=ro ... i-trace-de

Volkae
Posts: 140
Joined: 06.02.2017, 22:49
Location: Hamburg

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by Volkae » 18.06.2019, 10:50

Hallo Rob,

wieder die aktuelle Version aufgespielt, wieder der gleiche Fehler. Im beigefügten Fall ist die Lok "U-Bahn DT5" angefahren und dabei ist F1 abgeschaltet worden während F0 weiterhin aktiv ist (möglicherweise auch schon beim Verriegeln der Fahrstraße, das konnte ich so schnell nicht erkennen). Im Lokbedienfeld wird F1 weiterhin als aktiv angezeigt.

Die Tracedatei habe ich angefügt und bei der Erstellung hoffentlich alles richtig gemacht.
Gruß
Volker
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42364
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by rjversluis » 18.06.2019, 11:04

Hi Volker,

im Trace wird F1 nicht ausgeschaltet für Lok 0xC00C (DCC Lok 12), U-Bahn_DT5.

Bevor du der Automat startest muss der Function Restore fertig sein.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42364
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by rjversluis » 18.06.2019, 11:17

Hallo Volker,

du hast das mfx Protokoll ausgeschaltet, warum? Der Gleisbox ist auch nicht Fehlerfrei, also wieder zuschalten.

Du hast noch extra ein ddx Zentrale, warum???

Volkae
Posts: 140
Joined: 06.02.2017, 22:49
Location: Hamburg

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by Volkae » 18.06.2019, 22:16

Hi Rob,

ich habe doch in der mbus Zentrale schon alle Protokolle eingeschaltet (siehe Screenshot).

Die DDX-Zentrale ist ein USB-Serial-Konverter an dem ein Open DCC-Booster hängt. Darüber werden die Weichen angesteuert. Das funktioniert gut. Wenn ich die DDX-Zentrale durch eine dcc232-Zentrale ersetze und die gleiche Hardware nutze schalten die Weichen im Automatikbetrieb nicht zuverlässig (anderes Thema).

Gruß
Volker
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

rjversluis
Site Admin
Posts: 42364
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by rjversluis » 19.06.2019, 05:30

Hallo Volker,

im angehängte Dateien war es ausgeschaltet.
Ich weis nicht wie ich hier weiter suchen soll; der MCS2/MGBOX machen alles identisch was Lokkommandos betrifft. Und Rocrail schaltet keine Funktionen ab.
Bis jetzt hat auch noch keine andere Benutzer ein vergleichbares Problem gemeldet.

DDX und DCC232 sind beide außerhalb der Norm und nicht empfehlenswert iKm Moderne Hardware.
Es gibt von CAN-Digital-Bahn auch Weichen Decoder.

Volkae
Posts: 140
Joined: 06.02.2017, 22:49
Location: Hamburg

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by Volkae » 03.07.2019, 22:38

rjversluis wrote:
19.06.2019, 05:30

Ich weis nicht wie ich hier weiter suchen soll; der MCS2/MGBOX machen alles identisch was Lokkommandos betrifft. Und Rocrail schaltet keine Funktionen ab.
Bis jetzt hat auch noch keine andere Benutzer ein vergleichbares Problem gemeldet.
Hi Rob,

könnte es an der SW-Version der Gleisbox liegen? Vielleicht sollte ich die Gleisbox mal zum Updaten bringen?? Wäre vielleicht die Erklärung, warum es bei anderen Anwendern nicht passiert....??

Gruß
Volker
Last edited by Volkae on 04.07.2019, 08:28, edited 1 time in total.

Volkae
Posts: 140
Joined: 06.02.2017, 22:49
Location: Hamburg

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by Volkae » 03.07.2019, 22:47

rjversluis wrote:
19.06.2019, 05:30

DDX und DCC232 sind beide außerhalb der Norm und nicht empfehlenswert iKm Moderne Hardware.
Es gibt von CAN-Digital-Bahn auch Weichen Decoder.
Hi Rob,

ich hatte Dich mal so verstanden, dass man Gleissignal und Weichensignal unbedingt trennen soll. Daher habe ich die CC-Schnitte für Gleisspannung und den DCC-Booster für die Weichen verbaut. Kann ich auch gut nachvollziehen, dass ein Mini-Kurzschluss eines Schleifers sonst das Weichensignal zerstört. Seit ich die Trennung der beiden Signale vollzogen habe schalten die Weichen in der bestehenden Konfiguration sehr zuverlässig. Da bei den Digikeijs-Weichendecodern die Spannung für die Gleisantriebe von einem externen Netzteil kommt und nicht aus dem Digitalstrom sind die Kreise nun vollständig unabhängig voneinander.

Gruß
Volker

rjversluis
Site Admin
Posts: 42364
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by rjversluis » 04.07.2019, 06:19

Moin Volker,

wenn die Weichen über CAN gesteuert werden ist das ganze schon getrennt.
Nur wenn du unbedingt über DCC/MM die weichen steuern muss macht ein extra Zentrale Sinn.

Volkae
Posts: 140
Joined: 06.02.2017, 22:49
Location: Hamburg

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by Volkae » 19.07.2019, 14:16

Hi Rob,

nach Update auf Rev. 15649 scheint der Fehler behoben zu sein. Mittlerweile mehrere Stunden im Hand- und Automatikbetrieb ohne dass der Fehler aufgetreten ist. Ich betrachte das Problem als erledigt und sage nochmals vielen Dank für die Unterstützung. Das andere Problem mit der MFX-Erkennung verfolge ich aufmerksam im anderen Thema, da habe ich auch noch Schwierigkeiten....
Viele Grüße
Volker

rjversluis
Site Admin
Posts: 42364
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Lokfunktionen werden selbständig abgeschaltet

Post by rjversluis » 19.07.2019, 14:40

Hi Volker,

da hat sich in dieser Hinsicht nichts geändert, also Placebo Effekt.

Post Reply

Return to “MBUS (DE)”