Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

cabneuling
Posts: 9
Joined: 17.01.2015, 11:46

Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by cabneuling » 15.03.2015, 18:52

Hallo,

ich habe RocRail auf meinem PC installiert und kann keine Verbindung zuR Zentrale herstellen. Mein Problem ist, dass ich absolut nicht weiß, an welcher Stelle ich beginnen muss!

Meine Situation:
- Zentrale: Lenz LZV100
- Interface: Lenz LAN / USB Nr. 23151
- RocRail auf dem PC installiert
- Gleisplan ist erstellt, ich kann aber keine Weichen stellen (auch nicht auf dem Monitor)
- Verbindung Interface - PC: über USB
- der PC erkennt das Interface als USB-Device
- die rote und grüne LED am Interface leuchten
- Ich habe im Wiki stundenlang gelesen, versteh aber nur Bahnhof...
- Ich möchte mit RocRail ausschließlich Weichen schalten...

Meine Fragen:
- Welche Parameter muss ich für diese Hardware an welcher Stelle im Programm einstellen?
- Habe unter RocRail/Eigenschaften/Zentrale einiges versucht, aber ohne Erfolg.
- Wie kann ich die hergestellte Verbindung testen?
- Muss ich vor der Verbindung eine Spende leisten? Hab ich noch nicht getan, mach ich aber gerne, wenns funktioniert!

Danke für Hilfe,
Thomas

smitt48
Moderator
Posts: 6074
Joined: 04.04.2014, 01:07
Location: Kralendijk, Bonaire - Dutch Caribbean

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by smitt48 » 15.03.2015, 19:10

Hi Thomas,

Hier ist die Information fuer Lenz.

http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=xpressnet-en

Muss die Information unter File --> Rocrail Eigenschaften---> Zentrale einlegen.
rr eigen.PNG
Gruesse Tom
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5006
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by Pirat-Kapitan » 15.03.2015, 21:28

Hallo Thomas,
das unten gezeigte Beispiel ist für den Anschluss des Interfaces via Ethernet.
Da Du Dein Interface uber USB anschließt, mußt Du folgende Einstellungen wählen:
Rocrail-Eigenschaften, Reiter Zentrale, XpressNet
Schnittstellenkennung: beliebig oder frei lassen
COM: Dein korrekter COM-Port
Hostname und Port frei lassen
CTS Flow habe ich bejaht
Typ ist bitte "Li-USB" (auch wenn es das Ethernet-USB-Interface ist, aber der Typ "Li-ETH" funktioniert nur beim Anschluss über das Ethernet, dann brauchst Du Host und Port)
Gleisspannung für Zubehörbefehle habe ich eingeschaltet, ebenso, dass bei Start die Gleisspannung eingeschaltet wird (damit sehe ich, dass Rocrail hochgefahren ist).
Schaltzeit kannst Du bei 250 ms belassen.

Test, ob die "Verbindung steht" am besten mit Power on / off.

Eine Spende ist zum Testen nicht erforderlich, solange Du mit einem PC arbeitest. Später, wenn Du gefallen an diesem Programm gefunden hast, freuen wir uns natürlich über Spenden ( aber bitte erst dann !)

Weichenadressierung:
Lenz möchte bitte nur eine Weichenadresse (Weiche Eigenschaft Reiter Schnittstelle)
Schnittstellenkennung frei lassen oder EXAKT die Deiner Zentrale (incl. Beachtung von Groß- und Kleinschrift)
Bus und UID Name frei lassen
Protokoll ist default (von mir aus auch NMRA-DCC)
Adresse ist bitte IMMER 0, die eigentliche Weichenadresse, mit der der Weichendecoder angesprochen wird, steht im Feld Port.
Also: die Weiche, die über den Lenz-Handregler als "Weiche 36" geschaltet wird, hat hier in Rocrail Adresse = 0, Port = 36.
Parameter und Wert wie voreingestellt.
Den rest bitte wie voreingestellt lassen, wenn die Weiche in die falsche Richtung schaltet, bitte "Umkehren" ankreuzen.

Wenn es nicht klappt, morse mich bitte per PN an (damit ich es nicht übesehe) und schreibe Dein Betriebssystem dazu.
Schöne Grüße
Johannes

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5006
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by Pirat-Kapitan » 15.03.2015, 21:32

cabneuling wrote:- Gleisplan ist erstellt, ich kann aber keine Weichen stellen (auch nicht auf dem Monitor)
Thomas
Hi Thomas,
bitte Deine Plandatei und die rocrail.ini noch hier einstellen (am besten als gezippte Datei)

Zumindest mit der virtuellen Zentrale müßten weichen am Montor stellbar sein.

Schöne Grüße
Johannes

Gilli
Posts: 37
Joined: 09.01.2015, 16:39
Location: Österreich/Niederösterreich/Matzen

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by Gilli » 11.10.2015, 20:40

Hallo Leute

Ich versuche nun schon einige male eine Verbindung meines Laptop mit Lubuntu und Rocrail über eine serielle Schnittstelle mit meiner Lenz Zentrale zu bekommen.
Mein Interface ist ein LI100 von Lenz. Das ganze hat ja auch schon funktioniert. Nur nach dem ersten mal habe ich den Rechner neu aufgesätzt damit ich Lubuntu alleine laufen lassen kann. Vorher war noch Windows XP dabei.
Nach der neu Installation von Lubuntu und Rocrail habe ich es auch einmal geschaft das mein Weichenplan via Laptop zum schalten war. Nur nach dem aus und späterem wieder einschalten ist wieder keine Verbindung da.
Ich habe semtliche Befehle die ich irgendwo für Rocrail und Linux gefunden habe im Teminal eingegeben leider nichts.
Schön langsam glaube ich ich bin für Linux und für Rocrail zu demlich.
Ich habe nach der Installation von Rocrail keine Verknüfungen im Startmenü ich starte das ganze immer über den Dateimanger.
Ich kann bei der eingabe der Zentrale keinen Com Port auswählen. Auch sonst sind allen Schaltflächen nur Grau ist das so.
Oder ist alles was ich bis jetzt gemacht habe alles Schrott? Ich verstehe nicht warum Rocrail nach dem ausschalten keine Verbinung mit der Lenz LI100 mehr zusammen bringt. Was zum Teufel mache ich Falsch?

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5006
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by Pirat-Kapitan » 11.10.2015, 21:07

Hi Gilli,
Wie üblich, ohne Deine Dateien können wir Dir nicht helfen.

Schöne Grüße
Johannes

Gilli
Posts: 37
Joined: 09.01.2015, 16:39
Location: Österreich/Niederösterreich/Matzen

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by Gilli » 11.10.2015, 22:35

Ich habe es schon geschafft.
Habe unter /usr/share/application/rocview gefunden und dort das sudo rein geschrieben.
So wie beschrieben und siehe da Rocrail erkennt meine Zentrale.
Warum aber alle Icon in Rocrail grau sind verstehe ich immer noch nicht.
Bei meinen Einstellungen in Rocview finde ich keine Icons?

Besra
Moderator
Posts: 3781
Joined: 10.08.2009, 17:54
Location: North Rhine-Westphalia, Germany

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by Besra » 11.10.2015, 22:48

Gilli wrote:Warum aber alle Icon in Rocrail grau sind verstehe ich immer noch nicht.
Bei meinen Einstellungen in Rocview finde ich keine Icons?
Sorry, ich weiß nicht genau was Du meinst. Geht es Dir um farbige Symbole in der Menüleiste statt der grauen? Das hier http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=roc ... ue_symbole vielleicht?

Grüße
Besra

Gilli
Posts: 37
Joined: 09.01.2015, 16:39
Location: Österreich/Niederösterreich/Matzen

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by Gilli » 12.10.2015, 13:37

Das ist es genau gewesen.
Danke schön so weit war ich noch nicht beim lesen.
Aber wie es so oft heist der lesen kann ist klar im Vorteil.
Aber mittlerweile funktioniert alles, ich bin halt ein learnig by doing Typ.

Danke nochmals. :thumb_up:

cabneuling
Posts: 9
Joined: 17.01.2015, 11:46

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by cabneuling » 27.12.2015, 12:38

Hallo,

ich starte nun (nach fast 1 Jahr) einen neuen Versuch, Rocrail zu nutzen. Ich habe es bisher nicht mehr versucht...
Nun zu meine Fragen:
  • Ich versuche, die RocRail-Eigenschaften aufzurufen, so wie es Pirat-Kapitän geschrieben hat. Leider wird der Menü-Punkt nicht angeboten... Was mache ich falsch?
    Unter "Datei" steht nur "RocView-Eigenschaften"...
Danke für Hilfe,
Gruß
Thomas

cabneuling
Posts: 9
Joined: 17.01.2015, 11:46

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by cabneuling » 27.12.2015, 12:43

Noch was:
  • Ich möchte meine Plandatei und die rocrail.ini anhängen... wie geht das?, bitte?

    Ich nutze übrigens Windows 7...
Gruß
Thomas

rjversluis
Site Admin
Posts: 42022
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by rjversluis » 27.12.2015, 12:45

Hi Thomas,

unter Datei steht auch Rocrail Eigenschaften aber ist disabled wenn der Rocrail Server nicht läuft.

Es gibt viele Tutorials und so gar Videos:
http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=video-tutorials-de

rjversluis
Site Admin
Posts: 42022
Joined: 10.04.2006, 08:48
Location: Speyer, Germany
Contact:

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by rjversluis » 27.12.2015, 12:47

Hi Thomas,
upload-file.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Pirat-Kapitan
Moderator
Posts: 5006
Joined: 06.02.2010, 15:46
Location: Rösrath bei Köln / Germany

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by Pirat-Kapitan » 27.12.2015, 13:50

Hallo Thomas,
ich entnehme Deinen aktuellen Beiträgen, dass Du jetzt Windows 7 auf dem Rechner hast und diesen über das Lenz ETH-Interface mit der LZ100 verbinden willst.
1. Anschluss des Interfaces über USB oder Ethernet ?
2. (bei Ethernet) IP Adressen des Interface, des PC und des Routers, sowie ob nur Kabel oder auch WLAN zwischen PC und Interface.
3. Firewall bei Windows für Rocrail geöffnet?

Das wären so meine ersten Fragen im Rahmen einer glaskugelgestützten Ferndiagnose.

Als 4. bitte noch eine Beschreibung wie Du Rocview startest (Arbeitsbereich aufrufen, verbinden mit Localhost etc.)
5. Ich gehe davon aus, dass das Interface von Deinem PC korrekt erkannt wird. Hast Du mal den mit dem Interface mitgelieferten Fahrregler ausprobiert und lassen sich damit Loks korrekt steuern?

Schöne Grüße
johannes

cabneuling
Posts: 9
Joined: 17.01.2015, 11:46

Re: Verbindung von RocRail mit Lenz-Zentrale

Post by cabneuling » 27.12.2015, 14:19

Hallo Johannes,

durch die Tutorial-Vieos bin ich schon ein Stück schlauer :P

Stand jetzt:
- Ich kann nun die RocRail-Einstellungen sehen! :)
- Ich habe die Einstellungen der Weichen so hingekriegt, dass ich die Weichen am Monitor "schalten" kann, d.h. die Weichenstellung ändert sich auf dem Monitor (aber noch nicht auf der Anlage).
- Ich habe die Plandatei angehängt. Die Rocrail.ini habe ich (noch) nicht gefunden.

Zu 1.: Ich will im 1. Schritt den PC per USB mit der Lenz-Zentrale verbinden. Schritt 2 wäre dann der Anschluss des Smartphones bzw. des Tablets.

Zu 2.: machen wir später, wenn Schritt 1 läuft!

Zu 3.: Ich weiß nicht wie das geht... wie merke ich, wenn es da Probleme gibt?

Zu 4.: Wenn ich Rocrail starte, öffnet sich der Arbeitsbereich mit meinem Gleisplan, so wie in dem Video.

Zu 5.: Ich kann über die Lenz-Software meine Loks korrekt steuern, das Interface ist also OK. Außerdem kann ich über meine Handregler (Multimaus), die am Xpressnet angeschlossen sind, die Weichen korrekt schalten. Das Xpressnet ist also auch OK.

Danke für die Hilfe,
Gruß
Thomas
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Post Reply

Return to “Zentralen (DE)”