Z21-App und RailCom km/h Topic is solved

jeanmichel
Posts: 10
Joined: 16.05.2019, 10:33

Z21-App und RailCom km/h

Post by jeanmichel » 11.06.2019, 16:55

Guten Tag,

habe mal spasseshalber die Z21-App ausprobiert. Also per wmz21-lib.

Mit der opendcc Z1 funktioniert es wie erwartet. Die Lok lässt sich steuern. Nehme ich allerdings den GBM-Boost-Master als Zentrale, tritt folgendes Problem auf:

die Lok kann man kurz steuern, nach einigen Sekunden geht der Regler in der App auf 100% und der Richtungspfeil nach rechts. Das ist so natürlich nicht nutzbar ...

Als Setup habe ich ein leeres Verzeichnis genommen und die wmz21 und die bidib libs konfiguriert. Vielleicht kann das jemand bestätigen? Wie gesagt, das liess sich nur mit der GBM-Boost-Master nachstellen: mit einer anderen Zentrale (Z1) funktioniert es.

Gruß
jmf

smitt48
Moderator
Posts: 5846
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by smitt48 » 11.06.2019, 17:26

Hi Jean,

Willkommen bei Rocrail.
Bitte dasselbe wieder versuchen und dann dem Zip Bestand beifuegen.
https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=issue-de

mfg Tom

peter&basti
Moderator
Posts: 6423
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by peter&basti » 11.06.2019, 17:27

Hallo Jeanmichel,

kann ich nicht bestätigen. Habe soeben extra zum Test die Anlage am heißen Dachboden angeworfen. Die bis dato einzige in der App angelegte Lok bewegt sich einwandfrei, auch die Sounds lassen sich schalten. Bin jetzt einige Minuten hin und her gefahren...

Habe ebenso einen GBM Boost Master.

Z21 App Version: 1.1.2 (4364) auf einem iPhone 6

Die Frage ist ob bei Dir nur die App falsch darstellt oder Rocrail auch die Befehle (100% Geschwindigkeit) absendet. Das könnte man in einem Issue, wie von Tom bereits erwähnt, im Trace nachlesen.

StefanF.
Moderator
Posts: 2885
Joined: 27.10.2008, 21:40
Location: Hamburg/Germany

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by StefanF. » 11.06.2019, 17:28

Hallo Jean-Michel,
off Topic: Bist Du der Jean-Michel, den ich 2009 in Solingen kennen lernen durfte? Der Entwickler von AndRoc, wenn ich mich nicht irre?
Korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege.
Beste Grüße
Stefan

jeanmichel
Posts: 10
Joined: 16.05.2019, 10:33

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by jeanmichel » 11.06.2019, 18:07

Hallo Stefan,

ja, der bin ich ... :) Das war aber nicht andRoc, das hatte Rob gemacht.

Also, ini bringt nix, weil ich einfach nur die beiden libs konfiguriert habe, nicht mal eine Lok in Rocrail angelegt um das zu reproduzieren. Einfach um die Sache zu isolieren.

Im trace kann man sehen, dass einfach plötzlich umgeschaltet wird:

Manueller Versuch:

Code: Select all

20190611.171320.636 r9999I wmz21rea OWMZ21   0800 slot addr 701: Vraw 13 dir 0
Dann, "von alleine":

Code: Select all

20190611.171322.396 r9999I wmz21rea OWMZ21   0800 slot addr 701: Vraw 0 dir 1
Die App ist V1.1.2 auf Android.

Gruß
Jean-Michel
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

jeanmichel
Posts: 10
Joined: 16.05.2019, 10:33

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by jeanmichel » 11.06.2019, 18:19

Hier noch der Ordner gezippt.

Habe jetzt mal die wmz nach oben als erste Zentrale verschoben und musste dann natürlich eine Lok anlegen und "bidib" als Interface-Id konfigurieren. Das Problem tritt jedoch trotzdem auf.

Gruß
Jean-Michel
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

jeanmichel
Posts: 10
Joined: 16.05.2019, 10:33

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by jeanmichel » 11.06.2019, 19:46

Guten Abend,

also: das tritt nur auf, wenn die Lok in einem von einem GBM Überwachten Abschnitt ist. Direkt am GBMBM (also ohne "individuelles Railcom") funktioniert es. Daher hat es vielleicht auch bei Peter funktioniert wenn die Lok in einem nicht BiDiBüberwachten Abschnitt war ...

Also sendet da vermutlich der BiDiB irgendwas und das wird dann halt an die wmz21 weitergegeben und verursacht Chaos.

Gruß
Jean-Michel

peter&basti
Moderator
Posts: 6423
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by peter&basti » 11.06.2019, 19:57

Hallo Jean-Michel,

ich bin das Thema Z21 App komplett andersrum angegangen.

- Funktionierende Anlage mit GBMBoost
- dann die WLANMaus implementiert, als die WMZ21 lib verfügbar war.
- dann später mal spaßhalber die App ausprobiert - mit dem Nachteil, dass in der App die bereits angelegten Loks nicht geladen werden können so wie in der WLM.
(Darum hat Rob auch hier nicht allzuviel investiert)
- dann eine in Rocrail vorhandene Lok in der App teilweise angelegt (die bislang einzige in der App, teilweise bezieht sich auf nicht alle Funktionen). Hat damals funktioniert und heuet.

Die WLM ist bei mir in der Reihenfolge die vierte Zentrale (nach RocNet, BIDI, virtual), das tut offensichtlich nichts zur Sache.

Da gab es mal irgendwas im BIDI Umfeld mit Befehls-Echo aber ich finde das nicht...

EDIT:
Daher hat es vielleicht auch bei Peter funktioniert wenn die Lok in einem nicht BiDiBüberwachten Abschnitt war ...
Gibt es bei mir nicht, alle Abschnitte sind überwacht. Allerdings habe ich die BIDI Kommunikation in Rocrail abgeschaltet, weil dies für mich keinen Mehrwert bietet.

jeanmichel
Posts: 10
Joined: 16.05.2019, 10:33

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by jeanmichel » 11.06.2019, 20:12

Guten Abend,

ich habe eine funktionierende Anlage, Auf der Anlage sind ebenfalls alle Abschnitte überwacht. Einige mit BiDiB, adere nur mit Stromfühler. Aber das tut ja nichts zur Sache, daher das abgespeckte Beispiel.

Es war mir bis eben nicht bewusst, dass es mit den BiDiB-Rückmeldern zu tun haben könnte.
Allerdings habe ich die BIDI Kommunikation in Rocrail abgeschaltet, weil dies für mich keinen Mehrwert bietet.
Ja, das passt doch zu meinen Beobachtungen.

Gruß
Jean-Michel

peter&basti
Moderator
Posts: 6423
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by peter&basti » 11.06.2019, 22:08

Hallo Jean-Michel,

OK, dann sind wir ja der Sache ein Stück näher gekommen. Ich denke, Rob sollte sich das im Kontext mit den BIDI Rückmeldungen nochmals ansehen...

jeanmichel
Posts: 10
Joined: 16.05.2019, 10:33

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by jeanmichel » 11.06.2019, 22:23

Guten Abend,

habe die Stelle gefunden. Das passiert, wenn MSG_BM_SPEED ausgewertet wird. Da wird sich auf die Meldung vom GBM verlassen und wenn dann der Lokecoder da irgendwas sendet, was richtig aussieht, wird das übernommen.Wenn das aber Schrott ist was da vielleicht vom Decoder kommt passiert dieser Effekt. Siehe unten

20190611.221757.716 r9999D bidibrea OBiDiB 3721 loco= addr=618 speed=96km/h

Also die 96km/h habe ich nirgendwo veranlasst, das kommt - warum auch immer - vom Decoder. Also sehr unsichere Datenlage an dieser Stelle.

Das wird dann natürlich nicht an die GBM zurückgegeben (loop), aber in einer anderen "Zentrale" werden die 96km/h sichtbar.

Gruß
Jean-Michel

Code: Select all

20190611.221757.712 r9999D bisubrea OSerial  0684 read size=1 rc=1 read=1 errno=0
20190611.221757.712 r9999D bisubrea bidib    0082 byte read: 0xFE
20190611.221757.713 r0000D bisubrea bidibser *trace dump( 0x75F77D38: length=10 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 08 02 00 12 A6 6A 02 60 00 DF                   |.....j.`..      |
20190611.221757.716 r9999D bidibrea OBiDiB   4159 bidib message available
20190611.221757.716 r9999D bidibrea bidib    0032 message de-escaped
20190611.221757.716 r0000D bidibrea bidib    *trace dump( 0x768C7C2C: length=10 )
    offset:   00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F |ASCII...........|
    --------------------------------------------------------- |----------------|
    00000000: 08 02 00 12 A6 6A 02 60 00 DF                   |.....j.`..      |
20190611.221757.716 r9999D bidibrea OMap     0090 findMapItem(): hashVal = 611, key = 2.0.0.0
20190611.221757.716 r9999D bidibrea OBiDiB   0235 slot found for  by address 618
20190611.221757.716 r9999D bidibrea OBiDiB   3721 loco= addr=618 speed=96km/h
20190611.221757.717 r9999D bidibrea OMap     0090 findMapItem(): hashVal = 352, key = wmz
20190611.221757.717 r9999D bidibrea OWMZ21   0144 field event: name=lc id= cmd=bidikmh state=- addr=618
20190611.221757.717 r9999I bidibrea OWMZ21   0423 found slot for 618
20190611.221757.717 r9999I bidibrea OWMZ21   0423 found slot for 618
20190611.221757.717 r9999I bidibrea OWMZ21   0195 inform: 192.168.178.32:21105 of event [lc]
20190611.221757.718 r9999D bidibrea OSocket  0107 __resolveHost: inet_addr()
20190611.221757.718 r9999D bidibrea OSocket  0122 HostAddr: 548579520
20190611.221757.718 r9999D bidibrea OControl 2031 check mapping: lc...
20190611.221757.718 r9999D bidibrea OModel   5052 event <lc iid="bidib" id="" addr="618" V_realkmh="96" cmd="bidikmh"/>

20190611.221757.719 r9999D bidibrea OModel   3424 try to find car by id []

peter&basti
Moderator
Posts: 6423
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by peter&basti » 12.06.2019, 06:32

Guten Morgen,
Das passiert, wenn MSG_BM_SPEED ausgewertet wird
Aha, die einzige bei mir in der App angelegte Lok ist der Viessmann-Robel, dessen Decoder kann keine Geschwindigkeit zurückmelden...
98% meiner Loks haben ZIMO Decoder, diese melden sehr wohl die reale Geschwindigkeit zurück und ich werte diese auch im Lok-Tacho aus.

Muss ich bei Gelegenheit mit der App und einer ZIMO Lok gegenprüfen.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41045
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by rjversluis » 12.06.2019, 06:59

Moin,

ich glaube nicht das es der richtige Weg ist um Rocrail für Fremdsoftware an zu passen.
Diese <lc cmd="wLoc.bidikmh" .../> muss halt ausgewertet werden um zu wissen ob es hier um Fahrstufen oder Fantasie handelt.
Der passende Event ist da auch ganz klar:

Code: Select all

20190611.221757.718 r9999D bidibrea OModel   5052 event <lc iid="bidib" id="" addr="618" V_realkmh="96" cmd="bidikmh"/>
IKM Rocrail bietet sich Rocweb und andRoc an.

peter&basti
Moderator
Posts: 6423
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by peter&basti » 12.06.2019, 07:20

Hi Rob,

kein Stress, die Z21 App ist aus meiner Sicht sowieso nicht wirklich brauchbar, es müssen ja sämtliche Loks mit allen Funktionen in der App nochmals angelegt werden. viewtopic.php?f=124&t=15472

Schon aus diesem Grund denke ich, dass Du hierzu nicht mehr Zeit investieren solltest (außer es gibt neue Erkenntnisse, die Daten zu übertragen)

Ich habe für mich dieses Thema auch schon längst beiseite gelegt, wollte nur auf die Frage von Jean-Michel
Vielleicht kann das jemand bestätigen?
nachtesten, weil ich die gleiche Infrastruktur habe.

rjversluis
Site Admin
Posts: 41045
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Z21-App und GBM-Boost-Master

Post by rjversluis » 12.06.2019, 07:29

Hallo Peter,

ja, diese Z21 App wird nicht weiter verfolgt wegen diese SQL BLOB.
Außerdem ist diese App für ein Z21 System und nicht für ein Bidib System.

@Jeran-Michel: Schalte doch Railcom channel 2 aus.

Ich könnte das melden von km/h in der Bidib Lib Optional machen, aber wenn es nur für diese Z21 benötigt wird ist es nicht so prickelnd.

Post Reply

Return to “WLANmaus & Z21-App (DE)”