Schattenbahnhof Überwachung

Post Reply
BertICE2
Posts: 167
Joined: 28.11.2018, 11:18

Schattenbahnhof Überwachung

Post by BertICE2 » 08.09.2019, 22:26

Hallo zusammen,

ich brauche eure Meinung wie man am besten eine Überwachung des Schattenbahnhof mit Kontakt Gleise macht :?:
bis jetzt habe ich auf meiner Anlage immer nur 2 Kontakt Gleise 1 enter und 1 in für die Blöcke verbaut, im Schattenbahnhof
möchte ich aber die ganze länge der Abstellgleise überwachen.

Schattenbahnhof.jpg

Meine frage ist kann man mehre Blöcke zu 1 Block zusammen fassen und so die ganze länge des Abstellgleis im Schattenbahnhof zu überwachen :?:

Grüße
BertICE2
Berthold
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

StefanF.
Moderator
Posts: 2994
Joined: 27.10.2008, 21:40
Location: Hamburg/Germany

Re: Schattenbahnhof Überwachung

Post by StefanF. » 09.09.2019, 05:59

Hallo Berthold,
eine Belegtüberwachung des gesammten Gleises geht nur mit Gleisbelegtmeldern. Diese kannst Du mit den Punktmeldern kombinieren.

|-|-------------------------------|-|
Punktmelder|GBM|Punktmelder

oder

|-----------------------------------|
GBM
|-|.............................. |-|
Punktmelder Punktmelder

Beste Grüße
Stefan

peter&basti
Moderator
Posts: 6770
Joined: 09.01.2012, 22:09
Location: Vienna, Austria

Re: Schattenbahnhof Überwachung

Post by peter&basti » 09.09.2019, 07:08

Guten Morgen Berthold,

Du fährst ja nur in eine Richtung im Schattenbahnhof. Also reicht ein Belegtmelder (ist gleichzeitig auch der ENTER) und ein kurzer IN

Code: Select all

-----|-----------------------------------|---|---->
         ENTER / GBM                      IN

BertICE2
Posts: 167
Joined: 28.11.2018, 11:18

Re: Schattenbahnhof Überwachung

Post by BertICE2 » 09.09.2019, 20:18

Hallo Peter,

die Abstellgleise sind ca. 145 cm lang, meinst Du also ein 120 cm langen enter Melder und ein kurzen 24 cm langen in Melder, habe ich das so richtig verstanden :?:

Grüße
BertICE2
Berthold

Schorse
Posts: 5353
Joined: 12.09.2008, 19:38
Location: D - Niedersachsen

Re: Schattenbahnhof Überwachung

Post by Schorse » 09.09.2019, 20:47

Hallo Berthold,
die Abstellgleise sind ca. 145 cm lang, meinst Du also ein 120 cm langen enter Melder und ein kurzen 24 cm langen in Melder, habe ich das so richtig verstanden
Das wird nur bedingt funktionieren.
Wenn die Lok im 24cm langen "in" Melder steht und der Rest des Zuges keinen Stromverbraucher hat hast Du keine Gleisbesetztmeldung mehr.
Besser ist die 145cm mit einem Gleisbesetztmelder zu überwachen (der als "enter" eingerichtet ist) und einen Punktförmigen "in" Melder kurz vor Ende des Gleises einzubauen; z. B. ein 2-3cm langer, isolierter Gleisabschnitt. Dieser Melder sollte so weit vom Ende des Gleises entfernt sein das bei auslösen des "in" Ereignisse noch ausreichend Anhalteweg bis zum Gleisende vorhanden ist. Der Abschnitt zwischen "in" und Gleisende ist mit dem langen Abschnitt zu verbinden; also auch "enter".

Code: Select all

-----|-----------------------------------|---|-------|---->
         ENTER / GBM                       IN  enter
Nachteil dieser Möglichkeit ist das wenn der Gbm durch den Lokschleifer ausgelöst wird dieser mal vorne oder hinten unter der Lok sein kann. Dann ändert sich auch der Haltpunkt.

Post Reply

Return to “Automatikbetrieb (DE)”